Birnensamen retten – wann und wie Birnensamen geerntet werden

Wollten Sie jemals Ihren eigenen Birnbaum züchten? Das Sammeln von Birnensamen, um Ihren eigenen Baum von Grund auf neu zu beginnen, ist ein einfacher und unterhaltsamer Vorgang. Jeder kann lernen, wie man Birnensamen rettet, und dieser Artikel soll Ihnen den Einstieg erleichtern.

Birnensamen retten - wann und wie Birnensamen geerntet werden

Wollten Sie jemals Ihren eigenen Birnbaum züchten? Das Sammeln von Birnensamen, um Ihren eigenen Baum von Grund auf neu zu beginnen, ist ein einfacher und unterhaltsamer Vorgang. Jeder kann lernen, wie man Birnensamen mit einem verschließbaren Behälter, etwas Torfmoos, einem kühlen Lagerraum und etwas Geduld rettet.

Wann und wie man Birnensamen erntet

Zum Beispiel Birnensamen Viele andere Obstbaumsamen produzieren selten dieselbe Birne wie die ursprüngliche Frucht. Dies liegt daran, dass Birnen sich sexuell vermehren und genau wie Menschen eine große genetische Vielfalt aufweisen. Wenn Sie beispielsweise einen Samen aus einer Bosc-Birne pflanzen, den Baum anbauen und zehn bis zwanzig Jahre später die Früchte ernten, erhalten Sie keine Bosc-Birnen. Die Birnen können sogar geschmacklos oder ungenießbar sein. Also passt auf den Erzeuger auf; Wenn Sie wirklich eine Bosc-Birne haben möchten, ist es besser, einen Zweig aus einem vorhandenen Bosc-Birnbaum zu pfropfen. Sie erhalten genau das, was Sie möchten, und das viel schneller.

Aber vielleicht fühlen Sie sich experimentell und es ist Ihnen egal, ob die Frucht genau dieselbe ist. Sie wollen sowieso wissen, wann und wie man Birnensamen erntet. Die richtige Zeit zum Sammeln von Birnensamen ist, wenn die Samen reif sind, und dies ist, wenn die Birne reif ist. Einige Birnen reifen früher im Sommer und andere später in der Saison. Nimm die reife Birne und iss sie. Bewahren Sie die Samen auf und waschen Sie das Fruchtfleisch weg. Legen Sie die Samen für ein oder zwei Tage auf ein trockenes Papiertuch und lassen Sie sie etwas trocknen. Das ist alles. War das nicht so einfach?

Birnensamen retten - wann und wie Birnensamen geerntet werden

Samen aus Birnen retten

Es wird nicht wirklich empfohlen, Birnensamen über einen längeren Zeitraum aufzubewahren. Selbst wenn Birnensamen perfekt gelagert werden, verlieren sie mit der Zeit ihre Lebensfähigkeit. Wenn Sie sie dennoch ein oder zwei Jahre aufbewahren möchten, lagern Sie sie in einem atmungsaktiven Behälter in einem Raum mit niedriger Luftfeuchtigkeit, damit sie nicht schimmeln und verrotten. Ziehen Sie die Verwendung eines Gefäßes mit einem Maschendeckel in Betracht.

Um die Samen von Birnen für das Pflanzen der nächsten Quelle zu retten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Legen Sie die Samen in einen verschließbaren Plastikbeutel mit Torfmoos oder sterile Blumenerde. Etikettiere und datiere die Plastiktüte und lege die Samen für vier Monate in den Kühlschrank. Dieser Kühlprozess ahmt nach, was in der Wildnis passieren würde, wenn das Saatgut im Boden überwintern würde. Kontrollieren Sie die Samen regelmäßig und halten Sie sie nur feucht.
  • Nach vier Monaten können Sie die Samen in einen kleinen Topf in steriler Blumenerde mit einer Tiefe von 2,5 cm einpflanzen. Legen Sie nur einen Samen pro Topf. Stellen Sie die Töpfe an einen sonnigen Ort und halten Sie die Erde feucht. Die Samen sollten in drei Monaten keimen und grünes Wachstum hervorbringen.
  • Nachdem die Birnenbäume einen Meter hoch geworden sind, können Sie sie in den Boden legen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie wissen jetzt, wie man Samen vor Birnen schützt. Viel Glück bei Ihrem wachsenden Abenteuer.

Video: Unsere 🍐 alten Birnen Sorten | Alte Obst Sorten im Garten

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: