Beste Zeit zum Beschneiden von Obstbäumen – Beschneiden eines Obstbaums

Das Timing und die Methode zum Beschneiden von Obstbäumen können die Menge und Qualität Ihrer Ernte verbessern. Die richtigen Schnittmethoden und das richtige Timing sind der Schlüssel für reichliche Ernten und gesunde Bäume. In diesem Artikel finden Sie einige Tipps und Techniken zum Beschneiden von Obstbäumen.

Beste Zeit zum Beschneiden von Obstbäumen - Beschneiden eines Obstbaums

Das Timing und die Methode zum Beschneiden von Obstbäumen können die Menge und Qualität Ihrer Ernte verbessern. Wenn Sie lernen, wann Sie Obstbäume beschneiden müssen, entsteht ein offenes Gerüst, das stark genug ist, um all diese schönen Früchte zu tragen, ohne zu brechen. Die richtigen Schnittmethoden und das richtige Timing sind der Schlüssel für reichliche Ernten und gesunde Bäume. Im Folgenden finden Sie einige Tipps und Techniken zum Beschneiden von Obstbäumen.

Zeitpunkt zum Beschneiden von Obstbäumen

Die meisten Obstbäume müssen nach dem Training nicht mehr jährlich beschnitten werden. Das anfängliche Beschneiden von Obstbäumen ist wichtig, um jungen Bäumen zu helfen, dicke Stängel und offene Blätter zu produzieren, in die Licht und Luft eindringen können, um die Blüte zu fördern und Pilz- und Bakterienkrankheiten zu reduzieren. Die beste Zeit zum Beschneiden von Obstbäumen ist das Pflanzen und in den Folgejahren der Frühling, bevor die Knospen brechen und die Bäume noch ruhen.

Das Beschneiden sollte zum Zeitpunkt des Pflanzens erfolgen, wenn Sie den neuen Stamm von 24 zu abschneiden 30 Zoll über dem Boden und entfernen Sie alle Seitentriebe. Dies bewirkt, dass der neue Baum niedrige Äste aufweist und das Wachstum ausgleicht. Das Wurzelsystem verhindert, dass die Pflanze während der Etablierung kopflastig wird.

In den ersten zwei bis drei Jahren kann man nicht mit viel Frucht rechnen Pflanze entwickelt niedrige Zweige für eine bessere Fruchtbildung. Dieses Training für junge Bäume kann viele Formen annehmen, aber das häufigste ist das zentrale Führertraining. Diese Art des Trainings verleiht dem Baum einen starken Stamm und seitlich verzweigte Stämme, die etwa 30 Zoll über dem Boden beginnen. Das Gerüst wird gebildet, indem ein Gerüstwirbel mit vier bis fünf ausgewogenen Zweigen ausgewählt wird, der die Grundform des Baums bildet.

Beschneiden von Obstbäumen nach dem ersten Jahr

Es ist wichtig zu wissen, wie man einen Obstbaum in den ersten drei Jahren beschneidet. Ziel ist es, die Gerüstfestigkeit zu erhöhen, Fruchtzweige zu fördern und Reibung und Überkreuzung zu minimieren. Die beste Zeit zum Beschneiden von Obstbäumen, die neu gepflanzt wurden, ist im Sommer, nachdem das Wachstum von den ersten Schnitten an begonnen hat.

Wenn das Wachstum 3 bis 4 Zoll erreicht hat, wählen Sie den mittleren Vorfächer aus und entfernen Sie ihn alle anderen Zweige 4 cm darunter. Die Seitenzweige werden mit Zahnstochern oder ähnlichen Gegenständen gespreizt, um einen Schrittwinkel von 45 bis 60 Grad vom zentralen Vorfach aus zu bilden. Dies ermöglicht ein Maximum an Licht und Luft und erzeugt starke Zweige, die nicht zum Spalten neigen und eine Ladung schwerer Früchte aufnehmen können.

Entfernen Sie diese Verteiler nach fünf bis sechs Wochen.

Beste Zeit zum Beschneiden von Obstbäumen - Beschneiden eines Obstbaums

Beschneiden eines Obstbaums nach drei Jahren

In den ersten drei Jahren werden die Gerüste gepflegt, alle sich kreuzenden Äste, sekundären Stängel, Wasserspeier (oder Saugnäpfe) entfernt, das Wachstum nach unten gerichtet und die Seiten nach hinten gerichtet Wachstum auf ein Viertel ihrer gesamten Länge. Dieser spätere Schritt erzwingt Seitenzweige.

Zusätzlich wird bei alten Bäumen ein ruhender Schnitt angewendet, um die Seitenzweige in der richtigen Form zu halten, indem sie auf mindestens zwei Jahre altes Holz zurückgeschnitten werden, das sich in der Nähe des befindet gleichen Durchmessers mit Winkelschnitten, die Wasser vom Schnittende wegdrücken. Wenn der Baum zu Beginn des Frühlings inaktiv ist, ist es auch an der Zeit, abgestorbenes Holz und fehlerhaftes Wachstum zu entfernen, das schwach ist und die Fruchtbildung verringert.

Sobald der Baum ausgereift ist, ist das Zurückschneiden fast unnötig, außer um die Abwärtsschwäche zu verringern Äste, Wasserspeier und totes Holz entfernen. Vernachlässigte Obstbäume erfordern möglicherweise einen drastischen Erneuerungsschnitt, der das Gerüst belebt, aber die Fruchtbelastung über mehrere Jahre hinweg minimiert.

Es ist erforderlich zu wissen, wie ein vernachlässigter Obstbaum beschnitten wird, da sonst das Holz schwach wird und es kommt zu Bruch und Spaltung. Darüber hinaus haben überfüllte Bäume eine schlechte Fruchtproduktion, so dass die Bewirtschaftung des Baldachins bei älteren Pflanzen ein Problem darstellt.

Video: Obstbäume schneiden richtig gemacht | Landwirt.com

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: