Boston Fern With Black Fronds: Wiederbelebung der Black Fronds auf den Boston Farnen

Boston Fern With Black Fronds: Wiederbelebung der Black Fronds auf den Boston Farnen

Boston Farne sind sehr beliebte Zimmerpflanzen. In den USDA-Zonen 9-11 sind sie in den meisten Regionen in Töpfen gehalten. Boston Farne können bis zu 0,9 m hoch und 1,2 m breit werden und mit ihrem üppigen grünen Laub jeden Raum aufhellen. Aus diesem Grund kann es so entmutigend sein, wenn Ihre leuchtend grünen Farnwedel schwarz oder braun werden. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was einen Boston-Farn mit schwarzen Wedeln verursacht und was er dagegen tun kann.

Boston Fernwedeln Schwarz wird nicht immer schlecht

Es gibt einen Fall, in dem ein Boston ist Farn mit schwarzen Wedeln ist vollkommen natürlich und es ist gut, ihn zu erkennen. Sie können kleine schwarze Flecken auf den Unterseiten der Blätter Ihres Farns sehen, die in regelmäßigen Reihen angeordnet sind. Diese Flecken sind Sporen und sie sind die Art, wie der Farn sich reproduziert. Schließlich fallen die Sporen auf den Boden darunter und wachsen in Fortpflanzungsstrukturen.

Wenn Sie diese Stellen sehen, ergreifen Sie keine Maßnahmen! Es ist ein Zeichen dafür, dass dein Farn gesund ist. Ihr Farn wird im Alter auch etwas gebräunt. Wenn neues Wachstum auftaucht, verwelken die ältesten Blätter am Boden des Farns und werden braun bis schwarz, um Platz für neues Wachstum zu schaffen. Das ist völlig normal. Schneiden Sie die verfärbten Blätter weg, um die Pflanze frisch aussehen zu lassen.

Wenn Boston Fernwedeln nicht gut werden

Boston Farnwedel, die sich braun oder schwarz färben, kann jedoch auch auf Probleme hinweisen. Wenn die Blätter Ihres Farns unter braunen oder schwarzen Flecken oder Streifen leiden, können sich im Boden Nematoden befinden. Fügen Sie dem Boden viel Kompost hinzu – dies fördert das Wachstum von nützlichen Pilzen, die die Nematoden zerstören sollten. Wenn der Befall schlecht ist, entfernen Sie infizierte Pflanzen.

Kleine, aber sich ausbreitende, weiche braune bis schwarze Flecken mit unangenehmem Geruch sind höchstwahrscheinlich ein Zeichen für eine bakterielle Weichfäule. Zerstören Sie infizierte Pflanzen.

Die Blattspitzenbrand manifestiert sich als Bräunungs- und Welkenspitzen an Wedeln und Blättern. Zerstöre infizierte Pflanzen.

Rhizoctonia Blight erscheint als unregelmäßige bräunlich-schwarze Flecken, die in der Nähe der Farnkrone beginnen, sich aber sehr schnell ausbreiten. Sprühen Sie mit Fungizid.

Boston Fern With Black Fronds: Wiederbelebung der Black Fronds auf den Boston Farnen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: