Balsam-Tannen-Info: Wie und wann man Balsam-Tannen pflanzt

Aus Balsam-Tannen werden hoch aufragende, architektonische Bäume mit einer mutigen Präsenz in der Landschaft. In dem folgenden Artikel erfahren Sie, wie Sie diese majestätischen Bäume zu Ihrer Landschaft hinzufügen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Balsam-Tannen-Info: Wie und wann man Balsam-Tannen pflanzt

Unter idealen Bedingungen wachsen Balsam-Tannen (Abies-Balsamea) etwa einen halben Meter pro Jahr. Sie werden schnell zu den gleichmäßig geformten, dichten, konischen Bäumen, die wir als Weihnachtsbäume erkennen, aber sie hören dort nicht auf. Balsam-Tannen werden zu hoch aufragenden, architektonischen Bäumen mit einer mutigen Präsenz in der Landschaft. Sie können bei der Reife Höhen von 90 bis 100 Fuß erreichen. Einige der Merkmale, die sie zu begehrenswerten Landschaftsbäumen machen, sind ihr würziger Duft, ihre gepflegte Form und ihre bläulich-grüne Farbe.

Balsam-Tannen-Info

Balsam-Tannen sehen Fichtenbäumen sehr ähnlich. Sie können den Unterschied daran erkennen, wie die Zapfen wachsen. Balsam-Tannenzapfen stehen gerade auf den Zweigen, während Fichtenzapfen baumeln. Sie werden niemals einen Balsam-Tannenzapfen auf dem Boden sehen, da die Zapfen beim Reifen in kleine Stücke zerfallen.

Balsambäume sind aufgrund ihrer Verwendung als Weihnachtsbäume von wirtschaftlicher Bedeutung. In der Vergangenheit waren die Bäume wichtig für ihr Harz, das zur Behandlung von Lungenerkrankungen verwendet wurde. Das Harz wurde auch zum Versiegeln von Birkenrinde-Kanunähten und als Firnis für Aquarellbilder verwendet.

Pflanzen von Balsam-Tannen

Pflanzen Sie im Herbst oder Frühling Balsam-Tannen mit Ball, Sackleinen oder wurzelnackten Wurzeln. Der Herbst ist normalerweise die beste Zeit zum Pflanzen. Nackte Wurzelbäume rehydrieren, indem Sie sie vor dem Pflanzen einige Stunden in einem Eimer Wasser einweichen.

Sie können das ganze Jahr über in Containern angebaute Pflanzen anpflanzen. Vermeiden Sie das Pflanzen während Trockenperioden oder extremer Hitze. Wenn Sie einen Baum pflanzen, der in Innenräumen als Weihnachtsbaum verwendet wurde, pflanzen Sie ihn so bald wie möglich im Freien.

Wählen Sie einen sonnigen oder leicht schattierten Standort für Ihren Baum. Ein Bereich mit hellem Morgenschatten beugt Frostschäden vor. Sofort nach dem Pflanzen mit 2 bis 3 Zoll biologischem Mulch tief gießen und kräftig mulchen.

Balsam-Tannen-Info: Wie und wann man Balsam-Tannen pflanzt

Pflege des Balsam-Tannenbaums

Wenn der Baum noch jung ist, sollte er wöchentlich ohne Regen gegossen werden . Junge Bäume benötigen viel Wasser. Verwenden Sie daher einen Saugschlauch, um den Boden um den Baum herum zu sättigen, oder vergraben Sie einen Wasserschlauch unter dem Mulch und lassen Sie ihn etwa eine Stunde lang so langsam wie möglich laufen. Wenn das Wasser abläuft, bevor die Stunde abgelaufen ist, schalten Sie es für eine Weile aus und lassen Sie den Boden das Wasser aufsaugen. Schalten Sie den Schlauch später ein, um die Stunde zu beenden. Ältere Bäume, deren Wurzeln tief in den Boden gesunken sind, müssen nur während längerer Trockenperioden gegossen werden.

Befruchten Sie Balsam-Tannen im Frühjahr. Verwenden Sie einen vollständigen, ausgewogenen Dünger und befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers. Überdüngung kann den Baum ernsthaft beschädigen, also seien Sie vorsichtig, um es nicht zu übertreiben. Sobald ein Baum reift, benötigt er nicht mehr jedes Jahr Dünger.

Video: The Tragedy of Macbeth

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: