Behandlung von Rhizoctonia bei Erdbeeren – Erfahren Sie mehr über Strawberry Rhizoctonia Fungus

Strawberry Rhizoctonia Rot ist eine Wurzelfäule, die schwerwiegende Schäden einschließlich erheblicher Ertragsverluste verursacht. Es gibt keine Möglichkeit, die Krankheit zu behandeln, wenn sie erst einmal aufgetreten ist, aber es gibt verschiedene kulturelle Methoden, mit denen Sie das Risiko für Ihr Erdbeerfeld verringern können. Erfahren Sie hier mehr.

Behandlung von Rhizoctonia bei Erdbeeren - Erfahren Sie mehr über Strawberry Rhizoctonia Fungus

Erdbeer-Rhizoctonia-Fäule ist eine Wurzelfäule-Krankheit, die schwerwiegenden Schaden verursacht, einschließlich erheblicher Ertragsverluste. Es gibt keine Möglichkeit, die Krankheit zu behandeln, wenn sie erst einmal aufgetreten ist, aber es gibt verschiedene kulturelle Methoden, mit denen Sie das Risiko verringern können, dass Ihr Erdbeerpflaster erliegt.

Was ist Rhizoctonia Rot of Strawberries?

Diese Krankheit wird auch als Schwarzwurzelfäule bezeichnet und ist eigentlich ein Krankheitskomplex. Dies bedeutet, dass möglicherweise mehrere Krankheitserreger die Krankheit verursachen. Mehrere Pilzarten wurden in Mitleidenschaft gezogen, darunter Rhizoctonia, Pythium und Fusarium sowie einige Arten von Nematoden. Rhizoctonia ist ein Hauptschuldiger und dominiert häufig den Krankheitskomplex.

Die sichtbarsten oberirdischen Anzeichen von Erdbeeren mit Rhizoctonia-Pilzen und Schwarzwurzelfäule sind allgemeiner Mangel an Kraft, begrenztes Wachstum von Läufern und kleinere Beeren. Diese Symptome sind bei anderen Wurzelerkrankungen nicht ungewöhnlich. Um die Ursache zu bestimmen, ist es wichtig, unter den Boden zu schauen.

Unterirdisch, an den Wurzeln, zeigt sich Rhizoctonia bei Erdbeeren als verrottende schwarze Stellen. Es können nur die Wurzelspitzen sein, oder es können schwarze Läsionen überall an den Wurzeln vorhanden sein. Zu Beginn des Fortschreitens der Krankheit bleibt der Wurzelkern weiß, aber je schlimmer es wird, desto weiter dringt die Schwarzfäule durch die Wurzeln.

Behandlung von Rhizoctonia bei Erdbeeren - Erfahren Sie mehr über Strawberry Rhizoctonia Fungus

Verhinderung einer Infektion mit Erdbeerrhizoctonia-Pilzen

Schwarzwurzelfäule ist komplex und es gibt keine Behandlung, die befallene Erdbeeren rettet. Es ist wichtig, kulturelle Praktiken anzuwenden, um dies zu verhindern. Verwenden Sie nur gesunde Pflanzen, wenn Sie ein Erdbeerfeld beginnen. Überprüfen Sie die Wurzeln, um sicherzustellen, dass sie alle weiß sind und keine Anzeichen von Fäulnis vorliegen.

Zu viel Feuchtigkeit begünstigt auch diese Krankheit. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Boden gut abfließt – alternativ können Sie Hochbeete verwenden – und dass Ihre Erdbeeren werden nicht überbewässert. Die Krankheit ist häufiger in feuchten Böden und in Böden mit wenig organischem Material anzutreffen. Fügen Sie daher Kompost hinzu, bevor Sie Erdbeeren anpflanzen.

Erdbeerpflanzen, die gestresst sind, nicht genügend Nährstoffe erhalten oder beschädigt wurden durch Schädlinge, einschließlich Nematoden, sind anfälliger für Schwarzwurzelfäule. Halten Sie die Gesundheit der Pflanzen aufrecht, indem Sie Frost oder Trockenstress vermeiden und Nematoden im Boden bekämpfen.

Gewerbliche Erdbeererzeuger können den Boden vor dem Pflanzen begasen, um Wurzelfäule zu vermeiden. Dies wird jedoch für Heimanbauern nicht empfohlen. Gute kulturelle Praktiken sollten für eine gute Ernte und minimale Krankheit angemessen sein.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: