Buddleia-Blattfleck – Ursachen für braune Flecken auf Schmetterlingsstrauchblättern

Braune Flecken auf Schmetterlingsstrauchblättern sind ein häufiges Symptom bei Buddleia. Der Buddleia-Blattfleck ist kein Grund zur Sorge, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen müssen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr.

Buddleia-Blattfleck - Ursachen für braune Flecken auf Schmetterlingsstrauchblättern

Die wilde Schönheit und die süß duftenden Blüten des Schmetterlingsstrauchs (Buddleia davidii) machen ihn zu einem unersetzlichen Mitglied der Landschaft. Diese zähen Büsche wachsen schnell; Bestäuber wie Schmetterlinge anziehen; und widerstehen Krankheiten wie Champs. Sie sind eine hervorragende Wahl für pflegeleichte Landschaften, aber selbst bei diesen pflegeleichten Pflanzen kann es gelegentlich zu Problemen kommen.

Braune Flecken auf Schmetterlingsstrauchblättern sind ein häufiges Symptom in Buddleia, wenn Probleme auftreten. Der Buddleia-Blattfleck ist jedoch kein Grund zur Sorge, solange Sie herausfinden, was ihn verursacht, und ihn umgehend handhaben.

Schmetterlingsstrauch hat braune Blattflecken

Züchter sind oft alarmiert, wenn plötzlich Blattflecken auf den Blattoberflächen erscheinen. Buddleia-Blätter mit Flecken können durch einige verschiedene Probleme verursacht werden, einschließlich Pilzkrankheiten und saugende Schädlinge. Ein Schmetterlingsstrauch mit gefleckten Blättern sollte vor der Behandlung sorgfältig von oben nach unten überprüft werden, um sicherzugehen, dass Sie den richtigen Schuldigen gefunden haben.

Pilzblattflecken und Falscher Mehltau verursachen viele weit verbreitete Flecken, die bis in die Tiefe reichen Farbe von gelb bis braun und sogar schwarz oder braun. Diese Flecken können kreisförmig oder unregelmäßig sein, aber sie entwickeln normalerweise Fruchtkörper, kurz nachdem sie ihr Aussehen erreicht haben. Pilzkrankheiten brauchen feuchte Bedingungen, um Einzug zu halten.

Schädlinge, wie die vierzeiligen Pflanzenwanzen und Spinnmilben, können braune Flecken verursachen, an denen sie sich von den Unterseiten der Blätter ernähren. Vierreihige Pflanzenwanzen sind schwer zu fassen, können aber beobachtet werden, wenn Sie genau hinschauen, wie sie sich von Blattgewebe ernähren. Diese schwarzen Käfer tragen als Erwachsene gelbgrüne Streifen von der Vorderseite bis zum Rücken oder erscheinen rot mit kleinen schwarzen Markierungen als Jungtiere.

Spinnmilben sind so klein, dass Sie möglicherweise nur kleine, sich bewegende Punkte und feine Seide bemerken wo Schaden aufgetreten ist. Sie verursachen in der Regel ein Schadensmuster, das als Tupfen bezeichnet wird, bei dem viele kleine bis braune Punkte auf den Oberflächen der Pflanzenblätter erscheinen. Diese Flecken wachsen zusammen, wenn sich die Kolonie ausdehnt.

Buddleia-Blattfleck - Ursachen für braune Flecken auf Schmetterlingsstrauchblättern

Behandlung von Buddleia-Blattflecken

Wenn die fraglichen Blattflecken gering sind und sich nicht aggressiv ausbreiten, wird eine Behandlung nicht empfohlen , da viele Nützlinge den Schmetterlingsstrauch als Nahrungsquelle verwenden. Entfernen Sie einfach die beschädigten Blätter und werfen Sie sie von der Pflanze weg. Das aggressive Wachstum von Buddleia ersetzt schnell die fehlenden Blätter.

Pilzkrankheiten wie Blattflecken und Falscher Mehltau werden durch hohe Luftfeuchtigkeit begünstigt. Öffnen Sie den Baldachin, indem Sie die Innenseite verdünnen und den Strauch von den Strukturen abschneiden zerstöre den Pilz. Wenn sich das Blatt schnell ausbreitet oder das Beschneiden nicht hilft, können Sie durch Besprühen der oberen und unteren Blattoberflächen alle sieben bis 10 Tage mit Neemöl Pilzblattkrankheiten in kürzester Zeit zerstören.

Pflanzenwanzen können von Hand von der Pflanze gepflückt und zerkleinert oder in einen Eimer Seifenwasser fallen gelassen werden, wenn ihre Anzahl groß ist. In der Regel ist dies nicht erforderlich, da diese Fehler nur für einen kurzen Zeitraum und selten in großer Anzahl auftreten. Spinnmilben sollten dagegen wöchentlich mit Neemöl oder Insektizidseife behandelt werden, bis keine neuen Schäden mehr auftreten. Sie sind schwer zu erkennen, sodass Sie sich auf die Gesundheit Ihrer Pflanze verlassen müssen, um zu wissen, wann diese Schädlinge endgültig verschwunden sind.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: