Begleiterpflanzen für Wacholder – Pflanzen, die gut mit Wacholder wachsen

Wacholder sind attraktive immergrüne Zierpflanzen. Möchten Sie wissen, was neben Wacholder gepflanzt werden soll? Wie wäre es mit Sträuchern, die gute Begleiter für Wacholder wären? Klicken Sie auf diesen Artikel, um Informationen zu Pflanzen zu erhalten, die gut mit Wacholder wachsen.

Begleiterpflanzen für Wacholder - Pflanzen, die gut mit Wacholder wachsen

Wacholder sind attraktive, immergrüne Zierpflanzen, die essbare Beeren produzieren und sowohl bei Menschen als auch bei Wildtieren beliebt sind. Im Handel gibt es 170 Wacholderarten mit nadelförmigem oder schuppenförmigem Laub. Sie bieten eine auffällige Farbpalette von hell über flaschengrün, silberblau bis dunkelblau und gelb bis gold. Möchten Sie wissen, was neben Wacholder gepflanzt werden soll? Wie wäre es mit Sträuchern, die gute Begleiter für Wacholder wären? Weitere Informationen zu Pflanzen, die gut mit Wacholder wachsen, finden Sie weiter unten.

Begleitpflanzen für Wacholder

Hohe und baumartige oder kurze Bodendecker? Wacholder Sorten kommen in allen Formen und Größen. Einige sind groß genug, um die Privatsphäre abzusichern, andere eignen sich perfekt zum Pflanzen oder Abdecken von Fundamenten.

Zum Beispiel präsentiert sich Red Cedar (Juniperus virginiana) als Pyramidenbaum mit einer Höhe von bis zu 50 Fuß. Es kann sich um einen Exemplarbaum im Hinterhof oder einen Teil eines sehr hohen Windschutzes handeln. Im Gegensatz dazu werden bestimmte Sorten von kriechenden Wacholderbüschen (Juniperus horizontalis) nicht größer als 5 cm.

Wenn Sie Ihre Wacholderpflanze ausgewählt haben, müssen Sie überlegen, was Sie neben Wacholderbüschen anpflanzen möchten. Pflanzen, die gut mit Wacholder wachsen – Begleiter von Wacholderpflanzen – haben die gleichen Anforderungen an Boden, Sonne und Bewässerung.

Im Allgemeinen gedeihen Wacholdersträucher bei vollem Sonnenstand. Sie erfordern auch einen Boden mit guter Drainage. Trockenresistente Wacholder halten Hitze und Trockenperioden viel besser stand als die meisten Zierpflanzen. Die besten Wacholderbegleiterpflanzen haben die gleichen Eigenschaften.

Begleiterpflanzen für Wacholder - Pflanzen, die gut mit Wacholder wachsen

Pflanzen, die gut mit Wacholder wachsen

Was sind gute Begleiterpflanzen für Wacholder? Das hängt von dem Wacholder ab, den Sie in Ihrem Garten anpflanzen.

Wenn Sie einen Wacholderstrauch mit tiefblauen Nadeln haben, wie zum Beispiel den Zwergkoniferen Juniperus squamata ‚Blue Star‘, dann betrachten Sie einen goldenen Zwergkoniferen eines anderen Spezies. Chamaecyparis obtusa ‘Nana Lutea’ stellt die gleichen Anforderungen wie der Blue Star Wacholder und verleiht mit seinen weichen Büscheln aus leuchtend goldenem Laub Licht und Farbe.

Jeder Wacholder mit blauem Laub sieht auch in der Nähe anderer blau gefärbter Pflanzen gut aus. Pflanzen mit blauen Blüten, Beeren oder Blättern sind gute Begleiter für Wacholder.

Wenn Sie nach Begleitern für Wacholderpflanzen suchen, denken Sie an Bambus. Bambusarten, insbesondere Zwergbambuspflanzen, sind auch eine gute Wahl für Wacholderbegleiterpflanzen. Hoher Bambus passt gut zu hohen Wacholderbüschen, während Bodendecker-Wacholder sich nahtlos in Zwergbambus einfügt.

Wie bereits erwähnt, funktioniert fast jede Pflanze, die ähnliche Wachstumsbedingungen aufweist, gut mit Wacholderbüschen. Suchen Sie nach dürretoleranten Stauden mit unterschiedlichen Blütezeiten, um hier und da Farbfunken für saisonales Interesse zu erzeugen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: