Bambus in Behältern anbauen – Wie man Bambus in Behältern pflegt

Bambus bekommt einen schlechten Ruf. Es gibt einen todsicheren Weg, um zu verhindern, dass ihre Rhizome in Ihren Garten gelangen: Bambus in Töpfen anbauen. Klicken Sie auf diesen Artikel, um mehr über in Behältern angebauten Bambus und das Pflegen von Bambus in Töpfen zu erfahren.

Bambus in Behältern anbauen - Wie man Bambus in Behältern pflegt

Bambus hat einen schlechten Ruf. Es ist berühmt dafür, dass es sich schnell in unterirdischen Rhizomen ausbreitet. Viele Gärtner halten es nicht für die Mühe wert. Und während einige Bambussorten die Kontrolle übernehmen können, wenn sie nicht in Schach gehalten werden, gibt es einen sicheren Weg, um zu verhindern, dass diese Rhizome in Ihrem Garten landen: Bambus in Töpfen anbauen. Lesen Sie weiter, um mehr über in Behältern angebauten Bambus und das Pflegen von Bambus in Töpfen zu erfahren.

Wachsen von Bambus in Behältern

Bambussorten können in zwei Hauptkategorien unterteilt werden: Laufen und Verklumpen. Es sind die laufenden Sorten, die sich im Garten ausbreiten, wenn Sie sie lassen, während sich die verklumpten Sorten langsam und mit beachtlichem Tempo ausdehnen.

Der Anbau von Bambus in Töpfen ist für beide Sorten möglich, es wird jedoch einen Unterschied geben in wie schnell du sie umtopfen musst. Bambus wächst sehr viel, selbst wenn er verklumpt, und wenn er zu lange im selben Topf bleibt, wird er wurzelgebunden und schwach und tötet ihn schließlich.

Da das Laufen mit Bambus so viele Läufer ausstößt, ist es wahrscheinlich viel schneller wurzelgebunden werden. Ein Teil der Pflege von Bambus in Töpfen besteht darin, dass genügend Platz für seine Wurzeln vorhanden ist. Zehn Gallonen sind die kleinste vernünftige Behältergröße, und größer ist immer besser. Große Weinfässer von 25 bis 30 Gallonen sind ideal.

Befindet sich der in Ihrem Behälter angebaute Bambus in einem kleineren Topf, müssen Sie ihn alle paar Jahre umpflanzen oder teilen, um ihn gesund zu erhalten. Bambus kann zu jeder Jahreszeit verpflanzt werden, die Teilung sollte jedoch im Herbst oder Winter erfolgen.

Bambus in Behältern anbauen - Wie man Bambus in Behältern pflegt

Pflege von Bambus in Behältern

Außer Wurzelraum, Pflege Bambus in Töpfen ist einfach. Bambus braucht viel Wasser und eine gute Drainage.

Im Winter sind die Wurzeln erkältungsgefährdet. Schützen Sie sie, indem Sie den Topf in Sackleinen wickeln oder stark mulchen.

Wenn Sie besonders kalte Winter haben, ist es möglicherweise am sichersten und einfachsten, Ihren in Behältern angebauten Bambus in Innenräume zu bringen. Halten Sie die Pflanzen bei 40-50 Grad Fahrenheit (4-10 ° C) und geben Sie ihnen viel Licht, bis die Außentemperaturen wieder ansteigen.

Video: Bambus einpflanzen im Garten | Pflanzen-Kölle

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: