Bodenbedeckung für Bäume – Wachsende Bodenbedeckung unter Bäumen

Bäume sind attraktive Anlaufpunkte in jeder Landschaftsgestaltung, aber der Boden um ihre Stämme kann häufig ein Problem sein. Aber wie wäre es dort mit einem Ring attraktiver Bodendecker? Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Bodenbedeckung für Bäume - Wachsende Bodenbedeckung unter Bäumen

Bäume sind attraktive Anlaufpunkte in jeder Landschaftsgestaltung, aber der Boden um ihre Stämme kann oft ein Problem sein. Gras kann es schwer haben, um die Wurzeln herum zu wachsen, und der Schatten, den ein Baum bietet, kann selbst die härtesten Blumen entmutigen. Warum nicht einen Ring mit attraktiver Bodenbedeckung anbringen, anstatt den Kreis um den Baum herum mit nackter Erde zu umgeben? Diese Pflanzen gedeihen bei Vernachlässigung und benötigen weniger Sonnenlicht und Feuchtigkeit als die meisten anderen Gartenpflanzen. Umgeben Sie Ihre Bäume mit Kreisen aus Bodendecker, und geben Sie Ihrer Landschaft ein professionelles, vollendetes Aussehen.

Bodendecker

Wählen Sie Ihre Bodendecker entsprechend den Bäumen aus, um die sie stehen. Ich lebe. Einige Bäume, wie der Spitzahorn, sind sehr dicht bewachsen und bieten fast kein Sonnenlicht darunter. Andere haben dünnere Zweige und kleinere Blätter, so dass Sie mehr Optionen zur Auswahl haben. Finden Sie heraus, wie groß sich die einzelnen Pflanzentypen im Laufe der Zeit ausbreiten, um festzustellen, wie viele Pflanzen Sie benötigen, um den gesamten Bereich um den Baum herum zu bedecken.

Einige gute Optionen für Bodendecker unter Bäumen sind:

  • Ajuga
  • Lungenkraut
  • Schaumblume
  • Kriechender Wacholder
  • Liriope / Affengras
  • Immergrün
  • Pachysandra
  • Wildveilchen
  • Hosta

Bodenbedeckung für Bäume - Wachsende Bodenbedeckung unter Bäumen

Pflanzen von Bodendeckern unter einem Baum

Wie jeder andere Teil der Landschaft, den Sie installieren, Pflanzen Bodendecker unter einem Baum beginnen mit der Vorbereitung des Pflanzplatzes. Sie können zu jeder Jahreszeit eine Bodenbedeckung für Bäume pflanzen, am besten jedoch zu Beginn des Frühlings und später im Herbst.

Markieren Sie einen Kreis um das Gras an der Basis des Baums, um die Größe anzugeben von Ihrem vorgeschlagenen Bett. Legen Sie einen Schlauch auf den Boden, um die Größe des Bettes anzuzeigen, oder markieren Sie das Gras mit Sprühfarbe. Graben Sie den Boden innerhalb des Kreises aus und entfernen Sie alles Gras und Unkraut, das darin wächst.

Verwenden Sie eine Kelle, um einzelne Löcher zum Pflanzen der Bodendecker zu graben. Versetzen Sie die Löcher, anstatt sie in einem Raster zu graben, um die bestmögliche Abdeckung zu erzielen. Geben Sie eine Handvoll Allzweckdünger in jedes Loch, bevor Sie die Pflanzen platzieren. Lassen Sie zwischen den Pflanzen genügend Platz, damit sie die Räume ausfüllen können, wenn sie ausgewachsen sind. Legen Sie eine Schicht Rinde oder anderen organischen Mulch zwischen die Pflanzen, um die Feuchtigkeit zu bewahren und eventuell entstehende Wurzeln zu schützen.

Bewässern Sie die Pflanzen einmal pro Woche, bis sie sich ausbreiten und etabliert haben. An diesem Punkt sollten natürliche Niederschläge das gesamte Wasser liefern, das Ihre Bodenbedeckung unter Bäumen benötigt, außer in extrem trockenen Dürreperioden.

Video: How to green the world's deserts and reverse climate change | Allan Savory

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: