Braune Blätter bei Sagopalmen – Warum eine Sagopalme braune Blattspitzen hat

Wenn eine Sagopalme braune Blattspitzen hat, kann dies ein kulturelles Problem, eine Krankheit oder ein Schädlingsproblem sein. Manchmal ist das Problem einfach, aber es kann einige Zeit dauern, bis die Ursache gefunden und das Problem behoben ist. Dieser Artikel kann dabei helfen.

Braune Blätter bei Sagopalmen - Warum eine Sagopalme braune Blattspitzen hat

Sagopalmen sind hervorragende Landschaftspflanzen in warmem bis gemäßigtem Klima und als Innentopf. Sagos sind relativ einfach zu züchten, haben jedoch einige spezifische Wachstumsanforderungen, einschließlich Boden-pH-Wert, Nährstoffgehalt, Licht und Feuchtigkeit. Wenn eine Sago-Palme braune Blattspitzen hat, kann dies ein kulturelles Problem, eine Krankheit oder ein Schädlingsproblem sein. Manchmal ist das Problem so einfach wie zu viel Sonnenlicht und eine Verlagerung wird das Problem beheben. Andere Gründe für braune Sago-Spitzen erfordern möglicherweise einige Eingriffe, um die Ursache zu ermitteln und das Problem zu beheben.

Gründe für braune Blätter auf Sagopalmen

Sagopalmen sind keine echten Palmen, sondern Mitglieder der Cycad Familie, eine uralte Pflanzenform, die es schon vor den Dinosauriern gab. Diese zähen kleinen Pflanzen können viel aushalten und belohnen Sie trotzdem mit ihren großen, attraktiven Blättern und ihrer kompakten Form. Braune Blätter auf Sago-Palmen werden am häufigsten durch Sonnenbrand und unzureichende Feuchtigkeit verursacht. Es gibt jedoch auch einige heimtückische kleine Schädlinge und Krankheitsprobleme, die ebenfalls die Ursache des Problems sein können.

Licht – Sagos wie gut durchlässiger Boden bei schlechten Lichtverhältnissen. Feuchter Boden führt zu vergilbten Blättern und insgesamt zu einer Verschlechterung der Gesundheit. Übermäßiges Licht kann die Blattspitzen verbrennen und braune, gekräuselte Spitzen hinterlassen.

Nährstoffmangel – Manganmangel im Boden kann dazu führen, dass sich die Palmspitzen gelblich braun färben und neues Wachstum bremsen. Überschüssige Salze in Topfpflanzen treten bei Überdüngung auf. Braune Spitzen auf Sago zeigen an, dass die Pflanze zu viel Salz im Boden hat. Dies kann korrigiert werden, indem die Pflanze gut durchnässt wird. Diese Cycads müssen gelegentlich mit einer langsam freisetzenden 8-8-8 ausgewogenen Pflanzennahrung gedüngt werden. Durch die langsame Freisetzung wird die Pflanze allmählich gedüngt, sodass sich kein Salz ansammelt.

Spinnmilben – Wenn eine Sagopalme braune Blattspitzen hat, ist möglicherweise eine Lupe erforderlich. Spinnmilben sind ein häufiger Schädling sowohl von Innen- als auch von Außenpflanzen vieler Sorten. Sagopalmen mit feinen Spinnennetzstrukturen zwischen den Stielen und aufgefächerten Blättern können aufgrund der Fütterungsaktivität dieser winzigen Insekten eine Bräunung der Blätter aufweisen.

Skala – Ein weiterer Insektenschädling, den Sie vielleicht haben Punkt ist Skala, insbesondere Aulacaspis-Skala. Dieser Schädling ist gelblich weiß, ziemlich flach und kann an jedem Teil der Pflanze gefunden werden. Es ist ein saugendes Insekt, bei dem die Blattspitzen mit der Zeit gelb und dann braun werden. Gartenbauöl ist für beide Insekten eine gute Bekämpfungsmaßnahme.

Braune Blätter bei Sagopalmen - Warum eine Sagopalme braune Blattspitzen hat

Andere Ursachen für das Braunwerden von Sagopalmen

Topfpflanzen eignen sich gut auf engem Raum, müssen jedoch alle paar Jahre umgetopft und mit neuem Boden versehen werden . Wählen Sie eine gut durchlässige, sterile Blumenerde, um die Übertragung von Pilzen zu vermeiden, die die Pflanzengesundheit beeinträchtigen können. In gemahlenen Pflanzen wird biologischer Mulch verwendet, der dem Boden schrittweise Nährstoffe zuführt, gleichzeitig aber Feuchtigkeit erhält und Unkräutern und anderen Pflanzen vorbeugt.

Blätter von Sagopalmen, die braun werden, sind ebenfalls eine normale Erkrankung. Während des Wachstums der Pflanze entstehen zu jeder Jahreszeit neue kleine Wedel. Diese Lüfter werden größer und die Pflanze muss Platz für das neue Wachstum schaffen. Es tut dies, indem es alte Fans abschält. Die unteren älteren Blätter werden braun und trocken. Sie können diese einfach abschneiden, um das Erscheinungsbild der Pflanze wiederherzustellen und zu verbessern, wenn sie größer wird.

Die meisten Ursachen für braune Blätter auf Sago sind leicht zu handhaben und einfach durch Ändern der Beleuchtung, Bewässerung oder Nährstoffzufuhr zu lösen .

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: