Bakterieller Tomatenfleck: So stoppen Sie den bakteriellen Fleck auf Tomaten

Der bakterielle Tomatenfleck ist eine seltenere, aber mit Sicherheit mögliche Tomatenkrankheit, die im Hausgarten auftreten kann. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Symptome des bakteriellen Flecks bei Tomaten.

Inhalt posten

Bakterieller Tomatenfleck: So stoppen Sie den bakteriellen Fleck auf Tomaten

Der bakterielle Fleck bei Tomaten ist eine seltenere, aber mit Sicherheit mögliche Tomatenkrankheit, die im heimischen Garten auftreten kann. Gartenbesitzer, die von dieser Krankheit betroffen sind, fragen sich oft, wie sie den Bakterienfleck stoppen können. Lesen Sie weiter, um mehr über die Symptome des bakteriellen Flecks bei Tomaten und über die Bekämpfung des bakteriellen Flecks bei Tomaten zu erfahren.

Symptome des bakteriellen Flecks bei Tomaten

Der bakterielle Fleck bei Tomaten ist eine von drei Tomatenkrankheiten, die sich ähneln Symptome. Die anderen beiden sind Bakterienflecken und Bakterienkrebs. Bakterienflecken auf Tomaten werden durch das Bakterium Pseudomonas syringae pv.

verursacht. Die Symptome von Bakterienflecken (sowie Flecken und Krebs) sind kleine Flecken, die auf den Blättern der Tomatenpflanze auftreten. Diese Stellen sind in der Mitte braun und von einem gelben Ring umgeben. Die Flecken werden klein sein, aber in schweren Fällen können sich die Flecken überlappen, wodurch die Flecken größer und unregelmäßig aussehen. In sehr schweren Fällen breiten sich die Flecken auf die Früchte aus.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Unterschied zwischen einem Bakterienfleck und einem Bakterienfleck oder einem Bakterienkrebs festzustellen.

  • Erstens, Bakterien Fleck auf Tomaten ist die am wenigsten schädliche der drei. Oft ist ein bakterieller Fleck zwar unschön, aber für die Pflanze nicht tödlich (Fleck und Krebs können tödlich sein).
  • Zweitens betrifft ein bakterieller Fleck nur die Blätter und Früchte der Tomatenpflanze (Krebs beeinträchtigt die Stängel) ).
  • Und drittens befällt der Bakterienfleck nur Tomatenpflanzen (Bakterienfleck befällt auch Paprika).

Bakterieller Tomatenfleck: So stoppen Sie den bakteriellen Fleck auf Tomaten

Kontrolle auf Bakterienfleck

Leider Sobald die Krankheit einsetzt, gibt es keine bakterielle Fleckbehandlung. Wenn Sie mit den hässlichen Stellen fertig werden, können Sie die Pflanzen einfach im Garten lassen, da die Früchte der betroffenen Pflanzen sicher zu essen sind. Wenn Sie zum Verkauf stehende Tomaten anbauen, müssen Sie die Pflanzen verwerfen und neue Pflanzen an einem anderen Ort pflanzen, da der Schaden an den Früchten Ihre Verkaufsfähigkeit beeinträchtigt.

Die Kontrolle auf Bakterienflecken beginnt, bevor Sie die Samen wachsen lassen. Diese Krankheit versteckt sich in Tomatensamen und verbreitet sich häufig so. Kaufen Sie entweder Samen von einer zuverlässigen Quelle oder behandeln Sie Ihre Tomatensamen mit einer der folgenden Methoden, um bakterielle Flecken auf Samenebene zu stoppen:

  • Weichen Sie die Samen 30 Minuten lang in einer 20-prozentigen Bleichlösung ein ( Dies kann die Keimung verringern.)
  • Die Samen 20 Minuten in 52 ° C warmem Wasser einweichen.
  • Lassen Sie die Samen bei der Ernte eine Woche im Tomatenmark gären

Die Bekämpfung von Bakterienflecken umfasst auch die Verwendung des gesunden Menschenverstands in Ihrem Garten. Entsorgen oder vernichten Sie am Ende der Saison alle betroffenen Pflanzen. Kompostiere sie nicht. Drehen Sie Ihre Tomatenpflanzen jährlich, um eine erneute Infektion im nächsten Jahr zu verhindern. Teilen Sie keine Samen betroffener Pflanzen, da selbst bei der Saatgutbehandlung gegen bakteriellen Speck eine Überlebenschance besteht. Achten Sie auch darauf, dass Sie beim Pflanzen und Gießen von Pflanzen von unten den richtigen Abstand einhalten, da sich Bakterienflecken auf Tomaten unter überfüllten, kühlen und feuchten Bedingungen schnell von Pflanze zu Pflanze ausbreiten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: