Canna-Lilien: Tipps zum Anpflanzen und Züchten von Cannas

Canna-Lilien sind pflegeleicht und einfach zu züchten. Sowohl ihre Blüten als auch ihr Laub haben im Garten eine lang anhaltende Farbe. In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zum Anbau dieser vielseitigen Pflanzen.

Canna-Lilien: Tipps zum Anpflanzen und Züchten von Cannas

Die Cannalilienpflanze ist eine rhizomatische Staude mit tropenartigem Laub und großen Blüten, die denen der Iris ähneln. Canna-Lilien sind pflegeleicht und einfach zu züchten, und sowohl ihre Blüten als auch ihr Laub haben im Garten eine lang anhaltende Farbe. Die Blütenfarbe kann rot, orange oder gelb sein. Abhängig von der Sorte variiert die Laubfarbe von Grün über Kastanienbraun, Bronze bis hin zu verschiedenen Sorten. Schauen wir uns an, wie man Canna-Lilien und Tipps zum Anbau von Canna anpflanzt.

Anbau von Canna

In kühleren Regionen werden Canna-Lilien normalerweise als Einjährige angebaut der Garten Jahr für Jahr. Sie mögen viel Wärme, also stellen Sie sie in die volle Sonne. Sie vertragen auch Halbschatten.

Auch Cannas mögen feuchte Bedingungen, vertragen aber fast jeden gut durchlässigen Boden, der neutral oder leicht sauer ist. Sie schätzen auch sumpfähnliche Bedingungen. Der Boden sollte auch reich an organischer Substanz sein.

Wenn Sie Cannas im Garten anbauen, erzielen Sie die dramatischste Wirkung, wenn Sie sie in gemischten Rändern oder in Gruppenbepflanzungen anbauen.

So ​​pflanzen Sie Canna-Lilien

Cannas können im Freien in warmen Klimazonen oder in Behältern in anderen Gebieten gepflanzt werden. Warten Sie während des Frühlings, wenn Sie eine Cannalilienpflanze anpflanzen, bis die Frostgefahr vorüber ist. Gruppen von Cannas sollten etwa einen oder zwei Fuß voneinander entfernt gepflanzt werden.

Technisch gesehen haben sie weder eine Oberseite noch eine Unterseite. Die meisten Canna-Rhizome können jedoch horizontal mit den Augen nach oben gepflanzt werden. Bedecken Sie die Rhizome mit 3 bis 6 Zoll Erde. Gut wässern und eine Schicht Mulch auftragen, um die Feuchtigkeit zu bewahren.

Canna-Lilien: Tipps zum Anpflanzen und Züchten von Cannas

Canna Lily Care

Nach der Herstellung müssen die Cannas feucht gehalten werden. Sie benötigen auch einen monatlichen Dünger mit einem relativ hohen Phosphatgehalt für eine kontinuierliche Blüte. Es ist normalerweise erforderlich, im Herbst Canna-Rhizome auszugraben und zu lagern.

Sie können auch in Töpfen überwintern und während der Wintersaison wachsen. Im Frühjahr können sie neu bepflanzt oder wieder ins Freie gebracht werden. Bei Bedarf können Sie die Anlage auch in dieser Zeit unterteilen.

Video: Indisches Blumenrohr (Canna indica) nach dem Überwintern – Glasnudeln – gartenschlau.com

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: