Azaleen im Winter pflegen – Azaleensträucher für den Winter vorbereiten

Wenn Sie Azaleensträucher für den Winter vorbereiten, werden Ihre Pflanzen gesund und munter, wenn die Temperaturen im Frühling steigen. In diesem Artikel finden Sie Tipps zum geeigneten Winterschutz für Azaleen. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Azaleen im Winter pflegen - Azaleensträucher für den Winter vorbereiten

Azaleenblüten erhellen den Frühlingsgarten und blühen großzügig in Bereichen mit hellem Schatten. Aber diese Pflanzen sind wahrlich Zierpflanzen für alle Jahreszeiten und bieten den ganzen Sommer über üppiges, grünes Laub. Einige Laubarten explodieren im Herbst in Gelb- und Purpurtönen, andere halten sich im Winter an den grünen Blättern fest.

Obwohl es sich im Sommer um pflegeleichte Sträucher handelt, müssen Sie mit Beginn der kälteren Jahreszeit überlegen über die Winterpflege für Azaleen. Die Pflege von Azaleen im Winter ist nicht schwierig, wenn Sie wissen, was zu tun ist und wann Sie es tun müssen. Wenn Sie Azaleensträucher für den Winter vorbereiten, werden Ihre Pflanzen bei steigenden Temperaturen im Frühjahr gesund und munter.

Pflege der Azaleensträucher

Wenn Sie sich fragen, wie Sie die Azaleensträucher pflegen sollen, Denken Sie daran, dass diese Art von Rhododendron in Bezug auf den Boden wählerisch ist. Die Wurzeln der Azaleen sind eher zart als stark und können leicht beschädigt werden. Das bedeutet, dass Sie vor dem Pflanzen hart arbeiten müssen, um den Boden vorzubereiten.

Wenn Sie lernen, wie man Azaleensträucher pflegt, um kräftigere Pflanzen zu erhalten, die dem Winterwetter standhalten, ist eine hervorragende Drainage unerlässlich. Die Entwässerung ist für die Pflege von Azaleen im Winter genauso wichtig wie im Sommer.

Sie müssen den Boden sorgfältig bearbeiten, um Steine ​​in einer Tiefe von 18 Zoll und 30 Zoll Breite zu entfernen. Der Boden muss von guter Qualität, lehmig und sauer sein und einen pH-Wert zwischen 4,5 und 6 aufweisen. Für beste Ergebnisse an einem Ort mit gefiltertem Sonnenlicht statt direkter Sonne oder tiefem Schatten pflanzen.

Winterschutz für Azaleen

Die Winterpflege für Azaleen beginnt im Herbst, wenn Sie langsamer werden und die Bewässerung Ihrer Pflanzen beenden müssen. In den Herbstmonaten das Wasser um etwa ein Drittel kürzen, um die Pflanze für den Winter zu härten. Nach den ersten zwei oder drei Frostperioden gründlich gießen. Das Einweichen der Wurzeln zu diesem Zeitpunkt hydratisiert die Pflanze während sie schläft und schützt die Pflanze vor dem Austrocknen, wenn Feuchtigkeit durch die Blätter verdunstet. Es versorgt sie mit ausreichend Feuchtigkeit im Boden, um bis zum Frühjahr zu halten.

Wenn Sie Ihre Azalee düngen möchten, sollten Sie die Pflanze nach dem Hochsommer nicht düngen, da neues Wachstum in der späten Saison anfälliger für Kälte ist Schaden.

Zur Verhinderung von Azaleen-Winterschäden wird auch 3 bis 5 Zoll Mulch (wie Kiefernnadeln, Holzspäne, Stroh oder trockenes Gras) in Vorbereitung auf den ersten harten Frost auf der Pflanze verteilt. Verwenden Sie Blätter nur dann als Mulch, wenn Sie sie zuerst hacken. Ganze Blätter neigen dazu, dichte Matten zu bilden, die die Azalee ersticken können. Fügen Sie Ihren Mulch um die Basis der Pflanze hinzu, sobald sie ruht. Wenn Sie früher mulchen, bewegen Sie den Mulch im Herbst von den Stängeln weg, damit er vor dem Winter aushärten kann.

Außerdem sollten Sie einen Ring ungemulchten Bodens direkt um den Stamm herum belassen. Wenn Mulch gegen den Stamm schlägt, kann dies zu Feuchtigkeitsschäden führen und auch Nagetiere und Insekten anziehen, die am Holz nagen.

Azaleen im Winter pflegen - Azaleensträucher für den Winter vorbereiten

Pflege von Azaleensträuchern im Winter

Winterpflege für Azaleen ist nicht beteiligt. Beobachten Sie einfach den Wetterbericht und bedecken Sie die Azalee, wenn die Temperaturen unter -3 ° C fallen, besonders wenn der Temperaturabfall plötzlich erfolgt oder die Pflanze jung ist. Eisige Winde und überschüssige Sonne können immergrüne Azaleen im Winter schädigen. Sie werden gespaltene Rinde oder getrocknete Blätter sehen, wenn Ihre Pflanze verletzt ist. Wenn Ihre Azalee Anzeichen von Winterschäden aufweist, müssen Sie etwas Schutz bieten.

Um die Pflanze zu bedecken, fahren Sie Pfähle in den Boden und legen Sie dann poröses Material wie alte Bettlaken oder Sackleinen über den Strauch. Lassen Sie die Abdeckung nicht das Laub berühren und vermeiden Sie es, die Pflanze mit Plastik zu bedecken. Dadurch kann Feuchtigkeit eingeschlossen werden, die einfrieren und die Pflanze beschädigen kann. Wenn Sie in einem Klima leben, in dem Temperaturen unter dem Gefrierpunkt üblich sind, kann es eine Menge Ärger ersparen, wenn Sie Pfähle installieren, während der Boden noch nicht gefroren ist In dieser Zone müssen Sie im Winter möglicherweise nicht viel Pflege für Azaleen anbieten. Und denken Sie daran, dass an kalten Tagen die Blattwellung völlig normal ist.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: