Bambus umpflanzen – Wie und wann Bambus umziehen?

Wussten Sie, dass die meisten Bambuspflanzen nur alle 50 Jahre blühen? Wahrscheinlich haben Sie keine Zeit zu warten, bis Ihr Bambus Samen produziert. Sie müssen sie also verpflanzen. Erfahren Sie hier mehr.

Bambus umpflanzen - Wie und wann Bambus umziehen?

Wussten Sie, dass die meisten Bambuspflanzen alle 50 Jahre nur einmal blühen? Wahrscheinlich haben Sie nicht die Zeit, darauf zu warten, dass Ihr Bambus Samen produziert. Sie müssen also Ihre vorhandenen Klumpen teilen und verpflanzen, wenn Sie Ihre Pflanzen vermehren möchten. Bambus wächst und verbreitet sich schnell, aber es gibt keine wirkliche Möglichkeit, ihn in weite Ecken des Gartens zu lenken. Wenn Sie jedoch eine Portion eines etablierten Klumpens nehmen, können Sie in einer Saison einen neuen Bambusstand schaffen. Erfahren Sie mehr über das Umpflanzen von Bambus.

Zeitpunkt des Umsiedelns von Bambuspflanzen

Bambuspflanzen können beim Umpflanzen etwas umständlich sein. Wenn Sie sie jedoch richtig behandeln, können sie ’ Ich werde mich in kürzester Zeit über das gesamte neue Gebiet ausbreiten. Verpflanzen Sie Ihren Bambus niemals, wenn sich neue Triebe bilden. Früh im Frühling oder spät im Herbst sind die besten Zeiten.

Die Wurzeln reagieren sehr empfindlich auf Feuchtigkeitsmangel und Sonnenlicht. Wählen Sie daher einen wolkigen, nebligen Tag, um die absolut besten Ergebnisse zu erzielen.

Bambus umpflanzen - Wie und wann Bambus umziehen?

Bambus umpflanzen

Die Wurzeln der Bambuspflanze sind erstaunlich zäh. Sie benötigen eine scharfe Schaufel oder Axt, um die Wurzelbüschel für das Bewegen von Bambuspflanzen zu schneiden. Am einfachsten ist die Verwendung einer Kettensäge. Tragen Sie Schutzkleidung und Augenschutz, um Steinschläge oder Splitter zu vermeiden. Schneiden Sie die Erde etwa einen Fuß von den Stängelbüscheln entfernt ab. Machen Sie einen vollständigen Kreis durch den Dreck und schneiden Sie ca. 30 cm in Scheiben. Schieben Sie eine Schaufel unter den Klumpen und schaukeln Sie sie aus dem Boden.

Tauchen Sie den Wurzelklumpen sofort in einen Eimer Wasser. Lehnen Sie den Bambusbestand gegen einen Schuppen oder Zaun, da diese Pflanze nicht gut ist, wenn Sie sie auf den Boden legen. Habe das feuchte Loch schon für das neue Zuhause des Bambus gegraben. Tragen Sie den Eimer zum Loch und übertragen Sie den Bambusklumpen vom Wasser auf den Boden. Bedecken Sie die Wurzeln und gießen Sie die Pflanze sehr gut.

Bedecken Sie die Basis der Pflanze mit organischem Mulch wie getrockneten Blättern oder Grasschnitt. Bambus liebt Wasser, besonders wenn es gestresst ist, und Mulch spendet Schatten und hält so viel Feuchtigkeit wie möglich.

Stellen Sie Schatten für die neuen Bambuspflanzen, indem Sie Käsetuch oder anderes Licht spannen Stoff über Stangen, um eine Art Lichtzelt zu schaffen. Dies gibt dem neuen Bambusklumpen zusätzlichen Schutz, während er sich etabliert. Sobald Sie frische neue Triebe sehen, können Sie den Schattenstoff entfernen, aber die Erde das ganze Jahr über feucht halten.

Video: Baum verpflanzen umpflanzen – Ginkgo Strauch umsetzen umziehen ausgraben

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: