Blattfleckenkontrolle bei Blaubeerbüschen – Behandlung von Blaubeeren mit Blattfleck

Flecken auf Blättern können mehr als ein kosmetisches Problem sein. Es gibt verschiedene Arten von Blaubeerblättern, von denen die meisten durch verschiedene Pilze verursacht werden, die die Ernte ernsthaft beeinträchtigen können. Klicken Sie auf diesen Artikel, um weitere Informationen zu erhalten.

Inhalt posten

Blattfleckenkontrolle bei Blaubeerbüschen - Behandlung von Blaubeeren mit Blattfleck

Flecken auf Blättern können mehr als nur ein kosmetisches Problem sein. Es gibt verschiedene Arten von Blaubeerblättern, von denen die meisten durch verschiedene Pilze verursacht werden, die die Ernte ernsthaft beeinträchtigen können. Blaubeeren mit Blattflecken sehen oft so aus, als wären sie mit chemischen Sprays oder Hagel verletzt worden. Andere Anzeichen können jedoch dazu beitragen, Pilzkrankheiten von mechanischen oder umweltbedingten Verletzungen zu unterscheiden. Eine frühe Blattfleckenkontrolle bei Blaubeeren mit ausgewählten Fungiziden kann dazu beitragen, dass sich diese Krankheiten nicht festsetzen und zu Entlaubung und verminderter Vitalität führen in der Vegetationsperiode. Während Blüten, Stängel oder sogar Früchte Anzeichen von Krankheiten aufweisen können, ist das Blatt in erster Linie betroffen. Mit fortschreitender Krankheit beginnen die Blätter zu sterben und abzufallen. Eine solche Entlaubung verringert die Fähigkeit einer Pflanze zur Photosynthese. Das Erkennen von Krankheitssymptomen ist der Schlüssel zur Entwicklung einer wirksamen Behandlung von Blaubeerblattflecken und zur Vorbeugung von Krankheiten in der nächsten Saison.

Anthracnose und Septoria sind die beiden Hauptursachen für die Blattfleckenbildung. Jedes ist ein Pilzorganismus, der in Erde oder Pflanzenresten überwintert und sich hauptsächlich durch Regenspritzen ausbreitet. Alternaria ist ein weiterer verbreiteter Blattfleckpilz, der viele Arten von Pflanzen befällt. Gloeocercospora-Blattfleck ist auch bei Heidelbeerkulturen weit verbreitet, verursacht jedoch nur geringe größere Schäden. Valdensinia ist eine relativ neue Krankheit, die einen frühen Blattabfall und eine geringe Pflanzenstärke verursacht.

Unabhängig vom Pilzorganismus treten die meisten Arten von Blaubeerblattflecken in feuchten Perioden auf. Durch die Feuchtigkeit gedeihen und breiten sich die überwinternden Sporen aus. Die Symptome können bereits drei Tage nach der Infektion auftreten, in den meisten Fällen dauert es jedoch bis zu vier Wochen, bis sie auftreten.

Die meisten Infektionen treten im frühen Frühjahr auf, wenn die Temperaturen sich erwärmen und der Regen am stärksten ist und das neueste Wachstum befällt . Reife Blätter sind selten stark betroffen. Die beste Blattfleckenkontrolle bei Blaubeeren ist das Aufräumen nach der Saison. Die meisten Krankheiten überwintern in verdrängtem Pflanzenmaterial, das entfernt und zerstört werden sollte.

Symptome bei Blaubeeren mit Blattfleck

Die Gesamtsymptome sind bei jedem Krankheitsorganismus sehr ähnlich. Ein genauerer Blick kann dabei helfen, festzustellen, welche Krankheit die Pflanze befällt.

  • Doppelpunkt – Die anfänglichen Punkte sind winzig, werden aber im Spätsommer größer. Die Flecken breiten sich zu einer klassischen Fächerform mit sekundärer Nekrose um den ursprünglichen Fleck aus. Die Nekrose ist an einer Kante des ursprünglichen Flecks dunkler.
  • Anthracnose – Kleine rötliche Flecken auf Blättern und Stielen. Große braune Läsionen an Blättern, die schließlich die Stängel infizieren. Die Stämme des laufenden Wachstumsjahres entwickeln rote kreisförmige Läsionen an den Blattnarben, die sich bis zum Rest des Stängels erstrecken.
  • Septoria – Die schwerste Infektion ist von Juni bis September. Kleine weiße Flecken mit gebräunten bis violetten Rändern.
  • Gloeocercospora – Große dunkelbraune, kreisförmige Läsionen auf den Blättern im Hochsommer. Die Ränder der Läsionen werden heller gebräunt.
  • Alternaria – Unregelmäßige bis runde braune oder graue Flecken, umgeben von einem roten Rand. Die Symptome treten sehr früh im Frühjahr nach kaltem, nassem Wetter auf.
  • Valdensinia – Große runde Bullenaugenflecken. Flecken breiten sich innerhalb weniger Tage schnell zu Stängeln aus und verursachen einen frühen Blattabfall.

Blattfleckenkontrolle bei Blaubeerbüschen - Behandlung von Blaubeeren mit Blattfleck

Behandlung von Blaubeerblattflecken

Die Säuberung am Ende der Saison ist von entscheidender Bedeutung. Es gibt mehrere Sorten, die mit Resistenz gegen viele dieser Krankheiten gezüchtet wurden, darunter:

  • Croatan
  • Jersey
  • Murphy
  • Bladen
  • Reveille

Fungizide sollten in Gebieten mit Blattfleckenproblemen eingesetzt werden. Eine frühzeitige Anwendung wird empfohlen, gefolgt von einer Behandlung alle 2 Wochen von der Ernte bis August. Benlate und Captan sind die beiden bei der Blaubeerproduktion am häufigsten verwendeten Fungizide.

Vermeiden Sie es, an Blaubeerständen herumzulaufen, da ein einzelnes Blatt, das auf eine nicht infizierte Blaubeere übertragen wird, eine Infektion ausbreiten kann. In einigen Fällen kann sich die Krankheit auf kontaminierten Maschinen, Behältern und Werkzeugen ausbreiten. Desinfizieren Sie jede Pflanze, wenn Sie von Pflanze zu Pflanze wechseln.

Viele gewerbliche Erzeuger pflanzen nach der Ernte ihre Pflanzen nach und entfernen altes Laub. Das neu entstehende Laub nährt die Pflanze und ist im Allgemeinen frei von Krankheiten. Die Verwendung resistenter Sorten in Kombination mit Fungiziden und guten Hygienemaßnahmen kann die Blattfleckenkrankheit und ihre Bewegung von Pflanze zu Pflanze drastisch reduzieren.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: