Barbarella-Auberginen-Info – Anbau von Barbarella-Auberginen im Garten

Wenn Sie gerne neue Auberginensorten probieren, sind Sie möglicherweise am Anbau von Barbarella-Auberginen interessiert. Was ist eine Barbarella-Aubergine? Klicken Sie hier, um weitere Informationen zur Auberginensorte 'Barbarella' zu erhalten, und prüfen Sie, ob dieses Gemüse für Sie geeignet ist.

Barbarella-Auberginen-Info - Anbau von Barbarella-Auberginen im Garten

Wie bei anderen Obst- und Gemüsesorten im Garten gibt es Hunderte verschiedener Auberginensorten im Garten. Wenn Sie gerne neue Auberginensorten probieren, sind Sie vielleicht daran interessiert, Barbarella-Auberginen anzubauen. Was ist eine Barbarella-Aubergine? Weitere Informationen zur Auberginensorte ‚Barbarella‘ finden Sie hier.

Barbarella-Aubergineninfo

Aubergine ‚Barbarella‘ ist eine Auberginensorte, die auch verkauft werden kann als Violetta di Sicilia. Diese Sorte stammt ursprünglich aus Italien. Barbarella-Auberginen tragen fünf bis sechs mittelgroße Ein-Pfund-Früchte an Pflanzen, die etwa 61 cm groß werden. Diese Früchte haben eine dunkelviolette Schale mit weißen bis hellrosa Reflexen, die ihren dunkelvioletten, leicht stacheligen Kelch umreißen. Die Frucht ist rund wie eine Grapefruit oder ein Softball mit tiefen Rillen und cremeweißem Fruchtfleisch. Die Auberginen mit einem Durchmesser von 10 bis 15 cm (4 bis 6 Zoll), die auf dieser Pflanze erzeugt werden, haben angeblich ein ausgezeichnetes Aussehen , süß, leicht nussig, aromatisch. Es kann für die Verwendung in klassischen Auberginengerichten wie Auberginenparmesan gegrillt, gebraten oder gebraten werden. Barbarella ist auch ideal zum Rösten von ganzen oder zum Aushöhlen von gefüllten Auberginengerichten.

Auberginen sind reich an Ballaststoffen. Es ist vorteilhaft für die Gesundheit des Herzens und die Aufrechterhaltung eines gesunden Cholesterinspiegels. Die Haut von Auberginen hat auch natürliche antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften. Auberginen haben jedoch eine kurze Haltbarkeit und werden am besten frisch verwendet oder nur ein paar Tage an einem kühlen, trockenen Ort gelagert. Im Kühlschrank gelagerte Auberginen entwickeln schnell braune, mit Wasser getränkte Läsionen.

Barbarella-Auberginen-Info - Anbau von Barbarella-Auberginen im Garten

Wachsende Barbarella-Auberginen

Auberginen sind äußerst kälte- und frostempfindlich. Die Samen sollten 6-8 Wochen vor dem letzten erwarteten Frosttermin in Ihrem Standort in Innenräumen ausgebracht werden. Auch die Samen keimen nicht, wenn es zu kalt ist. Beim Anbau von Barbarella-Auberginen aus Samen kann es erforderlich sein, eine Sämling-Heizmatte zu verwenden.

Stellen Sie Auberginenpflanzen erst im Freien auf, wenn sich die Frühlingstemperaturen stabilisiert haben, und härten Sie junge Pflanzen unbedingt ab, bevor Sie sie in den Garten setzen. Züchte Auberginen-Barbarella-Pflanzen in vollsonniger, unfruchtbarer und durchlässiger Erde. Pflanzen Sie die Auberginen nacheinander, um die Saison zu verlängern.

Die Aubergine „Barbarella“ reift in etwa 80-100 Tagen. Früchte werden geerntet, wenn sie einen Durchmesser von etwa 10 bis 15 cm haben.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Auberginen aus der Familie der Nachtschattengewächse stammen und anfällig für dieselben Krankheiten anderer sind Nachtschatten wie Tomaten. Fruchtfolgen mit Pflanzen, die nicht zur Familie der Nachtschattengewächse gehören, sind bei allen Nachtschattengewächsen die beste Abwehr gegen Krankheiten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: