Bäume mit orangefarbenem Herbstlaub: Welche Bäume haben orangefarbene Blätter im Herbst?

Bäume mit orangefarbenem Herbstlaub verzaubern Ihren Garten, so wie die letzten Sommerblumen verblassen, je nachdem, wo Sie leben und was Bäume mit orangefarbenen Blättern, die Sie auswählen. Welche Bäume haben im Herbst Orangenblätter? Klicken Sie hier, um einige Vorschläge zu erhalten.

Bäume mit orangefarbenem Herbstlaub: Welche Bäume haben orangefarbene Blätter im Herbst?

Bäume mit orangefarbenem Herbstlaub verzaubern Ihren Garten, während die letzten Sommerblumen verblassen. Sie können möglicherweise nicht orange Herbstfarbe für Halloween, aber Sie können auch, je nachdem, wo Sie leben und welche Bäume mit Orangenblättern Sie auswählen. Welche Bäume haben im Herbst Orangenblätter? Lesen Sie weiter für einige Vorschläge.

Welche Bäume haben Orangenblätter im Herbst?

Der Herbst steht ganz oben auf der Liste vieler Gärtner & rsquo; Lieblingsjahreszeiten. Die mühsamen Pflanz- und Pflegearbeiten sind erledigt, und Sie müssen sich keine Mühe geben, um das atemberaubende Herbstlaub Ihres Hinterhofs zu genießen. Das heißt, wenn Sie Bäume mit orangefarbenem Herbstlaub ausgewählt und gepflanzt haben.

Nicht jeder Baum bietet im Herbst flammendes Laub. Die besten Bäume mit Orangenblättern sind Laubbäume. Ihr Laub lodert, wenn sie am Ende des Sommers welken und sterben. Welche Bäume haben im Herbst Orangenblätter? Viele Laubbäume können in diese Kategorie passen. Einige bieten zuverlässig orange Herbstfarbe. Andere Bäume & rsquo; Blätter können orange, rot, lila oder gelb werden oder eine feurige Mischung aus all diesen Farbtönen.

Bäume mit orangefarbenem Herbstlaub: Welche Bäume haben orangefarbene Blätter im Herbst?

Bäume mit orangefarbenem Herbstlaub

Wenn Sie Laubbäume mit zuverlässiger Orange pflanzen möchten Herbstfarbe, betrachten Sie den Rauchbaum (Cotinus coggygria). Diese Bäume gedeihen an sonnigen Standorten in den USDA-Zonen 5 bis 8 und bieten im Frühsommer kleine gelbe Blüten. Im Herbst färben sich die Blätter orange-rot, bevor sie fallen.

Eine weitere gute Option für Bäume mit Orangenblättern: Japanische Persimone (Diospyros kaki). Sie erhalten nicht nur im Herbst lebendige Blätter. Die Bäume produzieren auch dramatische Orangenfrüchte, die die Äste wie Feiertagsornamente in der kalten Jahreszeit schmücken.

Wenn Sie noch nicht von der Stewartia (Stewartia pseudocamellia) gehört haben, ist dies der Fall Zeit, einen Blick darauf zu werfen. Es macht definitiv die kurze Liste der Bäume mit orangefarbenem Herbstlaub für die USDA-Zonen 5-8. Nur für große Gärten kann die Stewartia bis zu 70 Fuß hoch werden. Die attraktiven, dunkelgrünen Blätter färben sich orange, gelb und rot, wenn sich der Winter nähert.

Der gebräuchliche Name & ldquo; serviceberry & rdquo; mag an einen Strauch erinnern, aber tatsächlich schießt dieser kleine Baum (Amelanchier canadensis) in den USDA-Zonen 3-7 bis zu 20 Fuß. Sie können mit Serviceberry nichts falsch machen, da Bäume mit orangefarbenen Blättern im Herbst erstaunliche Laubfarben aufweisen. Aber es hat auch schöne weiße Blüten im Frühling und tolle Sommerfrüchte.

Wenn Sie in einer wärmeren Gegend leben, werden Sie den klassischen japanischen Ahorn (Acer palmatum) lieben, der in USDA-Zonen 6 gedeiht -9. Die Spitzenblätter leuchten mit feuriger Herbstfarbe, zusammen mit vielen anderen Ahornsorten.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: