Beliebte Guaven-Obstbäume – Welche verschiedenen Arten von Guavenbäumen gibt es?

Guaven-Obstbäume sind groß, aber unter den richtigen Bedingungen nicht schwer zu züchten. Wenn Sie das richtige Klima und den richtigen Gartenraum dafür haben, müssen Sie nur die verschiedenen Guavenbaumsorten kennen, bevor Sie Ihren Kauf tätigen. Dieser Artikel hilft.

Beliebte Guaven-Obstbäume - Welche verschiedenen Arten von Guavenbäumen gibt es?

Guavenobstbäume sind groß, aber unter den richtigen Bedingungen nicht schwer zu züchten. In wärmeren Klimazonen bietet dieser Baum Schatten, attraktive Blätter und Blumen sowie natürlich köstliche tropische Früchte. Wenn Sie das richtige Klima und den richtigen Gartenraum dafür haben, müssen Sie vor dem Kauf nur die verschiedenen Guavenbaumsorten kennen.

Beliebte Guaven-Obstbäume - Welche verschiedenen Arten von Guavenbäumen gibt es?

Informationen zum Anbau von Guaven

Ein Baum für warmes Wetter, der für die Zonen 9b bis 11 geeignet ist. Junge Bäume, die Temperaturen unter etwa 30 Grad Fahrenheit (-1 Grad Celsius) ausgesetzt sind, können beschädigt werden oder sterben. Ein Guavenbaum wird ungefähr 6 Meter hoch, daher braucht er Platz zum Wachsen. Ihre Guave braucht Wärme und volle Sonne, verträgt jedoch eine Vielzahl von Bodentypen und Dürrebedingungen.

Während ein Guavenbaum ein großartiger Schattenbaum für Gärten mit warmem Klima ist, ist es ein guter Grund, einen zu züchten genieße die Frucht. Guave ist eine große Beere, die in verschiedenen Farben und Geschmacksrichtungen erhältlich ist. Die Früchte können roh genossen, aber auch entsaftet oder zu Konfitüren und Gelees verarbeitet werden.

Hier einige Arten von Guavenbäumen, die Sie für Ihren Garten in Betracht ziehen sollten:

Roter Malaysier . ‚Diese Sorte eignet sich hervorragend, um dem Garten eine interessante Farbe zu verleihen. Es produziert rote Früchte, aber auch rot gefärbte Blätter und sehr auffällige, leuchtend rosa Blüten.

Tropisches Weiß . Guavenfrüchte werden oft nach der Farbe des Fleisches klassifiziert und Dieser ist weiß. ‚Tropical White‘ produziert eine zarte, süße Frucht mit gelber Haut und einem angenehmen Aroma.

Mexikanische Creme . Auch als ‚Tropical Yellow‘ bekannt, ist dies eine andere weißfleischige Sorte . Die Frucht ist sehr cremig und süß und eignet sich hervorragend für Desserts. Der Baum wächst aufrecht und bietet im Vergleich zu anderen Sorten nicht viel Überdachung.

Erdbeer-Guave . Dies ist eine andere Baumart, aber sie produziert eine Guave, die nach ihrem Geschmack benannt ist. Mit einem ausgeprägten Erdbeergeschmack ist dies eine hervorragende Frucht.

Zitronen-Guave . Dieser Baum ist die gleiche Art wie die Erdbeer-Guave und bringt auch Früchte mit einem ausgeprägten Geschmack hervor. Die Früchte sind gelb mit gelbem Fruchtfleisch und einem Geschmack, der sowohl an Guave als auch an Zitrone erinnert. Der Baum wächst kleiner als andere Arten von Guaven.

Detwiler . Diese Frucht ist eine echte Guavensorte und die einzige gelbfleischige Guave. Es ist derzeit nicht leicht zu finden, aber wenn Sie es bekommen können, werden Sie große gelbe Früchte mit einer festen Textur genießen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: