Beschneiden eines weinenden Kirschbaums: Trimmen von weinenden Kirschbäumen

Weinende Kirschbäume sind in den letzten Jahren aufgrund ihrer Anmut und Form sehr beliebt geworden. Der Vorgang zum Beschneiden eines weinenden Kirschbaums ist nicht schwierig, und die Informationen in diesem Artikel können Abhilfe schaffen.

Beschneiden eines weinenden Kirschbaums: Trimmen von weinenden Kirschbäumen

Weinende Kirschbäume sind in den letzten Jahren aufgrund ihrer Anmut und ihrer Schönheit sehr beliebt geworden bilden. Viele Gärtner, die vor ein paar Jahren weinende Kirschen gepflanzt haben, fragen sich jetzt, wie man weinende Kirschbäume putzt. Der Vorgang zum Beschneiden eines Trauerkirschbaums ist nicht schwierig.

Ist meine Trauerkirsche gepfropft?

Bevor Sie einen Trauerkirschbaum beschneiden, müssen Sie prüfen, ob es sich um einen natürlichen oder einen gepfropften Baum handelt weinende Kirsche. Eine gepfropfte Trauerkirsche hat einen Pfropfknoten am Stamm, normalerweise zwischen knapp unterhalb der Krone und etwa einem Fuß unterhalb der Krone.

Der Trauerkirschschnitt für gepfropfte Bäume unterscheidet sich von Bäumen, die nicht gepfropft wurden. Nachfolgend finden Sie Anweisungen zum Trimmen von veredelten Weinkirschbäumen und zum Beschneiden eines natürlichen Weinkirschbaums.

Beschneiden eines Weinkirschbaums

Sowohl veredelte als auch natürliche Kirschen Bäume sollten im zeitigen Frühjahr oder im späten Herbst beschnitten werden, wenn der Baum noch ruht. Wenn Sie mit dem Schneiden von Weinkirschen beginnen, dürfen sich keine Blüten oder Blätter auf dem Baum befinden.

Beschneiden eines veredelten Trauerkirschbaums

Veredelte Trauerkirschbäume entwickeln häufig ein „Knurren“ von Zweigen in der Mitte ihrer Krone, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung im Winter oder während des Windes steigt Stürme. Aus diesem Grund muss das Knurren ausgedünnt werden.

Beschneiden Sie den weinenden Kirschbaum, indem Sie die Spitzen der Äste, die den Boden berühren, zurückschneiden. Sie sollen sich mindestens 20 cm über dem Boden befinden.

Entfernen Sie als Nächstes beim Beschneiden eines weinenden Kirschbaums alle Zweige, die gerade nach oben wachsen. Bei veredelten Bäumen „weinen“ diese Zweige nicht und sollten daher entfernt werden, um sicherzustellen, dass der Baum weiterhin „weint“.

Der nächste Schritt beim Beschneiden von veredelten Trauerkirschen besteht darin, alle erkrankten Zweige und alle zu entfernen Äste, die gekreuzt sind und sich reiben. Das „Knurren“ an der Spitze wird viele Reibäste haben, und dies wird dazu beitragen, das Problem zu lösen.

Wenn Sie alle diese Schritte zum Beschneiden eines eingepfropften Kirschbaums abgeschlossen haben, machen Sie einen Schritt zurück und beurteilen Sie die Form des Baumes. Schneiden Sie die Trauerkirschbaumkrone in eine ansprechende und gleichmäßige Form.

Beschneiden eines weinenden Kirschbaums: Trimmen von weinenden Kirschbäumen

Schritte für den natürlichen (ungepfropften) Trauerkirschschnitt

Bei einem ungepfropften Baum ist der erste Schritt die Vorgehensweise Wenn Sie weinende Kirschbäume abschneiden, müssen Sie alle Äste, die am Boden hängen, so zurückschneiden, dass sich die Astspitzen mindestens 6 Zoll über dem Boden befinden.

Schneiden Sie anschließend die kranken und weinenden Kirschbaumäste ab tot. Danach schneiden Sie alle Äste ab, die übereinander liegen und aneinander reiben.

Wenn gerade Äste wachsen, lassen Sie diese an Ort und Stelle. Beschneiden Sie diese Zweige nicht, da sich bei natürlich weinenden Kirschbäumen die nach oben wachsenden Zweige schließlich nach unten wölben. Wenn Sie diese abschneiden, verliert der Baum seine weinende Form.

Nachdem Sie diese Schritte zum Abschneiden eines nicht gepfropften weinenden Kirschbaums ausgeführt haben, können Sie die Form der Krone etwas kürzen . Schneiden Sie Ihre weinende Kirschbaumkrone in eine einheitliche Form und entfernen Sie alle abstehenden Zweige.

Video: Pfirsichbaum selber ziehen – Nektarine und Pfirsich aus Kern ziehen

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: