Cannas teilen und umpflanzen – wann und wie eine Canna-Lilie bewegt wird

In kühlen Klimazonen werden Cannas-Zwiebeln jeden Frühling gepflanzt, dann im Herbst ausgegraben, geteilt und über den Winter hinweg gelagert. Selbst in wärmeren Klimazonen müssen die Cannas alle 4-5 Jahre ausgegraben und aufgeteilt werden. Weitere Informationen zum Teilen und Umpflanzen von Cannas finden Sie in diesem Artikel.

Cannas teilen und umpflanzen - wann und wie eine Canna-Lilie bewegt wird

Cannasare tropische Pflanzen, die häufig aufgrund ihrer bunten Laubarten gepflanzt werden, obwohl ihre leuchtend roten, orangefarbenen oder gelben Blüten ebenfalls atemberaubend sind. Obwohl Cannas nur in den Zonen 8-11 winterhart sind, sind sie in nördlichen Gärten genauso verbreitet wie in südlichen Regionen. In kühlen Klimazonen werden Cannabirnen jeden Frühling gepflanzt, und im Herbst werden sie ausgegraben, geteilt und vor der winterlichen Kälte geschützt, damit sie im Frühling wieder eingepflanzt werden können. Selbst in wärmeren Klimazonen müssen die Cannas alle 4-5 Jahre ausgegraben und aufgeteilt werden. Lesen Sie weiter, um mehr über das Teilen und Umpflanzen von Cannas zu erfahren.

Kann ich Cannas umpflanzen?

Sie können nicht nur Cannas-Lilien umpflanzen und umpflanzen, sondern Sie sollten es auch alle paar Jahre tun, um Überfüllung, Krankheit und Vermehrung zu verhindern Schädlinge. Schädlinge und Krankheiten treten häufig bei schwachen, unglücklichen Pflanzen und dichten, überfüllten Pflanzenstrukturen mit schlechter Luftzirkulation und vielen Verstecken auf.

Canna-Blüten sind keine echten Lilien, und ihre Wurzelstrukturen ähneln eher Iris-Lilien. Wie Irispflanzen vermehren sich Canna-Rhizome schnell und ältere Rhizome im Zentrum der Masse können erstickt werden. Wenn Sie mehrjährige Cannas alle 3 bis 5 Jahre teilen, wachsen sie in kleineren, gesünderen Büscheln.

Das Umpflanzen von Cannas ist eine großartige Möglichkeit, um sie nicht nur kontinuierlich zu genießen, sondern auch um dramatische Kulissen, Ränder oder Sichtschutzgitter im Garten zu schaffen Landschaft.

Cannas teilen und umpflanzen - wann und wie eine Canna-Lilie bewegt wird

Wie und wann Canna-Lilien zu verpflanzen sind

In den Zonen 8-11, in denen sie als Stauden wachsen, sollten Canna-Lilien-Pflanzen geteilt und umgepflanzt werden, wenn sie fertig geblüht sind und Das Laub beginnt abzufallen.

Natürlich ist es auch wichtig zu wissen, wie man eine Canna-Lilie bewegt, ohne Schaden zu verursachen. Graben Sie die Rhizommasse vorsichtig aus und schneiden Sie alle verbleibenden Stängel oder Blätter auf etwa 1 cm zurück. Entfernen Sie alle an den Rhizomen haftenden Verschmutzungen, damit Sie die Gelenke sehen können, an denen neue Rhizome aus älteren wachsen. Sie können ein scharfes, steriles Messer verwenden, um diese Rhizome auseinanderzuschneiden, aber sie brechen normalerweise auch sauber und leicht auseinander. Jeder Abschnitt, den Sie abschneiden oder abbrechen, sollte mindestens ein Auge (ähnlich wie Kartoffelknollen) und vorzugsweise Wurzeln aufweisen.

Nachdem Sie die Cannas ausgegraben und ihre Rhizome geteilt haben, tauchen viele Gärtner sie in eine Lösung von 1 Teil Bleichen Sie auf 10 Teile Wasser, um Infektionskrankheiten oder Schädlinge abzutöten. In warmen Klimazonen werden geteilte Cannalilien 6 Zoll tief verpflanzt, und die Rhizome werden sich im Winter in ihrem neuen Zuhause niederlassen. In kühleren Klimazonen, Zone 7 oder niedriger, müssen die Rhizome ausgetrocknet und dann den ganzen Winter über in Innenräumen an einem Ort gelagert werden, der nicht kälter als 7 ° C wird. Im Frühjahr, wenn die Frostgefahr vorbei ist, können diese gelagerten Cannalilien im Garten oder in Behältern nachgepflanzt werden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: