Baumrindenrisse – So beheben Sie Frostrisse in Bäumen

In kalten Winternächten, gefolgt von warmen Sonnentagen, können Frostrisse in Bäumen auftreten. In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen zum Knacken von Baumrinde. Erfahren Sie hier mehr.

Baumrindenrisse - So beheben Sie Frostrisse in Bäumen

In kalten Winternächten, gefolgt von warmen Sonnentagen, können Frostrisse in Bäumen auftreten. Sie können mehrere Fuß lang und einige Zoll breit sein, und je kälter die Temperatur ist, desto breiter sind die Risse. Frostrisse treten normalerweise auf der Süd-Südwest-Seite des Baumes auf.

Was ist Frostriss?

Der Begriff „Frostriss“ beschreibt vertikale Risse in Bäumen, die durch abwechselnde Gefrier- und Auftautemperaturen verursacht werden. Wenn sich die Rinde abwechselnd mit Gefriertemperaturen zusammenzieht und sich an warmen Tagen ausdehnt, ist es wahrscheinlich, dass ein Riss auftritt. Ein Baum mit einem Riss ist nicht unmittelbar gefährdet und kann mehrere Jahre leben.

Gründe für Frostrisse in Bäumen

Frost ist nur eine der Ursachen für das Knacken von Baumrinde. Sie werden auch sehen, wie Baumstämme aus einem Zustand, der als Sonnenbrand bezeichnet wird, geknackt werden. Im späten Winter oder frühen Frühling kann die warme Nachmittagssonne, die auf den Stamm scheint, dazu führen, dass das Baumgewebe die Ruhe bricht. Wenn auf sonnige Nachmittage eiskalte Nächte folgen, stirbt das Gewebe ab. Es kann sein, dass sich Rindenstreifen vom Baum lösen. Dunkel gefärbte und glatt gebellte Bäume sind am anfälligsten für Sonnenbräune.

Rissige Baumstämme treten auch bei Bäumen auf, die in Gebieten wachsen, in denen sie geringfügig winterhart sind. Winterhärtezonen spiegeln die niedrigste erwartete Temperatur in einem Gebiet wider, aber in allen Gebieten treten von Zeit zu Zeit unerwartet niedrige Temperaturen auf, und diese niedrigen Temperaturen können Bäume beschädigen, die an den Rändern ihrer Winterhärtezonen wachsen.

Baumrindenrisse - So beheben Sie Frostrisse in Bäumen

So ​​wird es gemacht Frostriss beheben

Wenn Sie sich fragen, wie Sie einen Frostriss beheben können, ist die Antwort, dass Sie dies nicht tun. Versiegelungen, Wundfarben und Klebstoffe haben keinen Einfluss auf den Heilungsprozess oder die Gesundheit des Baumes. Halten Sie den Riss sauber, um eine Infektion zu verhindern, und lassen Sie ihn offen. In vielen Fällen versucht der Baum, sich selbst zu heilen, indem er entlang des Risses einen Kallus bildet.

Sobald ein Riss auftritt, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich an derselben Stelle ein weiterer Riss bildet. Sie können ein erneutes Auftreten verhindern, indem Sie den Stamm des Baumes für den Winter in Baumumhüllung wickeln. Entfernen Sie die Verpackung, sobald sich die Temperaturen im späten Winter oder Frühling erwärmt haben. Wenn Sie die Hülle zu lange anlassen, ist dies ein sicheres Versteck für Insekten und Krankheitserreger.

Zum Schutz des Baumes können Sie auch immergrüne Sträucher um den Stamm pflanzen. Sträucher können den Stamm vor extremen Temperaturen schützen und ihn vor direkter Nachmittagssonne schützen. Sie sollten die Baumkronen der umliegenden Bäume konservativ beschneiden, um zu vermeiden, dass Äste entfernt werden, die den Stamm beschatten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: