Baumgilde Permakultur – Wie man eine Baumgilde pflanzt

Baumgilde Permakultur - Wie man eine Baumgilde pflanzt

Das Erstellen einer Baumgilde bietet eine natürliche, sich selbst erhaltende, nützliche Landschaft, die mehrere Pflanzenarten umfasst, von denen jede ihren eigenen Zweck und Nutzen für die anderen hat. Was ist eine Baumgilde? Diese Art des Anpflanzungsplans beginnt mit einem kräftigen, produktiven Hauptbaum und führt sanft zu sich gegenseitig tragenden Unterpflanzungen. Es dauert einige Zeit, bis der Erfolg erreicht ist und der Erfolg hängt von der Vielfalt und Vielfalt der unteren Pflanzen ab.

Was ist eine Baumgilde?

Eine nützliche Möglichkeit, Landschaftsgestaltung zu betrachten, ist ganzheitlich. Das Gesamtkonzept zu berücksichtigen und sich für Pflanzen zu entscheiden, die sich gegenseitig ergänzen, minimiert den Unterhalt und bildet ein starkes Gerüst, auf dem jede Art gedeihen kann. Das Design von Obstbaumgilden ist eine Möglichkeit, einen Pflanzraum zu optimieren und einen vielfältigeren Produktionsgarten zu schaffen. Das Wissen, wie man eine Baumgilde pflanzt, stellt eine praktische Permakultur dar, die Stress widersteht und die Gesundheit jeder Pflanze verbessert.

Permakultur ist das geplante Design landwirtschaftlicher Produktionssysteme, die die Merkmale eines natürlichen Ökosystems aufweisen. Die Permakultur von Baumgilden führt das Konzept noch einen Schritt weiter, indem der Baum als Hauptanker verwendet wird und Elemente in den Bereich eingefügt werden, in denen Lebensmittel produziert werden, und so eine stabile Umgebung entsteht.

Sie müssen kein professioneller Landschaftsgärtner sein, um zu tauchen in Obstbaum Gild Design. Es bedarf jedoch einiger Forschung und eines abgestimmten Plans für die aufeinanderfolgenden Pflanzungen. Beginnen Sie mit einem kräftigen Obstbaum und arbeiten Sie sich von dort nach unten durch. Die Permakultur von Baumgilden ist eine perfekte Verschmelzung von Pflanzen, die zusammenarbeiten, um das Gebiet zu erhalten und einen produktiven Raum zu schaffen. Das ganze Ziel ist es, eine Einheit von Pflanzen mit individuellen nützlichen Eigenschaften und Nutzungen zu schaffen.

Arten von Obstbaumgildenpflanzen

Wenn Sie Ihren Garten bewusst unter einem Obstbaum planen, berücksichtigen Sie die Attribute, die Sie von jeder Art benötigen. Jede Pflanze sollte der Umgebung etwas geben und das gesamte Konzept unterstützen. Diese Pflanzen sorgen für Stickstoffbindung, Düngung und Bestäubungsoptimierung, Schädlingsbekämpfung, vielfältige Nahrungsmittelkulturen und helfen, Feuchtigkeit zu halten und Unkräuter zu bekämpfen. Das mag wie eine Menge von Pflanzen aussehen, aber eine sorgfältige Überlegung der verfügbaren Optionen wird dazu beitragen, die nützlichsten Exemplare zu bekämpfen.

Sie benötigen Unterwuchspflanzen, die den Wachstumsraum untermauern der größere Mittelstückbaum. Dies können kleinere Obst- oder Nussbäume sein. Als nächstes benötigen Sie Stickstoff-Fixieranlagen in der Leguminosenfamilie, um die Bodenfruchtbarkeit zu verbessern. Und schließlich wählen Sie Bodendecker und Schädlingsbekämpfungsmittel wie Kräuter aus.

So pflanzen Sie eine Baumgilde

Wenn Sie Ihren Mittelstückbaum ausgewählt haben, stellen Sie sicher, dass der Boden in der Wurzelzone gut begehbar ist. Sie pflanzen Bäume und Pflanzen mit aufeinanderfolgenden Höhen und Ausbreitungen, um einen gefüllten Bereich zu schaffen, der gegen Unkraut und Feuchtigkeitsverlust geschützt werden kann.

Abhängig von der Lichtmenge, die den Bereich unter dem Baum erreicht, können einige Optionen größer sein Anpflanzungen könnten Beerensträucher, Zitrusbäume und andere kleine produzierende Sträucher sein.

Unkraut- und Gras unterdrückende Pflanzen geben Nahrung, während sie opportunistische Schädlingspflanzen in der Bucht halten. Dazu können gehören:

  • Zwiebeln
  • Lauch
  • Rampen
  • Andere Alien

Als Nächstes wählen Sie blühende Pflanzen mit Schädlingsbekämpfungs- und Bestäubungsmitteln. Dafür gibt es eine Vielzahl von Kräutern wie:

  • Beinwell
  • Dill
  • Borretsch
  • Bienenbalsam

Wählen Sie Stickstofffixierproben, um das Bett weiter anzureichern, wie:

  • Klee
  • Lupine
  • Erdnüsse
  • Pigeon Erbsen

Zu den nützlichen Bodenbelägen, um Unkraut zu verhindern und Feuchtigkeit im Boden zu halten, können gehören:

  • Erdbeeren
  • Rotklee
  • Erdnuss
  • Rhabarber

Die tatsächlichen Kombinationen hängen von Ihrer Pflanzzone, der Lichtmenge und Ihren Essensvorlieben ab.

Baumgilde Permakultur - Wie man eine Baumgilde pflanzt

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: