Blätter kräuseln sich in Orangenbäumen: Warum kräuseln sich meine Orangenbaumblätter?

Eines der offensichtlichsten Anzeichen für einen Orangenbaum in Not ist das Kräuseln von Orangenblättern. Sobald Sie in Ihren Orangenbäumen eine Blattlocke entdeckt haben, ist die offensichtliche Frage, warum sich meine Orangenbaumblätter kräuseln und gibt es ein Heilmittel? Dieser Artikel wird helfen.

Inhalt posten

Blätter kräuseln sich in Orangenbäumen: Warum kräuseln sich meine Orangenbaumblätter?

Zitruszüchter wissen, dass Orangen ein launischer Haufen sind und Orangenbäume ihre Probleme haben. Der Trick besteht darin, die Anzeichen so schnell wie möglich zu erkennen, damit die Situation behoben werden kann. Eines der auffälligsten Anzeichen für eine Orange in Not ist die Orange Leaf Curl. Sobald Sie in Ihren Orangenbäumen eine Blattlocke entdeckt haben, ist die offensichtliche Frage, warum sich meine Orangenbaumblätter kräuseln und gibt es eine Heilung?

Warum sich meine Orangenbaumblätter kräuseln?

Zitrusbäume kann durch Schädlinge, Krankheiten, Umweltbedingungen und / oder kulturelle Praktiken beeinträchtigt werden. Es gibt vier Hauptgründe für das Einrollen von Blättern in Orangenbäumen: Schädlinge, Krankheiten, Wasserstress und Wetter. Manchmal ist es eine Kombination aus allen vier.

Citrus Tree Leaf Curl-Behandlung und Schädlinge

Wenn Sie kräuselnde Orangenblätter beobachten, kann ein Täter ein Insektenschädling sein, oder vielmehr viele Insektenschädlinge, weil sie scheinen nie alleine zu reisen, oder? Alle diese Plünderer haben eine Vorliebe für den Saft, der durch das Laub Ihres Zitrusorangenbaums fließt:

  • Blattläuse
  • Spinnmilben
  • Citrus Leaf Miners
  • Citrus psyllid
  • Scale
  • Mealybugs

Überprüfen Sie Ihre Zitrusfrüchte auf Anzeichen dieser Schädlinge. Wenn dies die Antwort auf Ihre Orange Leaf Curl zu sein scheint, ist es an der Zeit, Schaden zuzufügen. In diesem Fall kann sich die Behandlung mit Citrus Leaf Curl in zwei Richtungen lehnen. Erstens gibt es eine Reihe von räuberischen Insekten, die eingeschleppt werden können, wie Marienkäfer, Raubwespen und grüne Florfliegen. Diese Leute werden die Schädlingszahlen in kürzester Zeit senken.

Wenn Sie möchten, können Sie auch ein Insektizid verwenden, um das Schädlingsproblem zu behandeln. Tragen Sie an einem kühlen, ruhigen Tag Gartenbauöl, insektizide Seife oder Neemöl auf Ihren Orangenbaum auf.

Krankheiten, die Orangenbaum-Blattkräuselungen verursachen

Wenn sich Ihre Orangenblätter kräuseln, ist dies möglicherweise der Schuldige eine Pilzkrankheit. Sowohl die Bakterienexplosion als auch die Botrytis-Krankheit führen zu einer Kräuselung der Blätter.

Die Bakterienexplosion beginnt mit schwarzen Flecken auf dem Blattstiel und wandert weiter zum Achsel. Schließlich kräuseln sich die Blätter, welken und fallen ab. Um diese Krankheit zu bekämpfen, wenden Sie Kupferspray auf die infizierte Orange an.

Die Botrytis-Krankheit infiltriert Bäume mit offenen Wunden. Auf der beschädigten Stelle wächst ein grauer, samtiger Schimmel, gefolgt von Blattverfärbung, Lockenbildung und Absterben der Zweige. Verhindern Sie diese Krankheit, indem Sie Verletzungen des Baumes durch Maschinen, Frost und Fäulnis verhindern. Wenden Sie vor nassem Wetter ein Kupfer-Fungizid als Citrus-Blatt-Curl-Behandlung an, um zu verhindern, dass der Pilz das Blüten- oder Fruchtstadium erreicht.

Blätter kräuseln sich in Orangenbäumen: Warum kräuseln sich meine Orangenbaumblätter?

Andere Gründe, warum sich Orangenblätter kräuseln wahrscheinlich der offensichtlichste Grund für die Blattkräuselung einer Zitrusfrucht. Ein Wassermangel kann eventuell die Blüten und Früchte beeinträchtigen, die vorzeitig abfallen. Die Menge an Wasser, die ein Orangenbaum benötigt, hängt von der Art, der Jahreszeit, dem Wetter und der Größe des Baumes ab. Zum Beispiel benötigt ein Orangenbaum mit einem 14-Fuß-Baldachin 29 Gallonen Wasser pro Tag im Juli, wenn es trocken ist! Überwässerung kann sich auch auf den Orangenbaum auswirken. Stellen Sie sicher, dass der Baum in einem Gebiet mit hervorragender Drainage gepflanzt wird. Denken Sie daran, dass Zitrusbäume keine übermäßig feuchten Füße mögen.

Das Wetter kann auch das Laub der Orange beeinflussen. Natürlich trocknen extreme Hitzeperioden die Pflanze aus, daher sollten Sie häufiger gießen, besonders wenn Ihr Baum im Topf steht. Zitrusfrüchte sind auch anfällig für Sonnenbrand, wodurch sich die Blätter kräuseln und Früchte mit gelben oder braunen Flecken pfeffern. Kaltes Wetter kann auch dazu führen, dass sich die Blätter kräuseln. Bedecken Sie Zitrusbäume, wenn ein Kälteeinbruch zu erwarten ist.

Schließlich können sich im späten Herbst oder frühen Winter manchmal orangefarbene Blätter nach unten ablösen. Dies ist normal und kein Grund zur Sorge, da im Frühjahr mit normal geformten Blättern neues Wachstum entsteht.

Video: Die 5 häufigsten Probleme mit Zitruspflanzen.wmv

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: