Bittersalz und Gartenschädlinge – Verwendung von Bittersalz zur Schädlingsbekämpfung

Bittersalz und Gartenschädlinge - Verwendung von Bittersalz zur Schädlingsbekämpfung

Epsomsalz (oder anders ausgedrückt: hydrierte Magnesiumsulfatkristalle) ist ein natürlich vorkommendes Mineral Mit praktisch Hunderten von Anwendungen in Haus und Garten. Viele Gärtner schwören auf dieses preiswerte, leicht erhältliche Produkt, aber die Meinungen sind gemischt. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von Epsom Salt als Pestizid und die Verwendung von Epsom Salt zur Schädlingsbekämpfung in Gärten zu erfahren.

Epsom Salz- und Gartenschädlinge

Möglicherweise sind Sie mit der Verwendung von Epsom als Dünger vertraut für Ihre Gartenpflanzen oder sogar für Ihren Rasen, aber wie sieht es mit der Bekämpfung von Epsom-Salzinsekten aus? Hier sind ein paar Vorschläge für die Verwendung von Bittersalz als Pestizid:

Bittersalzlösung Insektenbekämpfung – Eine Mischung aus 1 Tasse Bittersalz und 5 Gallonen Wasser kann Käfer abwehren andere Gartenschädlinge. Mischen Sie die Lösung in einem großen Eimer oder einem anderen Behälter und tragen Sie die gut gelöste Mischung dann mit einem Pumpsprühgerät auf. Viele Gärtner glauben, dass die Lösung nicht nur Schädlinge abhält, sondern auch viele Menschen bei Kontakt töten kann.

Trockenes Epsomsalz – Das Besprühen von Epsomsalz in einem schmalen Bereich um Pflanzen kann ein wirksames Mittel für die Schnecke sein Kontrolle, da die kratzige Substanz die „Haut“ der schleimigen Schädlinge abreibt. Sobald die Haut effektiv angeraut ist, trocknet die Schnecke aus und stirbt ab.

Epsom Salt for Vegetable Bugs – Einige beliebte Garten-Websites behaupten, dass Sie eine dünne Linie mit trockenem Epsom Salz bestreuen können direkt in oder neben der Reihe, wenn Sie Gemüsesamen pflanzen. Alle paar Wochen erneut auftragen, um Schädlinge von den zarten Sämlingen fernzuhalten. Als zusätzlicher Bonus können Pflanzen von der Verstärkung durch Magnesium und Schwefel profitieren.

Tomaten und Epsomsalz Insektenbekämpfung – Besprühen Sie das Epsomsalz alle paar Wochen mit Tomatenpflanzen, empfiehlt eine Gartenstelle . Tragen Sie die Substanz in einer Menge von etwa einem Esslöffel auf jeden Fuß der Tomatenpflanze auf, um die Schädlinge in Schach zu halten.

Was Experten über Epsom Salt Pest Control

Master Gardeners an der Washington State University Extension sagen zitieren Studien, in denen behauptet wird, dass Epsomsalz gegen Schnecken und andere Gartenschädlinge von geringem Nutzen ist und Berichte über wundersame Ergebnisse weitgehend Mythos sind. WSU-Gärtner weisen auch darauf hin, dass Gärtner das Epsom-Salz überfordern können, da mehr als der Boden verwendet werden kann, dass der Überschuss häufig als Boden- und Wasserschadstoff endet.

Die University of Nevada Cooperative Extension behauptet jedoch, dass sie flach ist Eine Schale mit Epsom-Salz tötet Kakerlaken, ohne der Innenumgebung giftige Chemikalien zuzusetzen.

Der Einsatz von Epsom-Salz als Schädlingsbekämpfung ist relativ sicher, solange Sie die Substanz mit Bedacht einsetzen. Und denken Sie daran, dass, was bei einer Gartenarbeit funktioniert, das, was für eine Person funktioniert, nicht unbedingt gut für eine andere sein muss. Denken Sie daran, dass die Verwendung von Epsom-Salz für Gemüsewanzen einen Versuch wert ist, und die Ergebnisse variieren.

Bittersalz und Gartenschädlinge - Verwendung von Bittersalz zur Schädlingsbekämpfung

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: