Begleiter für Lavendel – Erfahren Sie mehr über Pflanzen zum Wachsen mit Lavendel

Lavendel kann nur in bestimmten Teilen des Gartens gepflanzt werden, eignet sich aber auch sehr gut zum Schutz anderer Pflanzen vor Schädlingen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die besten Pflanzbegleiter für Lavendel.

Inhalt posten

Begleiter für Lavendel - Erfahren Sie mehr über Pflanzen zum Wachsen mit Lavendel

Das Pflanzen von Begleitern ist eine einfache und sehr effektive Methode, um Ihren Garten so gut wie möglich zu machen. Es stützt sich auf ein paar verschiedene Prinzipien, wie die Paarung von Pflanzen, die Insekten abwehren, mit denen, die darunter leiden, und die Abstimmung des Wasser- und Düngemittelbedarfs. Lavendel hat einige spezifische Anforderungen, die bedeuten, dass er nur in bestimmten Teilen des Gartens gepflanzt werden kann, aber es ist auch sehr gut, andere Pflanzen vor Schädlingen zu schützen. Lesen Sie weiter, um mehr über die besten Pflanzbegleiter für Lavendel zu erfahren.

Begleiter für Lavendel - Erfahren Sie mehr über Pflanzen zum Wachsen mit Lavendel

Lavendel Pflanzbegleiter

Lavendel ist in seinen wachsenden Anforderungen sehr speziell. Es braucht volle Sonne, wenig Wasser und wenig bis gar keinen Dünger. Normalerweise ist es am glücklichsten, wenn man es alleine lässt. Dies bedeutet, dass, wenn Sie es neben eine Pflanze stellen, die mehr Aufmerksamkeit bevorzugt, eine von ihnen darunter leidet.

Einige gute Pflanzen, die mit Lavendel wachsen und ähnliche Bedürfnisse haben, sind:

  • Echinacea
  • Aster
  • Sedum
  • Wilder Indigo
  • Babyatem
  • Dürretolerante Rosen

Diese Begleiter für Lavendel eignen sich gut für sonnenreiche und trockene, wenig reichhaltige Böden. Gazania, eine weitere gute Wahl, ist eine wunderschöne blühende Pflanze aus Südafrika, die sich besonders gut auf armen, trockenen Böden eignet. Wie Lavendel wird es wirklich leiden, wenn Sie es zu viel Aufmerksamkeit schenken. Diese Pflanzen sind nicht nur gute Begleiter für Lavendel, sondern bringen auch Blumen hervor, die sich auffallend mit ihren violetten Blüten paaren.

Einige Pflanzbegleiter für Lavendel profitieren stark davon, wenn sie in der Nähe sind. Lavendel ist ein natürliches Repellent gegen Motten, Schnecken und Rehe. Pflanzen, die unter diesen Schädlingen leiden, profitieren von einer Lavendelpflanze in der Nähe.

Insbesondere Obstbäume, die von Motten stark getroffen werden können, schneiden in der Regel viel besser ab, wenn sie von Lavendelbüschen umgeben sind. Gleiches gilt für Kohl und Brokkoli, die häufig Schnecken zum Opfer fallen.

Video: Landesschau Baden-Württemberg vom 20.2.2019

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: