Behandlung der Azaleenblattgalle – Ursachen der Azaleenblattgalle

Azaleen verleihen der Landschaft eine erstaunliche Schönheit, aber wenn die Azaleenblattgalle auftaucht, kann die sanfte Illusion gebrochen sein. Keine Angst, diese Gallen können mit größter Sorgfalt und Geduld zerstört werden. Dieser Artikel enthält zusätzliche Informationen, die Abhilfe schaffen.

Behandlung der Azaleenblattgalle - Ursachen der Azaleenblattgalle

Der Frühling ist nicht dasselbe ohne die präzise bemalten Blüten der Azalee, die wie große, lebendige Wolken in Büscheln direkt über dem Boden schweben . Leider kann Blattgalle auf Azaleen diese bildschönen Momente ruinieren, indem sie Blattgewebe, Zweige und Knospen zerstört und stark entstelltes Gewebe hinterlässt. Mit Azaleenblattgallen-Informationen ausgestattet, können Sie Ihre Azaleen jedoch vor diesem gefürchteten Pilz schützen und für viel mehr atemberaubende Quellen sorgen.

Wodurch wird Azaleenblattgallen verursacht?

Im Gegensatz zu vielen Gallen, die auf Holz erscheinen Pflanzen und Bäume, Blattgalle auf Azaleen wird durch den Pilz Exobasidium vaccinii verursacht, einen durch Wind übertragenen Pilz, der auf Rinde und in Knospen überwintern kann; Andere Pilze dieser Gattung befallen Kamelien, Heidelbeeren und Rhododendren. Sie werden am häufigsten Azaleenblattgalle in nassen Quellen oder auf Azaleen sehen, die in Ecken gepflanzt oder in engen Gruppen zusammengefasst sind. Der Pilz benötigt beträchtliche Feuchtigkeit, um zu reifen, so dass er nicht unbedingt jedes Jahr Pflanzen infiziert, auch wenn die Sporen vorhanden sind. Wie alle Pflanzengallen verursacht die Azaleenblattgalle große fleischige Wucherungen dort, wo sie auftreten sollte nicht. Bei Azaleen befinden sie sich normalerweise auf oder in den Blättern und wachsen bis zu viermal so groß wie normale Blätter. Obwohl die Gallen anfänglich grün sind, nehmen sie einen weißlichen Schimmer an, wenn sich der Pilz ausbreitet und sehr dick oder schwammig werden kann. Wenn sie reifen, beginnen sich die Gallen zu verhärten und werden braun, bevor sie zu Boden fallen.

Behandlung der Azaleenblattgalle - Ursachen der Azaleenblattgalle

So ​​behandeln Sie Azaleenblattgalle

Obwohl es unglaublich unansehnlich ist, handelt es sich um Azaleenblattgalle In der häuslichen Umgebung ist eine Behandlung normalerweise nicht erforderlich. Stattdessen sollten vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden, um sicherzustellen, dass der Pilz nächstes Jahr nicht wieder auftritt. Am häufigsten sind Pflanzen betroffen, die eine schlechte Luftzirkulation aufweisen oder im tiefen Schatten stehen. Die erste Aufgabe besteht darin, diese Bedingungen zu verbessern, indem Sie das Innere Ihrer Azalee verdünnen, nahe gelegene Pflanzen zurückschneiden oder Ihren Strauch bewegen.

Wenn die Gallen nicht weit verbreitet sind, sollten Sie sie aus dem Busch schneiden und sofort entsorgen, um die Anzahl der verfügbaren Sporen zu verringern, die die Infektion fördern. Entfernen Sie die dunklen, harten Gallen, bevor sie auf den Boden fallen, und bemühen Sie sich konzentriert, alle Ablagerungen rund um Ihre Pflanze zu entfernen. In schweren Fällen kann die wöchentliche Anwendung von Neemöl die Anzahl lebensfähiger Schimmelpilzsporen verringern, sobald die Blätter Anzeichen eines Befalls aufweisen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: