Bee Balm Control – Erfahren Sie, wie Sie mit Bienenbalsampflanzen umgehen

Bienenbalsam wird wegen seiner Farbe und seiner Neigung, Bienen und Schmetterlinge anzuziehen, geschätzt. Es kann sich jedoch schnell ausbreiten und erfordert ein wenig Sorgfalt, um es unter Kontrolle zu halten. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über den Umgang mit Bienenbalsampflanzen.

Bee Balm Control - Erfahren Sie, wie Sie mit Bienenbalsampflanzen umgehen

Bienenbalsam, auch bekannt als Monarda, Oswego-Tee, Horsemint und Bergamont, ist ein Mitglied der Minzfamilie, die lebendige Früchte trägt , weite Sommerblumen in weiß, pink, rot und lila. Es ist bekannt für seine Farbe und seine Neigung, Bienen und Schmetterlinge anzuziehen. Es kann sich jedoch schnell ausbreiten und erfordert ein wenig Sorgfalt, um es unter Kontrolle zu halten. Lesen Sie weiter, um mehr über den Umgang mit Bienenbalsampflanzen zu erfahren.

Bienenbalsambekämpfung

Bienenbalsam vermehrt sich durch Rhizome oder Läufer, die sich unter der Erde ausbreiten und neue Triebe bilden. Wenn sich diese Triebe vermehren, wird die Mutterpflanze in der Mitte im Laufe von ein paar Jahren aussterben. Dies bedeutet, dass Ihr Bienenbalsam irgendwann weit von dem entfernt ist, wo Sie ihn gepflanzt haben. Wenn Sie also die Frage stellen, ob Bienenbalsam invasiv ist, lautet die Antwort unter geeigneten Bedingungen Ja.

Glücklicherweise ist Bienenbalsam sehr nachsichtig. Bienenbalsamkontrolle kann effektiv durch Teilen von Bienenbalsam erreicht werden. Dies kann erreicht werden, indem zwischen der Mutterpflanze und ihren neuen Trieben gegraben und die sie verbindenden Wurzeln abgetrennt werden. Ziehen Sie die neuen Triebe hoch und entscheiden Sie, ob Sie sie wegwerfen oder woanders ein neues Stück Bienenbalsam ansetzen möchten.

Bee Balm Control - Erfahren Sie, wie Sie mit Bienenbalsampflanzen umgehen

So ​​verwalten Sie Bienenbalsampflanzen

Teilen Sie Bienenbalsam erfolgt im zeitigen Frühjahr, wenn die neuen Triebe entstehen. Sie sollten einen Sinn durch ihre Zahlen haben, ob Sie etwas zurückschneiden möchten oder nicht. Wenn Sie einige Triebe vermehren und an anderer Stelle pflanzen möchten, trennen Sie sie von der Mutterpflanze und graben Sie einen Klumpen davon mit einer Schaufel auf.

Teilen Sie den Klumpen mit einem scharfen Messer in Teile von zwei oder drei schießt mit einem guten Wurzelsystem. Pflanzen Sie diese Abschnitte, wo immer Sie möchten, und gießen Sie sie einige Wochen lang regelmäßig. Bienenbalsam ist sehr zäh und sollte greifen.

Wenn Sie keinen neuen Bienenbalsam einpflanzen möchten, entsorgen Sie einfach die ausgegrabenen Triebe und lassen Sie die Mutterpflanze weiter wachsen.

Jetzt, da Sie mehr über die Bekämpfung von Monarda-Pflanzen wissen, brauchen Sie sich keine Sorgen mehr zu machen, dass sie in Ihrem Garten außer Kontrolle geraten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: