Bekämpfung von Auberginenfäule: Behandlung von Symptomen von Auberginen mit früher Fäule

Frühe Fäule auf Auberginen kann Ihre Herbsternte dieses Gemüses ruinieren. Wenn die Infektion schwerwiegend wird oder von Jahr zu Jahr anhält, kann sie die Ernte erheblich verringern. In diesem Artikel lernen Sie die Anzeichen einer frühen Fäule kennen und erfahren, wie Sie sie verhindern und behandeln können.

Bekämpfung von Auberginenfäule: Behandlung von Symptomen von Auberginen mit früher Fäule

Frühe Fäule auf Auberginen kann Ihre Herbsternte dieses Gemüses ruinieren. Wenn die Infektion schwerwiegend wird oder von Jahr zu Jahr anhält, kann sie die Ernte erheblich verringern. Kennen Sie die Anzeichen einer Frühfäule und wissen Sie, wie Sie sie verhindern und behandeln können, bevor sie Ihren Gemüsegarten übernimmt.

Was ist Frühfäule?

Frühfäule ist eine durch den Pilz Alternaria verursachte Pilzinfektion Solani. Frühfäule ist eine der häufigsten Krankheiten bei Tomaten, betrifft aber auch Auberginen, Kartoffeln und Paprika. Frühe Fäule entsteht normalerweise durch Kontamination mit infizierten Pflanzen oder infizierten Pflanzenresten oder durch zu nahe beieinander stehende Pflanzen ohne ausreichende Luftzirkulation.

Symptome bei Auberginen

Eines der frühesten Anzeichen für Auberginen Seuche ist das Vorhandensein von braunen Flecken auf den Blättern. Sobald sie erscheinen, wachsen sie schnell und entwickeln ein konzentrisches Ringmuster sowie einen gelben Ring um die Ränder des Brauns. Diese Flecken verschmelzen schließlich und zerstören die Blätter vollständig. Die Flecken beginnen sich auf den unteren Blättern zu entwickeln und wirken sich auf die Pflanze aus.

Die Krankheit kann auch die Auberginen selbst befallen. Wenn zum Beispiel die Blätter absterben, werden die Früchte anfälliger für Verbrühungen unter der Sonne. Die Früchte können durch die Infektion auch dunkle Flecken entwickeln, was auch zu einem vorzeitigen Absinken der Auberginen führen kann.

Speichern von Auberginen mit Frühfäule

Die Frühfäule von Auberginen ist sehr schwer zu schlagen sobald es angefangen hat. Die Sporen des Alternaria-Pilzes wandern im Wind, sodass sich die Infektion leicht ausbreiten kann. Der beste Weg, dies zu verhindern, ist die Vorbeugung. Wenn Ihre Auberginen jedoch getroffen wurden, können Sie einige Maßnahmen ergreifen, um Ihre Ernte zu schonen:

  • Entfernen Sie so viel von dem betroffenen Laub wie möglich.
  • Verdünnen Sie die Pflanzen noch stärker, um eine bessere Luftzirkulation zu ermöglichen. Die Infektion gedeiht unter feuchten Bedingungen.
  • Wenn Sie das Unkraut nicht in den Garten lassen, kann dies auch den Luftstrom erhöhen.
  • Erhöhen Sie die Düngung, um ein besseres Fruchtwachstum zu fördern.
  • Bei schweren Infektionen mit Seuchen im Frühstadium. oder wiederholte Infektionen von einem Jahr zum nächsten. Erwägen Sie die Verwendung eines Kupfersprays.

Bekämpfung von Auberginenfäule: Behandlung von Symptomen von Auberginen mit früher Fäule

Bekämpfung der Auberginenfäule

Wenn Sie Auberginen im Garten anbauen, sollten Sie sich dessen bewusst sein Das Risiko einer vorzeitigen Verseuchung und Maßnahmen zur Minimierung der Wahrscheinlichkeit, dass sich eine Infektion festsetzt, sind zu begründen.

Platzieren Sie Ihre Pflanzen so, dass nur an den Wurzeln Luft und Wasser strömen und die Blätter trocken bleiben. Wenn die Pflanzen wachsen und sich Früchte zu entwickeln beginnen, entfernen Sie die untersten drei bis vier Blattäste. Verwenden Sie Dünger, um Pflanzen zu stärken und Unkräuter zu bekämpfen, damit eine gute Luftzirkulation gewährleistet ist.

Die frühe Auberginenfäule kann zu einer heimtückischen Infektion werden. Mit dem richtigen Management können Sie sie jedoch vermeiden oder minimieren und trotzdem Ihre Ernte einfahren.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: