Butternutkürbis ernten: Wie man Butternutkürbis erntet

Müssen Sie wissen, wie man Butternutkürbis erntet, wann man Butternutkürbis erntet und was ich nach der Ernte von Butternutkürbis mache? Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Artikel.

Butternutkürbis ernten: Wie man Butternutkürbis erntet

Sie haben den gefürchteten Weinbohrer bewässert und beseitigt und bekämpft. Im Laufe des Sommers sind Ihre wenigen kleinen Pflanzen gewachsen und gewachsen und Sie haben die Saison mit einem Dutzend oder mehr der hellbraunen, essbaren Kürbisse beendet. So lecker sie auch sind, Sie können nicht alle auf einmal essen! Sie haben also folgende Fragen zum Ernten von Butternusskürbis, wann und wie nach dem Ernten von Butternusskürbis?

Butternusskürbis, eine Art Winterkürbis, ist sehr schmackhaft Quelle für komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Bei 80 Kalorien pro Tasse ist diese natürlich süße Leckerei ein Genuss für Dieter. Es ist auch eine großartige Quelle für Eisen, Niacin, Kalium und Beta-Carotin, das im Körper in Vitamin A umgewandelt wird (notwendig für gesundes Sehen, Haut und Knochen). Es ist großartig zu wissen, dass Sie Ihre Butternusskürbisernte ohne Einmachen oder Einfrieren für den Winter und Frühling aufbewahren können.

Zeitpunkt der Ernte von Butternusskürbis

Es ist Zeit, Butternusskürbis zu pflücken, wenn die Schale hart ist und eine tiefe, feste Bräune hat. Am besten lassen Sie den größten Teil Ihrer Ernte bis Ende September oder Oktober an der Rebe, um die für die Winterlagerung erforderliche dicke Schale zu erhalten. Stellen Sie jedoch sicher, dass Ihre Butternusskürbisernte vor dem ersten Frost erfolgt.

Butternutkürbis ernten: Wie man Butternutkürbis erntet

So ​​ernten Sie Butternusskürbis

Wenn Sie Butternusskürbis pflücken, schneiden Sie die Früchte vorsichtig mit einem scharfen Messer von der Rebe. Vergewissern Sie sich, dass noch etwa 5 cm Stiel am Kürbis befestigt sind. Kurze Stängel oder gar keine Stängel laden Bakterien durch die vorübergehende Schwachstelle ein, an der sich der Stängel befand.

Früchte, die gequetscht oder geschnitten wurden oder deren Stängel entfernt wurde, sollten so schnell wie möglich verzehrt werden, da sie ’ nicht gut lagern. Früchte, die während Ihrer Butternut-Kürbis-Ernte stark beschädigt wurden, sollten auf den Komposthaufen verbracht werden, wo möglicherweise im nächsten Jahr Sämlinge sprießen!

Jetzt wissen Sie, wann Sie Butternut-Kürbis ernten müssen und wie Sie Butternut-Kürbis ernten müssen. Sie müssen wissen, wie man sie aufbewahrt. Nachdem Sie den Butternusskürbis gepflückt haben, muss er ausgehärtet werden. Das bedeutet nur, dass Sie den Kürbis ein oder zwei Wochen bei Raumtemperatur stehen lassen müssen, um die Haut vollständig zu härten. Sie benötigen eine Temperatur von etwa 20 ° C (70 ° F), aber bitte lassen Sie sie nicht im Freien, wo sie für Insekten anfällig sind Obst sollte an einem kühlen, trockenen Ort (4-10 ° C) gelagert werden, z. B. in einem Keller oder in einer Garage. Lassen Sie sie nicht einfrieren. Bei sachgemäßer Lagerung sollte die Ernte des Butternusskürbisses drei bis sechs Monate dauern.

Video: meine ernte Gärtnertipps – Kürbisernte

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: