Aussaat von Mandrake-Samen – Leitfaden für die Vermehrung von Mandrake-Samen

Wenn Sie an der Kultivierung der Pflanze interessiert sind, ist die Aussaat von Mandrake-Samen nicht schwierig Fräulein. Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um Informationen zur Saatgutvermehrung zu erhalten.

Aussaat von Mandrake-Samen - Leitfaden für die Vermehrung von Mandrake-Samen

Mandrake ist eine faszinierende Pflanze mit einer reichen Geschichte, die bis in die biblische Zeit zurückreicht. Die lange, menschenähnliche Wurzel wird oft als Heilpflanze eingesetzt. Es wird in bestimmten religiösen Zeremonien und in der modernen Hexerei hoch geschätzt. Wenn Sie in einem warmen Klima leben (USDA-Zonen 6 bis 8), können Sie Mandrake im Freien pflanzen. In kühleren Klimazonen sollte die Mandrake in Innenräumen angebaut werden.

Mandrake-Pflanzen brauchen im Allgemeinen etwa zwei Jahre, um zu reifen, zu blühen und Beeren zu produzieren. Die Mandrakewurzel kann nach drei bis vier Jahren geerntet werden. Die Aussaat von Alraunensamen ist nicht schwierig, aber Sie sollten keinen hundertprozentigen Erfolg erwarten, da die Keimung leicht getroffen werden kann. Weitere Informationen zur Vermehrung von Alraunensamen finden Sie weiter unten.

Wie man Alraunensamen aus Samen anbaut

Kaufen Sie Alraunensamen in einem Kräuterfachgeschäft oder einer seriösen Online-Baumschule. Andernfalls ernten Sie im Herbst Samen von reifen Früchten. Frisches Saatgut sollte innerhalb von sechs Monaten gepflanzt werden.

Mandrake-Samen müssen nach einem Verfahren geschichtet werden, das den natürlichen Winter nachahmt. Füllen Sie einen Beutel oder Plastikbehälter mit feuchtem Sand und vergraben Sie die Samen darin. Bewahren Sie die Samen einen Monat lang im Kühlschrank auf.

Pflanzen Sie die Samen nach Abschluss der Schichtung in einzelne Behälter, die mit loser, hochwertiger Blumenerde oder Kompost gefüllt sind.

Stellen Sie die Behälter in einen warmen Raum. Sobald die Samen keimen, stellen Sie die Behälter unter ein paar Leuchtstofflampen oder züchten Sie Licht. Setzen Sie kein direktes Sonnenlicht aus einem Fenster ein, das nachts zu kalt und tagsüber zu heiß sein kann.

Pflanzen Sie Mandrake im Freien, wenn die Wurzeln groß genug sind, um alleine zu überleben. Volles Sonnenlicht ist ideal, aber die Pflanze verträgt leichten Schatten. Alraune braucht lockeren, tiefen Boden, um die Wurzeln aufzunehmen. Der Boden muss gut entwässert sein, um Fäulnis zu vermeiden, insbesondere im Winter.

Aussaat von Mandrake-Samen im Freien

In einem milden Klima können Sie auch versuchen, Mandrake-Samen im Dauerbetrieb zu säen Lage bei kühlem Wetter. Die Keimung wird durch natürliche Temperaturschwankungen ausgelöst. Dies funktioniert häufig gut, da die Wurzeln nicht durch Umpflanzen gestört werden müssen. Aussaat von Mandrake-Samen - Leitfaden für die Vermehrung von Mandrake-Samen

Warnung vor der Ausbreitung von Mandrake-Samen

Mandrake gehört zur Familie der Nachtschattengewächse und ist hochgiftig. Verschlucken kann zu Erbrechen und Delirium führen. Große Mengen können tödlich sein. Lassen Sie sich immer von einem Arzt beraten, bevor Sie Kräuter-Mandrake verwenden.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: