Befreien Sie sich von schädlichen Fehlern mit nützlichen Insekten

Befreien Sie sich von schädlichen Fehlern mit nützlichen Insekten

Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Nicht alle Wanzen sind schlecht; Tatsächlich gibt es viele Insekten, die für den Garten von Vorteil sind. Diese hilfreichen Kreaturen helfen, Pflanzenmaterial abzubauen, Pflanzen zu bestäuben und Schädlinge zu fressen, die für Ihren Garten schädlich sind. Aus diesem Grund sollten Sie sie in Betracht ziehen.

Nützliche Insekten anziehen

Der beste Weg, diese nützlichen Insekten in Ihren Garten zu ziehen, ist, indem Sie ihre bevorzugten Blütenpflanzen anbauen. Einige davon sind:

  • Mint
  • Gänseblümchen (Shasta und Ochsenauge)
  • Wilde Möhre (Queen Anne’s Lace)
  • Cosmos
  • Ringelblume
  • Klee

Sie können diese Insekten auch anziehen, indem Sie ihnen ein Insektenbad anbieten. Ähnlich wie bei einem Vogelbad ist dieser flache Behälter mit Steinen oder Kies gefüllt und gerade genug Wasser, um ihn feucht zu halten. Da Insekten zum Ertrinken neigen, fügen Sie der Schale einige größere Steine ​​hinzu, um als Ruheplätze zu dienen. Auf diese Weise können sie das Wasser trinken, ohne in das Wasser einzutauchen.

Eine andere Möglichkeit, die guten Käfer in den Garten zu locken, besteht darin, keine schädlichen Pestizide zu verwenden.

Nützliche Insekten für den Garten

Für den Garten gibt es eine Reihe nützlicher Insekten. Neben den üblichen bestäubenden Insekten wie Bienen und Schmetterlingen können viele andere Insekten hilfreich sein. Die folgenden „guten Käfer“ sollten auch für Ihren Garten empfohlen werden:

Parasitic Wasps

Parasitic Wespen sind zwar winzig, aber ihre Anwesenheit ist von großer Bedeutung. Diese Nützlinge legen ihre Eier in die Körper zahlreicher Schädlinge, ernähren sich von ihnen und töten sie schließlich. Einige ihrer Opfer sind:

  • Tomatenhornwürmer
  • Blattläuse
  • Rübenarmee Würmer
  • Cabbagworms

Sie können begrüßen Sie diese parasitären Freunde mit Pflanzen wie Dill, Schafgarbe, Weißklee und wilder Möhre im Garten.

Tausendfüßler & Tausendfüßler

Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass die guten Taten des Tausendfüßler und des Tausendfüßler das Schlechte bei weitem überwiegen. Tausendfüßler wischen alle Arten von Bodenschädlingen, wie etwa Schnecken, ab, während Tausendfüßler helfen, organisches Material abzubauen.

Attentäter-Bugs

Attentäter-Bugs tun genau so, wie es ihr Name vermuten lässt. Diese Insekten sind ein natürlicher Bestandteil des Gartens und helfen, schädliche Käferpopulationen zu unterdrücken, indem sie sich von Fliegen, schädlichen Käfern, Mücken und Raupen ernähren.

Blattlaus-Mücken

Blattläuse, ein häufiges Ärgernis im Garten, sind für Pflanzen äußerst schädlich. Sie saugen nicht nur den Saft aus, sondern verbreiten auch Krankheiten. Es gibt jedoch eine Reihe guter Fehler, die ihre Anwesenheit ausnutzen, indem sie die schädlichen Schädlinge verschlingen. Die Blattmücke ist nur eine davon.

Hover Fly

Wenn Sie blühendes Unkraut wie wilde Möhre und Schafgarbe zwischen Ihren Gartenkulturen anpflanzen, ziehen Sie sicher ein weiteres nützliches Insekt an. Die erwachsene Schwebfliege kann nicht viel tun; Aber nur eine ihrer Larven wird den Trick ausführen und verschlingt während der Entwicklung ungefähr 400 Blattläuse.

Florfliegen

Grüne Florfliegenlarven fressen auch Blattläuse sowie die folgenden Schädlinge:

15

  • Mealybugs
  • Wanzen
  • Motteier
  • Milben
  • kleine Raupen
  • Diese Insekten können durch die Bereitstellung von Wasserquellen und blühendem Unkraut in den Garten gebracht werden.

    Marienkäfer

    Ein anderes Blattlaus fressendes Insekt ist der freundliche Marienkäfer. Weichköpfige Insekten sowie ihre Eier sind auch ein Favorit von Marienkäfern. Diese attraktiven Insekten werden mit blühenden Unkrautarten und Kräutern wie Löwenzahn, Karotten, Schafgarbe, Dill und Angelica in den Garten verführt.

    Piratenwanzen

    Piratenwanzen greifen viele böse Insekten an und mögen besonders Thrips, Spinnmilben und kleine Raupen. Pflanzen Sie Goldrute, Gänseblümchen, Luzerne und Schafgarbe, um ihre Anwesenheit zu bezaubern.

    Gottesanbeterinnen

    Die Gottesanbeterin ist ein beliebter Gartenfreund. Dieses Insekt kann sich von praktisch jeder Art von Käfer ernähren, darunter Grillen, Käfer, Raupen, Blattläuse und Blatthüpfer.

    Laufkäfer

    Obwohl die meisten Käfer für Pflanzen im Garten schädlich sind, ist dies bei Käfern nicht der Fall. Sie ernähren sich von Madenwürmern, Raupen, Schnecken, Schnecken und anderen bodenbewohnenden Insekten. Das Einbinden von Weißklee in den Garten verführt diesen guten Käfer.

    Gewöhnlich finden Schutz unter Stein- oder Holzstegen wertvolle Zersetzer, sogenannte Rove-Käfer. Sie ernähren sich nicht nur von organischem Material, sondern essen auch schädliche Insekten wie Schnecken, Schnecken, Blattläuse, Milben und Nematoden.

    Der Soldatenkäfer kann in den Garten gelockt werden, indem er Hortensien, Goldruten und Milchkraut mischt, wo er Raupen, Blattläuse und Heuschreckeier frisst.

    Weitere nützliche Bug-Tipps

    Pillbugs, auch als „Sauwanzen“ bezeichnet, ernähren sich von organischem Material und stellen keine Bedrohung innerhalb des Gartens dar, es sei denn, eine Überbevölkerung tritt auf. In diesem Fall können Ringelblumen sich oft um das Problem kümmern.

    Mulch kann auch als Abschreckung für schlechte Wanzen oder als Anziehungspunkt für die Guten dienen. Zum Beispiel hält das Mulchen mit schwerem Stroh zahlreiche Käferarten zurück. die meisten davon sind schädlich. Auf der anderen Seite ist das Mulchen mit Heu oder trockenem Gras eine gute Möglichkeit, Spinnen anzuziehen. Obwohl einige Leute (wie ich) sie hassen, lieben sie es, sich unter Mulch zu verstecken, wo sie zahlreiche lästige Insekten fangen.

    Wenn Sie sich mit den Insekten vertraut machen, die häufig Ihren Garten besuchen, ist dies die beste Verteidigung, wenn Sie schädliche Insekten bekämpfen. Pestizide können nützliche Insekten sowie Pflanzen schädigen und bei unsachgemäßer Anwendung gefährlich sein. Daher sollten sie nicht implementiert werden. Bauen Sie stattdessen eine Vielzahl nützlicher Pflanzen ein und begrüßen Sie die guten Fehler. lassen Sie sie stattdessen die ganze Arbeit machen.

    . Befreien Sie sich von schädlichen Fehlern mit nützlichen Insekten

    Video: Frau rettet verwaisten Hund – Später stellt sich heraus, es war gar kein Hund!

    Like this post? Please share to your friends:
    Schreibe einen Kommentar

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: