Bewässerungsanforderungen für Indigo – Erfahren Sie, wie Indigopflanzen bewässert werden

Ob Sie in Ihrem Garten Indigo anbauen, um den Farbstoff herzustellen, oder nur, um die schönen Blumen und die Wachstumsgewohnheiten zu genießen, es ist wichtig, die Anforderungen für die Indigo-Bewässerung zu verstehen hilf ihm zu gedeihen. Dieser Artikel wird dabei helfen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Bewässerungsanforderungen für Indigo - Erfahren Sie, wie Indigopflanzen bewässert werden

Indigo ist eine der ältesten Kulturpflanzen, die seit Jahrhunderten und länger verwendet wird, um einen wunderschönen blauen Farbstoff zu erhalten. Egal, ob Sie in Ihrem Garten Indigo anbauen, um den Farbstoff herzustellen, oder nur, um die hübschen rosa Blüten und die Strauchwuchsgewohnheiten zu genießen, es ist wichtig, die Anforderungen an die Indigo-Bewässerung zu verstehen, damit sie gedeihen.

Über True Indigo Water Needs

Es gibt falsche Indigopflanzen, aber echtes Indigo ist Indigofera tinctoria. Es wächst am besten und als Staude in Zonen 9 und höher; in kälteren Gegenden kann man sie einjährig anbauen. Indigo ist ein kleiner oder mittlerer Strauch, der bis zu 1,5 m hoch wird. Sie können es zu einem hübschen blühenden Strauch zuschneiden, der rosafarbene violette Blüten hervorbringt. Der Farbstoff stammt aus den Blättern.

Das Gießen mit Indigo-Pflanzen ist wichtig, damit der Strauch nicht nur gut wächst und gedeiht, sondern auch für die Farbstoffproduktion. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanze genügend Wasser und die richtige Häufigkeit hat, damit sie gesund ist. Achten Sie jedoch besonders auf Wasser, wenn Sie die Blätter für die Färbung ernten möchten.

Bewässerungsanforderungen für Indigo - Erfahren Sie, wie Indigopflanzen bewässert werden

Bewässerung von Indigopflanzen

Wenn Sie keine Blätter ernten, um Farbstoffe herzustellen, ist der Bewässerungsbedarf für Indigo recht einfach. In der Tat, wenn Sie eine gut etablierte Pflanze haben, wird es angesichts der Dürre ziemlich hart sein. Beginnen Sie, indem Sie in der Vegetationsperiode alle paar Tage gießen, um Ihren Strauch zu etablieren. Die idealen Bedingungen für den Boden sind gleichmäßig feucht, lassen Sie ihn also nicht zu stark austrocknen. Stellen Sie sicher, dass der Boden gut abfließt. Im Winter können Sie weniger gießen.

Das Gießen von Indigopflanzen wird wichtiger, wenn Sie Farbstoffe herstellen. Studien haben gezeigt, dass die Häufigkeit des Gießens Einfluss darauf hat, wie viel Farbstoff Sie von einer Indigopflanze erhalten. Zum Beispiel waren die Ausbeuten an Farbstoff höher, wenn Indigobüsche alle eine Woche gegossen wurden, als wenn alle zwei Wochen bewässert wurde. Der Ertrag war auch höher, wenn die Bewässerung eine Woche vor der Ernte der Blätter gestoppt wurde, verglichen mit zehn Tagen oder länger.

Wenn Sie Indigo anbauen, um einen hübschen Strauch zu genießen, gießen Sie in der Vegetationsperiode regelmäßig, bis dies der Fall ist etabliert und danach erst, wenn es nicht viel geregnet hat. Bewässern Sie Ihren Indigo mindestens einmal pro Woche, um Farbstoffe zu ernten, auch wenn diese bereits hergestellt wurden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: