Beschneiden von Cassia-Bäumen: Wie und wann man Cassia-Bäume schneidet

Das Beschneiden von Cassia-Bäumen stärkt ihre Struktur und lässt sie ordentlich aussehen. Weitere Informationen zum Beschneiden dieser Bäume finden Sie im folgenden Artikel. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Beschneiden von Cassia-Bäumen: Wie und wann man Cassia-Bäume schneidet

Cassia-Bäume werden auch als Kerzenbürste bezeichnet, und es ist leicht zu verstehen, warum. Im Spätsommer erinnern die goldgelben Blüten, die in langen Büscheln an den Zweigen hängen, an Kerzen. Dieser große, sich ausbreitende Strauch oder kleine Baum macht eine großartige Pflanze mit Container-Akzent, die auf Terrassen und in der Nähe von Eingängen fantastisch aussieht. Sie können es auch als Exemplar oder Rasenbaum verwenden. Das Beschneiden von Cassia-Bäumen stärkt die Struktur und sorgt für ein gepflegtes Aussehen.

Zeitpunkt des Zuschneidens von Cassia-Bäumen

Beschneiden Sie Cassia-Bäume zum Zeitpunkt des Pflanzens nur dann, wenn dies erforderlich ist, um tote und kranke Zweige sowie solche, die sich überkreuzen und entfernen zu können aneinander reiben. Durch das Reiben entstehen Wunden, die als Eintrittspunkte für Insekten und Krankheitserreger dienen können.

Cassia-Bäume werden normalerweise im späten Winter oder im frühen Frühling beschnitten. Durch den frühen Schnitt hat der Strauch viel Zeit, um die Knospen zu bilden, die im Spätsommer blühen. Schneiden Sie die erste Struktur im ersten Frühjahr nach dem Pflanzen. Der frühe Frühling ist auch ein guter Zeitpunkt, um die Spitzen des neuen Wachstums zu kneifen, um mehr Seitentriebe und Blüten zu fördern.

Beschneiden von Cassia-Bäumen: Wie und wann man Cassia-Bäume schneidet

Beschneiden von Cassia-Bäumen

Das Beschneiden von Cassia-Bäumen beginnt mit dem Entfernen abgestorbener Bäume und erkrankte Zweige. Wenn Sie nur einen Teil eines Zweigs entfernen, schneiden Sie ihn 2,5 cm über einer Knospe oder einem Zweig ab. Neue Stängel wachsen in Richtung der Knospe oder des Zweigs. Wählen Sie den Standort daher sorgfältig aus. Schneiden Sie kranke und beschädigte Äste einige Zentimeter unterhalb des Schadens aus. Wenn das Holz im Querschnitt des Schnittes dunkel oder verfärbt ist, schneiden Sie den Stiel etwas weiter ab.

Entfernen Sie beim Stutzen von Zweigen, die gerade nach oben schießen, und lassen Sie die mit einem breiten Schritt dazwischen Zweig und der Stamm. Machen Sie einen sauberen Schnitt bündig mit dem Stamm, wenn Sie einen Ast entfernen. Lassen Sie niemals einen langen Stummel zurück.

Das Entfernen der Spitzen von neuem Wachstum fördert mehr neue Zweige und Blüten. Entfernen Sie die Stängelspitzen und schneiden Sie sie knapp über der letzten Knospe des Zweigs ab. Da sich die Blüten bei neuem Wachstum bilden, erhalten Sie mehr Blüten, wenn sich die neuen Triebe bilden.

Video: Tutorial: Perfekt Stecklingsvermehrung – Stecklinge vermehren – Pflanzen und Blumen selber ziehen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: