Brombeeren sind nicht fruchtbar – Warum baut Ihr Brombeerbusch keine Beeren an

Es ist frustrierend, zu sitzen und zu warten, bis die ersten Brombeeren der Saison reifen, nur um festzustellen, dass Ihr Brombeerbusch nicht mehr wächst? t wachsen Beeren. Finden Sie in diesem Artikel heraus, warum dies so ist.

Brombeeren sind nicht fruchtbar - Warum baut Ihr Brombeerbusch keine Beeren an

Es ist frustrierend, zu sitzen und auf die ersten Brombeeren der Saison zu warten, um festzustellen, dass Ihr Brombeerbusch gewonnen hat. 8217; t wachsen Beeren. Vielleicht reifen die Brombeerfrüchte nicht, oder vielleicht reifen sie, sind aber unförmig oder zu klein. Sie fragen sich vielleicht, ob die Ursache dafür, dass Brombeeren nicht Früchte tragen, eine Brombeerrohrkrankheit oder ein Umweltfaktor ist. Es gibt viele Gründe, warum ein Brombeerstrauch möglicherweise keine Früchte hervorbringt.

Brombeerstrauchviren verursachen Brombeeren, die nicht fruchtbar sind

Wenn Ihre Brombeerpflanze gesund aussieht und blüht, aber unförmige Früchte oder gar keine Früchte anbaut Alles in allem besteht die Möglichkeit, dass Ihre Brombeerpflanzen von einem der vielen Brombeerviren befallen sind. Einige dieser Viren sind:

  • Blackberry Calico
  • Blackberry / Raspberry Tobacco Streak
  • Raspberry Bushy Dwarf
  • Black Raspberry Streak

Leider zeigen die meisten dieser Brombeerkrankungen fast keine äußerlichen Anzeichen einer Infektion der Brombeerpflanze, abgesehen von der Verringerung der Anzahl der Brombeerfrüchte, die auf der Pflanze gefunden werden. Tatsächlich können einige dieser Brombeerrohrkrankheiten die Pflanze sogar größer und schneller werden lassen. Diese Krankheiten können auch nur eine Sorte Brombeeren betreffen und nicht eine andere. Daher kann eine Sorte Brombeeren in einem Garten Früchte tragen, während eine andere Brombeere, die für das Brombeervirus anfällig ist, möglicherweise keine Früchte trägt.

Die andere unglückliche Tatsache bei Brombeerviren ist dass sie nicht geheilt werden können. Sobald ein Brombeerstrauch infiziert ist, muss er entfernt werden. Sie können jedoch Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre Brombeerpflanzen nicht an diesen Krankheiten erkranken.

  • Stellen Sie zunächst sicher, dass die von Ihnen gekauften Brombeerpflanzen als virenfrei eingestuft sind.
  • Zweitens: Halten Sie wilde Brombeersträucher mindestens 150 Meter von heimischen Brombeersträuchern entfernt, da viele wilde Brombeersträucher diese Viren übertragen.

Pilze verursachen Brombeerbusch, der nicht wächst Beeren

Ein Pilz namens Anthracnose kann auch dazu führen, dass Brombeeren nicht Früchte tragen. Dieser Brombeerpilz kann entdeckt werden, wenn die Brombeerfrucht zu reifen beginnt, aber welk oder braun wird, bevor die Beere voll ausgereift ist.

Sie können den Brombeerbusch mit einem Fungizid behandeln und sicherstellen, dass Sie ihn entfernen und entsorgen Alle infizierten Brombeerstöcke.

Schädlinge, die keine Brombeeren auf einem Brombeerstrauch verursachen

Einige Schädlinge wie Thripse, Milben und Himbeerfruchtwurmkäfer können bei einer Brombeerpflanze ebenfalls ein Fruchtproblem verursachen. Überprüfen Sie den Busch sorgfältig, insbesondere die Unterseite der Blätter, um festzustellen, ob die Pflanze unerwünschte Insekten enthält.

Behandeln Sie die befallenen Brombeersträucher mit einem Pestizid, um die Schädlinge loszuwerden. Seien Sie jedoch vorsichtig. Wenn Sie alle Insekten aus dem Brombeerbusch entfernen, können Sie die Anzahl der Bestäuber verringern, wodurch sich auch die Anzahl der Brombeeren verringert, die der Busch produziert.

Brombeeren sind nicht fruchtbar - Warum baut Ihr Brombeerbusch keine Beeren an

Umweltfaktoren verhindern, dass Brombeeren Früchte tragen

Andere Faktoren wie Bodennährstoffe, Vererbung und die Anzahl der Bestäuber können ebenfalls die Fruchtqualität eines Brombeerbusches beeinflussen.

  • Boden – Lassen Sie Ihren Boden testen, um sicherzustellen, dass sich ein gesundes Nährstoffgleichgewicht im Boden befindet. Ändern Sie den Boden, wenn dies nicht der Fall ist.
  • Mangel an Bestäubern – Beschränken Sie den Einsatz von Pestiziden in der Nähe der Brombeersträucher, um sicherzustellen, dass Bestäuber die Pflanzen erreichen können.
  • Vererbung – Stellen Sie sicher, dass Sie nur Qualitätssorten von seriösen Baumschulen kaufen. Wilde oder qualitativ minderwertige Brombeersträucher können aus Beständen stammen, aus denen einfach keine großen, hochwertigen Brombeerfrüchte erzeugt werden können.
Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: