Canterbury Bells Flowers: Wachsende Canterbury Bells

Die Canterbury Bells-Pflanze ist eine beliebte Pflanze im Garten. Wachsende Canterbury-Glocken in Ihrem Garten können Anmut und Eleganz hinzufügen. Weitere Informationen zum Anbau finden Sie in diesem Artikel.

Canterbury Bells Flowers: Wachsende Canterbury Bells

Die Canterbury-Glockenpflanze (Campanula medium) ist eine beliebte zweijährige (in einigen Gebieten mehrjährige) Gartenpflanze, die etwa zwei Fuß oder etwas mehr erreicht. Campanula Canterbury-Glocken lassen sich wie ihre Gegenstücke mit Glockenblumen leicht züchten und pflegen. Das Züchten von Canterbury-Glocken in Ihrem Garten kann Anmut und Eleganz verleihen.

So ​​züchten Sie Canterbury-Glocken

Die Canterbury-Glockenpflanze ist in den USDA-Pflanzenhärtezonen 4 bis 10 winterhart. Es gedeiht in der vollen Sonne bis zum Halbschatten und schätzt feuchten, gut durchlässigen Boden und einigermaßen kühle Temperaturen. Wenn Sie in einem relativ heißen Klima leben, spenden Sie viel Schatten am Nachmittag.

Wie die meisten Glockenblumenpflanzen vermehren sich Canterbury-Glocken leicht durch Samen. Diese sollten im späten Frühling oder Frühsommer begonnen werden und nach Bedarf verdünnt werden, sobald die Sämlinge groß genug sind. Sie benötigen nur minimale Bodenbedeckung. Streuen Sie einfach Samen in das Gartenbeet und lassen Sie die Natur den Rest erledigen (natürlich müssen Sie die Fläche wässern).

Reife Pflanzen säen sich leicht von selbst, aber für den Fall, dass Sie es wünschen

Canterbury Bells Flowers: Wachsende Canterbury Bells

Pflege der Campanula Canterbury Bells

Während des ersten Jahres sollten Sie nur mit niedrig wachsender Büschel oder Rosette aus grünen Blättern. Diese können unter einer dicken Mulchschicht überwintern. Achten Sie auf Schnecken, die gerne am Laub fressen.

Im zweiten Jahr bilden sich die Blüten der Canterbury-Glocken normalerweise im Sommer auf hohen, aufrechten Stielen. Möglicherweise müssen sie sogar abgesteckt werden, um sie aufrecht zu halten. Alternativ können Sie sie auch in der Nähe von Strauchpflanzen pflanzen, um sie zusätzlich zu unterstützen.

Canterbury-Glocken eignen sich auch hervorragend als Schnittblumen. Die großen, auffälligen Blüten erscheinen als baumelnde Glocken (daher der Name), die sich schließlich zu becherförmigen Blüten öffnen. Die Blütenfarbe kann von weiß bis pink, blau oder violett reichen.

Totköpfe können manchmal das Wiederaufblühen fördern und das Aussehen erhalten. Es ist auch eine gute Möglichkeit, Samen für neue Ergänzungen zu speichern. Es ist jedoch immer eine gute Idee, einige Blumen auch der Selbstsaat zu überlassen. Auf diese Weise verdoppeln Sie Ihre Chancen, Jahr für Jahr Canterbury-Glocken zu züchten.

Video: Wiesen-Flockenblume – Erste Boten – 09.04.18 (Centaurea jacea) – Wildpflanzen-Bestimmung

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: