Bodenbearbeitung mit der Hand: Wie man den Boden von Hand mit doppeltem Graben biegt

Bodenbearbeitung mit der Hand: Wie man den Boden von Hand mit doppeltem Graben biegt

Wenn Sie einen neuen Garten anlegen, sollten Sie den Boden lockern oder bis dahin, wo Sie Ihre Pflanzen anbauen, aber Sie haben möglicherweise keinen Zugang zu einer Pinne Sie müssen mit der Hand von Hand arbeiten. Wenn Sie die Doppelgrabtechnik anwenden, können Sie jedoch ohne teure Maschinen mit der Bodenbearbeitung beginnen.

So bereiten Sie den Boden mit der Doppelgrabtechnik

1 vor. Beginnen Sie, indem Sie den Kompost über den Boden verteilen, in dem Sie die Hand von Hand bearbeiten.

2. Als nächstes graben Sie einen 10-Zoll-tiefen Graben entlang einer Kante des Raums. Wenn Sie den Garten doppelt graben, arbeiten Sie von einem Ende zum anderen.

3. Dann beginnen Sie einen weiteren Graben neben dem ersten. Verwenden Sie den Schmutz aus dem zweiten Graben, um den zweiten Graben zu füllen.

4. Fahren Sie auf diese Weise mit der Hand auf der gesamten Fläche des Gartenbetts weiter.

5. Füllen Sie den letzten Graben mit der Erde aus dem ersten Graben, den Sie gegraben haben.

6. Nachdem Sie die oben genannten Schritte mit dieser Doppelgrabtechnik abgeschlossen haben, reiben Sie den Boden glatt.

Vorteile des Doppelgrabens

Wenn Sie den Garten doppelt graben, ist er tatsächlich besser für den Boden als für die Bodenbearbeitung. Während das Bodenbearbeiten von Hand arbeitsintensiv ist, ist es weniger wahrscheinlich, dass der Boden verdichtet wird und die natürliche Struktur des Bodens weniger stark gestört wird.

Gleichzeitig gehen Sie, wenn Sie mit der Erde arbeiten, Boden tiefer als eine Deichsel, die den Boden auf eine tiefere Ebene lockert. Dies hilft wiederum, Nährstoffe und Wasser weiter in den Boden zu gelangen, was tiefere und gesündere Wurzeln der Pflanzen fördert.

Normalerweise wird die Doppelgrabtechnik nur einmal in einem Gartenbeet durchgeführt. Mit dieser Methode wird der Boden von Hand bearbeitet, um den Boden ausreichend aufzubrechen, sodass natürliche Elemente wie Regenwürmer, Tiere und Pflanzenwurzeln den Boden locker halten können.

Bodenbearbeitung mit der Hand: Wie man den Boden von Hand mit doppeltem Graben biegt

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: