Behandlung der Birnenbaumfäule – Bekämpfung der Feuerfäule bei Birnen

Die Feuerfäule bei Birnen ist eine verheerende Krankheit, die sich leicht ausbreiten und im Obstgarten schwere Schäden verursachen kann. Weitere Informationen zum Erkennen von Feuerbrand in Birnen und zur Behandlung von Birnenbaumbrand finden Sie in folgendem Artikel.

Inhalt posten

Behandlung der Birnenbaumfäule - Bekämpfung der Feuerfäule bei Birnen

Feuerbrand in Birnen ist eine verheerende Krankheit, die sich leicht ausbreiten und schwere Schäden verursachen kann Obstgarten. Es kann alle Teile des Baumes befallen und ruht oft über den Winter, um sich im Frühjahr weiter auszubreiten. Obwohl die Krankheit eine beängstigende Aussicht ist, ist die Behandlung von Birnbaumfäule möglich. Lesen Sie weiter, um mehr über das Erkennen von Feuerbrand in Birnen und die Behandlung von Birnbaumbrand zu erfahren.

Birnen und Feuerbrand

Feuerbrand kann alle Teile eines Birnbaums und damit auch alle Teile eines Birnbaums befallen kann sich auf verschiedene Arten manifestieren. Eines der häufigsten und am frühesten auftretenden Symptome ist die Blütenfäule. In diesem Fall erscheinen die Blüten grau und nass und werden schließlich schwarz.

Das nächste sehr erkennbare Symptom ist die Knollenfäule, wenn neue Sprosse schwarz und welk werden und sich unter ihrem eigenen Gewicht in die Form beugen einer Zuckerstange. Manchmal breitet sich die Seuche von den neuen Trieben auf das ältere Holz aus, wo sie als eingesunkene, sickernde Krebse erscheint.

Wenn sich Obst bildet, kann die Feuerfäule bei Birnen zu kleinen, unförmigen und überzogenen Früchten führen Durchtränkende Läsionen.

Behandlung der Birnenbaumfäule - Bekämpfung der Feuerfäule bei Birnen

Behandlung von Knollenfäule bei Birnbäumen

Die Knollenfäule überwintert bei Krebsen im Holz. Im Frühjahr versickern die Krebsarten und die Bakterien im Inneren werden von Insekten und Feuchtigkeit zu den Blüten befördert. Aus diesem Grund können Sie den Zyklus am besten stoppen, indem Sie das gesamte infizierte Holz entfernen und vernichten.

Schneiden Sie es mindestens 20 cm unterhalb der Infektion weg und wischen Sie Ihre Säge oder Schere nach jedem Schnitt mit einer 1:10 Bleichlösung in Wasser ab. Beschneiden Sie im Frühjahr sofort alle Zweige, die Anzeichen von Triebfäule aufweisen.

Um die Ausbreitung zu Blüten zu verhindern, sprühen Sie kleine saugende Insekten wie Blattläuse und Zikaden ein. Insektizide Seifen können bei diesen Schädlingen frühzeitig helfen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: