Blue Atlas Cedar Care – Leitfaden zum Pflanzen eines Blue Atlas Cedar Tree

Blue Atlas ist mit seinen wunderschönen puderblauen Nadeln eine der beliebtesten Zedernsorten in diesem Land. Der folgende Artikel enthält weitere Informationen zu Blue Atlas-Zedern und deren Pflege. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Blue Atlas Cedar Care - Leitfaden zum Pflanzen eines Blue Atlas Cedar Tree

Die Atlaszeder (Cedrus atlantica) ist eine echte Zeder, die ihren Namen vom nordafrikanischen Atlasgebirge, seiner Heimat, hat. Der Blaue Atlas (Cedrus atlantica ‘Glauca’) gehört mit seinen wunderschönen puderblauen Nadeln zu den beliebtesten Zedersorten in diesem Land. Die weinende Version, „Glauca Pendula“, kann so trainiert werden, dass sie wie ein riesiger Regenschirm aus Ästen wächst. Weitere Informationen zu Zedern und Pflege von Blue Atlas erhalten Sie weiter unten.

Pflege von Blue Atlas Cedar

Die Blue Atlas Cedar ist ein stattliches und majestätisches Immergrün mit einem starken, vertikalen Stamm und offenem, fast horizontalem Wuchs Gliedmaßen. Mit seinen steifen, blaugrünen Nadeln ist er ein außergewöhnlicher Exemplarbaum für große Hinterhöfe.

Die Pflege von Blue Atlas-Zedern beginnt mit der Auswahl eines geeigneten Pflanzorts. Wenn Sie sich entscheiden, eine blaue Atlaszeder anzupflanzen, geben Sie ihr genügend Platz, um sich auszubreiten. Die Bäume gedeihen nicht auf engstem Raum. Sie sind auch am attraktivsten, wenn sie genügend Platz haben, damit sich ihre Zweige vollständig ausdehnen können, und wenn Sie ihre unteren Zweige nicht entfernen.

Pflanzen Sie diese Zedern in der Sonne oder im Halbschatten. Sie gedeihen in den Zonen 6 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums. In Kalifornien oder Florida können sie auch in Zone 9 gepflanzt werden.

Die Bäume wachsen zuerst schnell und dann mit zunehmendem Alter langsamer. Wählen Sie eine Anbaufläche, die groß genug ist, damit der Baum 60 Fuß hoch und 40 Fuß breit wird.

Blue Atlas Cedar Care - Leitfaden zum Pflanzen eines Blue Atlas Cedar Tree

Pflege weinender blauer Atlaszedern

Baumschulen bauen weinende blaue Atlaszedern durch Pfropfen die ‘ Glauca Pendula ’ Kulturvarietät auf den Wurzelstock der Art Cedrus atlantica. Während weinende Blue Atlas-Zedern die gleichen puderigen blau-grünen Nadeln wie aufrecht stehende Blue Atlas-Zedern haben, hängen die Zweige der weinenden Sorten herunter, es sei denn, Sie binden sie auf Stangen.

Pflanzen einer weinenden Blue Atlas-Zedern mit hängenden, verdrehte Äste, gibt Ihnen einen ungewöhnlichen und spektakulären Exemplarbaum. Je nachdem, wie Sie es trainieren möchten, wird diese Sorte wahrscheinlich etwa 3 Meter hoch und doppelt so breit.

Pflanzen Sie in einem Steingarten weinende blaue Atlaszedern. Anstatt die Zweige abzustecken, um eine Form zu erhalten, können Sie sie hügeln und ausbreiten lassen.

Wenn Sie beim Pflanzen aufpassen, sollte die Pflege einer weinenden blauen Atlaszeder nicht allzu schwierig sein. Die Bäume benötigen nur im ersten Jahr reichlich Bewässerung und sind im reifen Zustand dürretolerant.

Überlegen Sie, wie Sie den Baum trainieren möchten, bevor Sie ihn pflanzen. Sie müssen weinende Blue Atlas-Zedern ab dem Zeitpunkt der Pflanzung stecken und ausbilden, um die von Ihnen gewählte Form zu erhalten.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, versuchen Sie, in der vollen Sonne in gut durchlässigen, lehmigen Boden zu pflanzen. Füttern Sie weinende blaue Atlaszedern im zeitigen Frühjahr mit einem ausgewogenen Dünger.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: