Blumenfoto-Tipps: Lernen Sie, wie Sie Blumen in Ihrem Garten aufnehmen können

Blumenfoto-Tipps: Lernen Sie, wie Sie Blumen in Ihrem Garten aufnehmen können

Manchmal kann die einfache, elegante Schönheit einer Blume Ihnen fast den Atem rauben. Wenn Sie Blumen fotografieren, können Sie diese Schönheit einfangen, es ist jedoch hilfreich, ein paar Informationen zu haben, bevor Sie beginnen. Die folgenden Tipps zum Fotografieren von Blumen können hilfreich sein:

So nehmen Sie Fotos von Blumen auf

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Sie beim Fotografieren von Blumen berücksichtigen sollten:

Nehmen Sie Ihre Zeit . Was reizt dich an dieser Blüte? Betrachten Sie die Blume aus verschiedenen Blickwinkeln. Treten Sie zurück und gehen Sie näher heran. Um die Blume herumlaufen. Oft bietet ein niedriger Winkel eine einzigartige Perspektive. Machen Sie sich keine Sorgen, die Spitzen von den Blütenblättern zu nehmen. Das Ausfüllen des Rahmens kann ein starkes Bild erzeugen.

Halten Sie Ihre Kamera ruhig, wenn Sie Blumen fotografieren . Das hört sich vielleicht nach einem Kinderspiel an, aber es ist leicht, die Kamera zu bewegen, ohne es zu merken. Entspannen Sie sich und halten Sie nicht den Atem an. Ein Stativ kann Ihnen dabei helfen, ein perfektes Bild zu erhalten.

Betrachten Sie das Licht . Ein sonniger Tag ist nicht immer das beste Szenario. Manchmal kann ein bewölkter Tag die Farbe zum Platzen bringen. Sehen Sie sich die Beleuchtung von vorne, von den Seiten und von hinten an, aber stellen Sie sicher, dass Ihr eigener Schatten nicht im Weg ist. Viele Fotografen ziehen es vor, morgens und abends Blumen zu fotografieren, wenn das Licht weicher ist. Die meisten vermeiden das raue Licht der Mittagszeit.

Lassen Sie sich nicht vom Regen aufhalten . Stellen Sie sich nur die Kreativität vor, die beim Fotografieren von Blumen mit schimmernden, funkelnden Regentropfen oder Tau auf den Blütenblättern erforderlich ist. Wenn kein Regen in der Prognose ist, kann Nebel aus einer Sprühflasche den gleichen Effekt erzielen.

Achten Sie auf den Hintergrund . Manchmal bewirkt ein unscharfer Hintergrund, dass die Blume im Kontrast klar und scharf erscheint. Der Hintergrund ändert sich auch entsprechend Ihrem Standpunkt. Achten Sie auf Unordnung und Fremdkörper wie Stromleitungen. Ein geschäftiger Hintergrund wirkt sich negativ auf den Brennpunkt aus.

Die Fehler werden nicht entfernt . Bienen, Käfer, Schmetterlinge und Kolibris sind im Garten zu Hause, und sie machen die Blumenfotografie enorm interessant.

Achten Sie auf Ihren Rücken und Ihre Knie . Einige Blumen liegen tief am Boden. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie Blumen von diesem Aussichtspunkt aus fotografieren. Sie können ein Kissen oder eine Plastiktüte nehmen, um die Knie trocken zu halten. Für einige Aufnahmen kann eine kniende Bank genau das Richtige sein.

Blumenfoto-Tipps: Lernen Sie, wie Sie Blumen in Ihrem Garten aufnehmen können

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: