Bedecken von Beeten mit blauem Porterweed: Verwenden von blauen Porterweed-Pflanzen als Bodendecker

Blauer Porterweed ist eine in Südflorida beheimatete Pflanze, die fast das ganze Jahr über kleine blaue Blüten produziert und eine ausgezeichnete Wahl für die Gewinnung von Bestäubern ist. Es eignet sich auch hervorragend als Bodendecker. Erfahren Sie hier mehr über die Verwendung von blauem Porterweed für die Bodenbedeckung.

Inhalt posten

Bedecken von Beeten mit blauem Porterweed: Verwenden von blauen Porterweed-Pflanzen als Bodendecker

Blauer Porterweed ist ein in Südflorida beheimateter Baum, der fast das ganze Jahr über kleine blaue Blüten produziert und eine ausgezeichnete Wahl für die Gewinnung von Bestäubern darstellt. Es eignet sich auch hervorragend als Bodendecker. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von blauem Algen für die Bodenbedeckung zu erfahren.

Blue Porterweed Bodendecker-Fakten

Blue Porterweed-Pflanzen (Stachytarpheta jamaicensis) sind in Südflorida beheimatet, obwohl sie seitdem im größten Teil des Bundesstaates verbreitet sind. Da sie nur bis zur USDA-Zone 9b zäh sind, sind sie nicht weiter nach Norden gereist.

Blue Porterweed wird oft mit Stachytarpheta urticifolia verwechselt, einer nicht heimischen Cousine, die aggressiver wächst und nicht gepflanzt werden sollte. Es wächst auch höher (bis zu 5 Fuß oder 1,5 m) und holziger, was es weniger effektiv als Bodendecker macht. Blauer Porterweed hingegen erreicht in der Regel eine Höhe und Breite von 1 bis 3 Fuß (0,30 bis 0,91 m).

Er wächst schnell und breitet sich mit zunehmendem Wachstum aus, was zu einer hervorragenden Bodendeckerleistung führt . Es ist auch äußerst attraktiv für Bestäuber. Es produziert kleine, blaue bis violette Blüten. Jede einzelne Blume bleibt nur einen Tag lang geöffnet, aber die Pflanze produziert eine so große Anzahl von ihnen, dass sie sehr auffällig sind und viele Schmetterlinge anziehen.

Bedecken von Beeten mit blauem Porterweed: Verwenden von blauen Porterweed-Pflanzen als Bodendecker

Wie man Blue Porterweed für Bodendecker züchtet

Blaue Algenpflanzen wachsen am besten in der vollen Sonne bis zum Halbschatten. Wenn sie zum ersten Mal gepflanzt werden, brauchen sie feuchten Boden, aber wenn sie erst einmal angelegt sind, können sie gut mit Dürre umgehen. Sie vertragen auch salzige Bedingungen.

Wenn Sie sie als Bodendecker einsetzen, platzieren Sie die Pflanzen in einem Abstand von 0,76 bis 1,91 m. Wenn sie wachsen, breiten sie sich aus und bilden ein attraktives, durchgehendes Beet aus blühenden Stauden. Schneiden Sie die Sträucher im späten Frühjahr kräftig zurück, um neues Sommerwachstum zu fördern. Sie können sie das ganze Jahr über leicht beschneiden, um eine gleichmäßige Höhe und eine attraktive Form zu erhalten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: