Buchsbaumarten – Welche guten Buxus-Sorten gibt es zu züchten

Buchsbäume gehören zu den beliebtesten Landschaftssträuchern auf dem Markt. Sie zeichnen sich durch kompakte Bauformen, Pflegeleichtigkeit und Anpassungsfähigkeit aus. Dieser Artikel enthält Informationen zu den verschiedenen Arten von Buchsbaumpflanzen, die im Garten angebaut werden können.

Buchsbaumarten - Welche guten Buxus-Sorten gibt es zu züchten

Buchsbäume gehören zu den beliebtesten Landschaftssträuchern. Sie zeichnen sich durch kompakte Bauformen, Pflegeleichtigkeit und Anpassungsfähigkeit aus. Derzeit gibt es über 200 Arten von Buchsbäumen, von denen etwas mehr als 140 im Handel erhältlich sind, und eine unbenannte Anzahl von Sorten. Die amerikanischen und englischen Buxus-Sorten sind zwei der am weitesten verbreiteten Arten, die im Landschaftsbau verkauft werden. Für den anspruchsvollen Gärtner gibt es jedoch noch viele weitere Optionen. Wählen Sie aus einer Vielzahl von Blattformen, Wuchsformen sowie Geschwindigkeits- und Winterhärtebereichen für einen Strauch, der am besten zu Ihrem Garten passt.

Gewöhnliche Buchsbaumsorten

So finden Sie die perfekte Zierpflanze für den Garten eine Frage des Geschmacks, der Praktikabilität, der Winterhärte und des Pflegestatus. Buxus oder Buchsbaum ist einer der attraktivsten Sträucher auf dem Markt mit einer breiten Palette von Verwendungsmöglichkeiten in der Landschaft. Buchsbaumarten können als Bonsai-, Kübelpflanzen-, Hecken-, Topiary- und Einzelexemplar-Brillen verwendet werden.

Nicht alle Pflanzen sind gleich, und Buchsbäume sind gleich vielfältig und für unterschiedliche Verwendungszwecke und Standortbedingungen einzigartig geeignet. Die gängigen Buchsbaumsorten sind die am häufigsten vorkommenden, aber wenn Sie über den Tellerrand hinausdenken, gibt es unzählige Sorten, die Ihrer Landschaft das richtige Gewürz verleihen und die für Ihre Region am besten geeigneten Merkmale aufweisen.

Gärtner, die dazu neigen, Der Großteil ihrer Pflanzenauswahl in großen Läden wird immer noch einige atemberaubende und erschwingliche Buxus-Optionen bieten.

  • Der englische Buchsbaum gilt als einfach zu züchtende Pflanze mit sanft gerundeter Form und üppigem Laub. Es hat eine attraktive lose, blousey Form, die die Landschaft mit einfacher Anziehungskraft erweicht. Leider hat das Laub einen Geruch, der für manche anstößig sein kann.
  • Der gemeine oder amerikanische Buxus hat über 400 Sorten mit einem breiten Spektrum an Größe, Form und Variation in Blattfarbe und Form. Einige Sorten können sogar ziemlich groß werden. Beachten Sie daher das maximale Wachstum der Sorte, wenn Sie die Pflanze an kleineren Standorten verwenden.
  • Andere bekannte Buchsbaumarten, die in den meisten Baumschulen und Gartencentern vorkommen, sind möglicherweise Koreanischer und Littleleaf-Buxus.

Buchsbaumarten - Welche guten Buxus-Sorten gibt es zu züchten

Buxus-Sorten für besondere Situationen

Wenn Sie Spaß haben möchten, sollten Sie einige der seltener vorkommenden Buchsbaumarten und -sorten ausprobieren.

Aufrechte Sorten bieten architektonisches Interesse und können dennoch häufigem Scheren standhalten, um die Pflanze in einer Gewohnheit zu halten, die Ihren Gartenbedürfnissen entspricht. Diese Arten von Buchsbäumen geben ein echtes Statement ab und bilden gepflegte Hecken für Privatsphäre und Sichtschutz.

  • Probieren Sie die Buxus sempervirens-Serie für vertikales Interesse.
  • Buxus fastigiata ist eine 5- bis 8-fache Sorte. Fuß hohes Exemplar
  • ‘ Dee Runk ’ kann 8 Fuß groß werden und ein schlankes Profil von nur 2 ½ Fuß haben.
  • Highlander ist eine andere aufrechte Form mit einem schnellen Wachstum von bis zu 24 Zoll pro Jahr, eine Eigenschaft, die für die schnelle Erstellung von Landschaften nützlich ist.

Hügel- und Zwerg-Buchsbaumarten sind bequeme Sträucher für sofortiges Grün und füllen Stauden mit geübter Leichtigkeit aus.

  • Green Pillow ist eine niedrige Hügelform, die mit etwas mehr als einem Fuß groß wird ein 3-Fuß-Spread.
  • Grace Hendricks Phillips ist eine hochrangige Form von Zwerg-Buchsbaum.

Einige der größeren Buchsbäume eignen sich perfekt für Bildschirme und Sichtschutz-Hecken, aber es gibt auch mittlere Sträucher mit interessanter Textur und überragender Winterhärte.

  • Eine Pflanze, die eine nahezu perfekte Kegelform bildet, ist Pyramidalis. Obwohl es nicht so widerstandsfähig ist wie ein Buchsbaum, wächst es langsam auf 5 Fuß, ohne dass es geschert werden muss, um die elegante Form beizubehalten.
  • Das Vardar-Tal ist krankheitsresistent und eignet sich für die Zonen 5 bis 8 mit einem schönen, engen, niedrigen Wachstum Gewohnheit.
  • Fügen Sie mit Newport Blue eine interessante Farbe hinzu. Das blaugrüne Laub dieser Pflanze ist eine hervorragende Folie für goldene Immergrünpflanzen oder Laubpflanzen.
  • Rotunidfolia hat die größten Blätter der Kulturformen. Es ist schattentolerant und erreicht eine Höhe von 4 bis 5 Fuß.
  • Gärtner in der kalten Region könnten Erfolg mit Pflanzen der Hybridklasse Sheridan und Glencoe haben, die bis auf die Zone 4 des US-Landwirtschaftsministeriums mit etwas Schutz robust sind

Es gibt viel zu viele Buchsbäume, um sie hier aufzulisten, aber wenden Sie sich an die American Boxwood Society, um weitere Informationen zu Hybriden und Sorten zu erhalten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: