Bärlauch-Kontrolle: Wie man Bärlauch-Unkräuter tötet

Bärlauch-Kontrolle: Wie man Bärlauch-Unkräuter tötet

Ich liebe den Geruch von Knoblauch, der in Olivenöl gebraten wird, aber nicht so sehr, wenn er den Rasen und den Garten durchdringt, ohne dass es nachlässt. Wir lernen, wie man Bärlauch-Unkraut loswird.

Bärlauch in Landschaften

Bärlauch ( Allium vineale ) in Rasenflächen und Gartenanlagen ist überall zu finden Südosten der Vereinigten Staaten zusammen mit ihrer fast ununterscheidbaren Beziehung die wilde Zwiebel ( Allium canadense ). Ein wahres Ärgernis: Wilder Knoblauch wächst in den kühleren Monaten zügellos und die Bekämpfung von Knoblauch kann eine Herausforderung sein, ganz zu schweigen von dem Gestank, der nach dem Mähen oder Schneiden stundenlang verweilen kann.

Da beide in ihrer Natur ähnlich sind, Wildzwiebel- und Bärlauchkontrolle ist mit wenigen Ausnahmen ebenfalls ähnlich – Bärlauch wird häufiger in pflanzenähnlichen Gebieten und Wildzwiebeln am häufigsten in Rasenflächen gesehen. Dies ist nicht immer der Fall, kann jedoch bei der Behandlung einen Unterschied machen, da Sie keine Chemikalien in Gegenden einführen möchten, in denen Sie Nahrungsmittel anbauen. Bei der Identifizierung von wilden Zwiebeln und Bärlauch hilft es zu wissen, wie sie sich ähneln und wie sie sich unterscheiden.

Beide sind mehrjährige Pflanzen, die jedes Jahr wiederkommen und im Frühling problematisch sein können. Obwohl der Geruchssinn variiert, wird oft behauptet, dass Bärlauch eher nach Zwiebeln riecht, während das Gegenteil für wilde Zwiebeln gilt, die eher nach Knoblauch riechen. Beide haben schmale Blätter, aber Bärlauch hat nur etwa 2-4, während Wildzwiebeln viel mehr haben.

Außerdem bestehen Bärlauchpflanzen aus runden, hohlen Blättern und Wildzwiebeln sind flach und nicht hohl. Auch die Zwiebelstruktur unterscheidet sich geringfügig, wobei wilde Zwiebeln eine faserige netzartige Schicht auf der zentralen Birne und keine versetzten Bulblets aufweisen und der Bärlauch Offset-Zwiebeln produziert, die von einer papierartigen, membranartigen Haut umschlossen werden Wilde Knoblauch-Unkraut töten

Die Frage, wie man Unkraut-Knoblauch abtöten kann, kann eine Reihe geeigneter Methoden beinhalten.

Hacken

Die Bekämpfung von Knoblauch kann durch Hacken erfolgen im Winter und frühen Frühling, um die Bildung neuer Zwiebeln zu verhindern. Die Bärlauchknollen können bis zu 6 Jahre lang im Boden ruhen und nichts, was über dem Boden versprüht wird, dringt in den Bärlauch ein und kontrolliert ihn. Der vollständige Abbau des Bärlauches kann 3-4 Jahre dauern, wobei eine Kombination von Methoden mit Hacken als eine Option verwendet wird, insbesondere bei Gartenbeeten.

Handziehen

Auch Bärlauch kann gezogen werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass Zwiebeln im Boden verbleiben, verringert jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass die Kontrolle von Bärlauch erreicht wurde. Es ist besser, die Zwiebeln tatsächlich mit einer Kelle oder Schaufel auszuheben. Auch dies funktioniert gut für kleinere Flächen und Gärten.

Chemikalien

Und dann gibt es eine chemische Kontrolle. Bärlauch reagiert aufgrund der wachsartigen Natur seiner Blätter nicht gut auf Herbizide. Daher kann die chemische Bekämpfung dieses Unkrauts etwas schwierig sein, um es gelinde auszudrücken, und es kann mehrere Versuche dauern, bis Ergebnisse (wenn überhaupt) angezeigt werden. Gegenwärtig gibt es keine Herbizide, die zur Bekämpfung des Vorauflaufs von Bärlauch nützlich sind. Vielmehr muss Bärlauch mit Herbiziden behandelt werden, nachdem die Knolle mit dem Wachstum der Triebe begonnen hat.

Wenden Sie Herbizide im November und dann im Spätwinter oder Anfang bis Mitte des Frühlings an, wobei sich die Rasenflächen nach dem Mähen verbessern Aufnahme Möglicherweise müssen Sie sich im Frühjahr oder im darauf folgenden Herbst erneut zurückziehen, um Bärlauch vollständig auszurotten. Wählen Sie Herbizide aus, die für den Landschaftsstandort geeignet sind, an dem sie angewendet werden, und gelten als am wirksamsten für die Verwendung bei Bärlauch-Unkräutern, z. B. die Anwendung von 2,4 D oder Dicamba, wenn das Unkraut 8 Zoll hoch ist. Die Aminformulierungen von 2,4 D sind sicherer als die Esterformulierungen. Nach der Anwendung darf 2 Wochen lang nicht gemäht werden.

Beispiele für geeignete Produkte mit 2,4 D sind: <12

  • Bayer Advanced Southern Unkrautvernichter für Rasenflächen
  • Spectracide Weed Stop für Rasenflächen – für Southern Lawns, Lilly Miller Lawn Weed Killer, Southern Ag Lawn Weed Killer mit Trimec® und Ferti-lome Weed-Out Lawn Weed Killer

Diese Dreiwege-Blattherbizide sind ungefährlich Bei den meisten Rasengräsern mit Ausnahme von St. Augustine oder Centipede Grass verwenden. Nicht während des Frühlingsgrüns von Rasenflächen in der warmen Jahreszeit, auf neu besäten Rasenflächen oder über den Wurzeln von Zierbäumen oder Sträuchern anwenden.

Die letzte Option des Kampfes gegen Bärlauch ist Metsulfuron ( Manor and Bladet), ein Produkt, das von einem Landschaftsspezialisten angewendet werden sollte und daher möglicherweise etwas teurer ist.

Bärlauch-Kontrolle: Wie man Bärlauch-Unkräuter tötet

Video: Untersberg – Erkundung der Almbachklamm bei Marktschellenberg

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: