Broomsedge Plant: Wie Sie Broomsedge loswerden

Broomsedge Plant: Wie Sie Broomsedge loswerden

Von Becca Badgett
(Co-Autor von So wird ein Notgarten angelegt)

Besengras ( Andropogon virginicus ), auch Sage Grass genannt, ist ein mehrjähriges, einheimisches Unkraut, das aus den Köpfen der Besenpflanze austritt. Die Besenbekämpfung lässt sich am einfachsten durch die kulturelle Praxis des Entfernens von Saatgut anwenden, bevor sie sich zerstreuen können, da die chemische Bekämpfung von Besenstau möglicherweise Teile des Rasengrases beschädigt.

Identifizieren Sie Besengras

Ich frage mich vielleicht, wie Broomsedge aussieht. Dieses lästige Unkraut wird durch haarige, abgeflachte Blattscheiden identifiziert, die aus einer Basalkrone mit gefalteten jungen Blättern wachsen. Junge Pflanzen sind bläulich-grün und verfärben sich braun und trocken.

Die Bekämpfung der Besen ist auf dem Rasen leichter als auf der heimischen Weide. Torfgras, das dick und gesund ist, kann bei der Besenbekämpfung helfen, und schließlich kann die kurzlebige Staude verschwinden, was keine Probleme mehr in der Landschaft verursacht.

Informationen zur Besenbekämpfung

Der beste Weg zu Besen Sie den Besen im Rasen, um ihn zu stoppen, bevor er sich ausbreiten kann. Prävention ist bei der Bekämpfung von Besengras ein großer Weg. Ein üppiger und gesunder Rasen ist weniger anfällig für eine Invasion durch die Besenpflanze. Broomsedge-Gras wächst am besten in armen Böden und verteilt eine allelopathische Chemikalie, die erwünschte Pflanzen am Wachstum hindert.

Bereiten Sie den Rasen zur richtigen Zeit vor, empfohlen für Ihr spezielles Gras. Mähen Sie in der richtigen Höhe. Ein üppiger Rasen schattiert Unkrautsamen und ohne Sonnenlicht können sie nicht keimen und wachsen. Dünne Rasenflächen im Rasen als wirksames Mittel zur Besenregulierung. Da eine wirksame Besenbekämpfung die richtige Düngung umfasst, sollten Sie einen Bodentest durchführen, um zu bestimmen, welche Änderungen für dickes, gesundes Rasengras auf Ihrem Rasen erforderlich sind. Besenkraut wächst in mit Stickstoff angereichertem Boden nicht gut.

Der Besenbesen lässt sich am besten durch manuelles Entfernen beseitigen. Befreien Sie sich von der Besenwurzel im Rasen und in der Umgebung, bevor sich Samen entwickeln, und fördern Sie das Wachstum von mehr Besengräsern. Nachdem Sie das Besengras abgeholzt haben, entsorgen Sie den Müll, insbesondere die Samenköpfe. Kontrollieren Sie den Besenstrauch so, dass Samen nicht in andere Bereiche driften können, wo sie Wurzeln schlagen und wachsen können.

Broomsedge Plant: Wie Sie Broomsedge loswerden

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: