Boston Fern Propagation: Wie man Boston Fern Läufer teilt und propagiert

Boston Fern Propagation: Wie man Boston Fern Läufer teilt und propagiert

Der Boston-Farn ( Nephrolepis exaltata „Bostoniensis“), der häufig als Schwertfarn-Ableitung aller Sorten von N bezeichnet wird. exaltata ist eine im viktorianischen Zeitalter populäre Zimmerpflanze. Es bleibt eines der wesentlichen Symbole dieser Zeit. Die kommerzielle Produktion des Boston Farns begann 1914 und umfasst rund 30 tropische Arten von Nephrolepis , die als Topf- oder Landschaftsfarne angebaut werden. Von allen Farnarten ist der Boston-Farn einer der bekanntesten.

Boston Fern Propagation

Die Vermehrung von Boston-Farnen ist nicht allzu schwierig. Die Vermehrung des Boston-Farns kann über Boston-Farntriebe (auch als Boston-Farnläufer bezeichnet) oder durch Teilen von Boston-Farnpflanzen erreicht werden. Boston Farnläufer oder Stolonen können von einer reifen Mutterpflanze entfernt werden, indem der Versatz genommen wird, dessen Läufer Wurzeln gebildet haben, wo sie mit dem Boden in Kontakt kommen. So bilden die Boston-Farntriebe eine neue separate Pflanze.

Früher züchteten die frühen Baumschulen in Zentralflorida Stock-Boston-Farnpflanzen in Beeten von mit Zypressen bedeckten Schattenhäusern für die spätere Ernte der Boston-Farnrunner Pflanzen zur Vermehrung neuer Boston-Farne. Nach der Ernte wurden diese Boston-Farntriebe in wurzelnackte oder eingetopfte Zeitungspapiere verpackt und in die nördlichen Märkte des Marktes verschifft.

In dieser modernen Zeit werden Vorratsfabriken immer noch in klimatisch und ökologisch kontrollierten Baumschulen gehalten Boston-Farnläufer werden zur Vermehrung von Boston-Farnpflanzen (oder kürzlich gewebekultiviert) genommen.

Fortpflanzung von Boston-Ferns über Boston-Fernläufer

Entfernen Sie bei der Vermehrung von Boston-Farnpflanzen einfach den Boston-Farnläufer von der Basis der Pflanze, entweder mit einem sanften Zug oder mit einem scharfen Messer geschnitten. Es ist nicht notwendig, dass der Versatz Wurzeln hat, da er leicht Wurzeln bildet, wenn er mit dem Boden in Kontakt kommt. Der Versatz kann sofort gepflanzt werden, wenn er von Hand entfernt wird. Wenn der Versatz jedoch von der Mutterpflanze abgeschnitten wurde, legen Sie ihn für einige Tage beiseite, damit der Schnitt trocknen und heilen kann.

Boston-Farntriebe sollten in steriler Blumenerde in einem Behälter mit gepflanzt werden ein Abflussloch. Pflanzen Sie den Boston Farnschieß gerade tief genug, um aufrecht zu bleiben und leicht zu gießen. Bedecken Sie die fortpflanzenden Boston-Farne mit einem durchsichtigen Plastikbeutel und setzen Sie sie in einem hellen, indirekten Licht in einer Umgebung von 60 bis 70 F. (16-21 ° C) ab. Wenn der Ableger ein neues Wachstum zeigt, nehmen Sie den Beutel ab und halten Sie sich feucht, aber nicht nass.

Teilen der Boston-Fernpflanzen

Die Vermehrung kann auch durch die Teilung der Boston-Farnpflanzen erreicht werden. Lassen Sie die Farnwurzeln zuerst etwas austrocknen und entfernen Sie dann den Boston-Farn aus dem Topf. Schneiden Sie den Wurzelballen des Farns mit einem großen gezackten Messer in zwei Hälften, dann in Viertel und schließlich in Achtel.

Schneiden Sie einen 1 bis 2 Zoll großen Abschnitt aus und schneiden Sie alle Wurzeln außer 1 ½ bis 2 Zoll der Wurzeln klein genug in einen 4- oder 5-Zoll-Tontopf passen. Legen Sie ein zerbrochenes Gefäß oder einen Stein über das Abflussloch und fügen Sie etwas gut durchlässiges Potting-Medium hinzu, um die zentrierten neuen Farne-Wurzeln zu bedecken.

Wenn die Wedel etwas kränklich aussehen, können sie entfernt werden junge, aufstrebende Boston-Farntriebe und Geigenköpfe. Halten Sie sich feucht, aber nicht nass (legen Sie den Topf auf einige Kieselsteine, um stehendes Wasser zu absorbieren) und beobachten Sie, wie Ihr neues Boston-Farn-Baby abhebt.

Boston Fern Propagation: Wie man Boston Fern Läufer teilt und propagiert

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: