Bindekraut-Kontrolle – Wie man Bindekraut im Garten und im Rasen tötet

Bindekraut-Kontrolle - Wie man Bindekraut im Garten und im Rasen tötet

Jeder Gärtner, der den Unmut gehabt hat, in seinem Garten Binden zu haben, weiß, wie frustrierend und wütend dieses Unkraut sein kann. Die Kontrolle der Bindekrautpflanze kann schwierig sein, sie kann jedoch durchgeführt werden, wenn Sie bereit sind, sich die Zeit zu nehmen. Nachfolgend haben wir einige Möglichkeiten zur Bekämpfung von Bindekraut aufgeführt:

Identifizieren von Bindekraut

Bevor Sie Bindekraut loswerden können, müssen Sie sicherstellen, dass das Unkraut, das Sie haben, Bindekraut ist. Bindekraut ( Convolvulus ) wird oft als wilder Morgenruhm bezeichnet, da er wie Morgenwind aussieht. Bindekraut ist eine Kletterpflanze. Normalerweise sind die ersten Anzeichen, dass Sie ein Bindekraut haben, dünne fadenähnliche Ranken, die sich eng um Pflanzen oder andere aufwärts gerichtete Objekte wickeln.

Schließlich werden die Bindekraut-Ranken Blätter bilden, die wie eine Pfeilspitze geformt sind. Nachdem die Blätter erscheinen, beginnt die Bindekrautpflanze mit dem Wachsen von Blüten. Bindekrautblumen sind trompetenförmig und entweder weiß oder rosa.

Wie man Bindekraut kontrolliert

Ein Teil des Grunds, warum es so schwer ist, Bindekraut loszuwerden, ist, dass es eine große und robuste Wurzel hat System. Einzelne Versuche, Bindekrautwurzeln zu entfernen, sind nicht erfolgreich. Wenn Sie die Bindekraut kontrollieren, sollten Sie sich zuerst daran erinnern, dass Sie mehrere Versuche mit der von Ihnen gewählten Bindekraut-Kontrollmethode machen müssen, bevor Sie das Bindekraut erfolgreich töten können.

Siedewasser oder Round-Up für Bindekrautbekämpfung

Sowohl kochendes Wasser (organisch) als auch Round-up (chemisch) können verwendet werden, um Bindekraut loszuwerden. Beide Optionen sind nicht selektive Herbizide. Dies bedeutet, dass jede Pflanze, auf die Sie es anwenden, stirbt. Diese Methoden sind ideal für Bereiche, in denen Bindekraut wächst, aber es gibt keine anderen Pflanzen, die Sie speichern möchten. Dies wären Bereiche wie Risse in der Auffahrt, leere Gemüsebeete und leere Grundstücke.

Um kochendes Wasser zum Abtöten von Bindekraut zu verwenden, kochen Sie einfach etwas Wasser und gießen Sie es auf das Bindekraut. Wenn möglich, gießen Sie das kochende Wasser etwa 2-3 ‚über die Stelle, an der das Bindekraut wächst, damit Sie so viel Wurzeln wie möglich bekommen können.

Wenn Sie Round-up verwenden, tragen Sie es stark auf Bindekrautpflanze und erneut anwenden, wenn die Pflanze wieder erscheint und eine Länge von 12 Zoll erreicht.

Wiederholtes Rebuning, um Bindekraut zu töten

Eine weitere beliebte Methode zur Bekämpfung von Bindekraut ist das Zurückschneiden der Ranken auf den Boden wiederholt, wann immer sie erscheinen. Nehmen Sie eine Schere oder Schere und schnappen Sie die Windenrebe am Boden ab. Beobachten Sie die Lage sorgfältig und schneiden Sie die Rebe wieder zurück, wenn sie erscheint.

Diese Methode zwingt die Bindekrautpflanze, ihre Energiespeicher in ihren Wurzeln aufzubrauchen, was sie schließlich tötet.

Bindekraut kontrollieren mit aggressiven Pflanzungen

Denn so hartnäckig das Bindekraut auch sein mag, hat es sehr schwer, mit anderen aggressiven Pflanzen zu konkurrieren. Oft findet man Bindekraut in armen Böden, auf denen nur wenige Pflanzen wachsen können. Die Verbesserung des Bodens und das Hinzufügen von Pflanzen, die sich dicht ausbreiten, zwingt das Bindekraut aus dem Bett. Wenn Sie in Ihrem Rasen Bindekraut haben, entfernen Sie den Rasen und wenden Sie Dünger an, damit Ihr Rasen kompakter wächst, was das Wachstum von Bindekraut wesentlich erschwert.

Bindekraut-Kontrolle - Wie man Bindekraut im Garten und im Rasen tötet

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: