Bodengesundheitsinformationen: Was sind Makro – und Mikroelemente in Pflanzen?

Bodengesundheitsinformationen: Was sind Makro - und Mikroelemente in Pflanzen?

Makro- und Mikroelemente in Pflanzen, auch Makro- und Mikronährstoffe genannt, sind für ein gesundes Wachstum unerlässlich. Sie befinden sich alle in natürlicher Weise im Boden, aber wenn eine Pflanze längere Zeit in demselben Boden gewachsen ist, können diese Nährstoffe erschöpft sein. Hier kommt Dünger ins Spiel. Lesen Sie weiter, um mehr über die üblichen Bodennährstoffe zu erfahren.

Informationen zur Bodengesundheit

Die große Frage ist also, was Makro- und Mikroelemente in Pflanzen sind. Makronährstoffe werden in großen Mengen in Pflanzen gefunden, üblicherweise mindestens 0,1%. Mikronährstoffe werden nur in Spuren benötigt und werden normalerweise in parts per million gezählt. Beide sind für glückliche, gesunde Pflanzen unabdingbar.

Was sind Makronährstoffe?

Hier sind die am häufigsten vorkommenden Makronährstoffe im Boden:

  • Stickstoff – Stickstoff ist entscheidend für Pflanzen. Es ist in Aminosäuren, Proteinen, Nukleinsäuren und Chlorophyll enthalten. 36 Kalium – Kalium ist ein positives Ion, das die negativen Ionen einer Pflanze ausgleicht. Es entwickelt auch Fortpflanzungsstrukturen.
  • 35 Calcium – Calcium ist ein wesentlicher Bestandteil der Zellwände einer Pflanze, der die Permeabilität beeinflusst.

    35 Magnesium – Magnesium ist das zentrale Element von Chlorophyll. Es ist ein positives Ion, das die negativen Ionen einer Pflanze ausgleicht.

    35 Phosphor – Phosphor ist für Nukleinsäuren, ADP und ATP essentiell. Es reguliert außerdem das Wurzelwachstum, die Zellteilung und die Eiweißbildung. Schwefel – Schwefel ist für die Eiweißstruktur und die Vitamine Thiamin und Biotin unerlässlich. Es ist ein Coenzym von Vitamin A, das für die Atmung und den Fettsäurestoffwechsel von Bedeutung ist.

Was sind Mikronährstoffe?

Nachfolgend finden Sie einige der am häufigsten gefundenen Mikronährstoffe im Boden:

15

  • Eisen – Eisen wird für die Herstellung von Chlorophyll benötigt und wird in vielen Oxidations- / Reduktionsreaktionen verwendet.
  • Mangan – Mangan ist für die Photosynthese, die Atmung und den Stickstoffmetabolismus erforderlich.
  • Zink – Zink hilft bei der Synthese von Proteinen und ist ein wesentliches Element der Wachstumshormone.
  • Kupfer – Kupfer wird zur Aktivierung von Enzymen verwendet und ist wichtig für die Atmung und die Photosynthese.

    Bodengesundheitsinformationen: Was sind Makro - und Mikroelemente in Pflanzen?

    Like this post? Please share to your friends:
    Schreibe einen Kommentar

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: