Ausbreitung von Büropflanzen: Tipps zur Verbreitung von Büropflanzen

Ausbreitung von Büropflanzen: Tipps zur Verbreitung von Büropflanzen

Die Vermehrung von Pflanzen im Büro unterscheidet sich nicht von der Vermehrung von Zimmerpflanzen. Sie erfordert lediglich, dass die neu vermehrte Pflanze Wurzeln entwickeln kann, damit sie alleine leben kann. Die meisten Vermehrung von Büroanlagen ist überraschend einfach. Lesen Sie weiter, und wir erklären Ihnen die Grundlagen zur Vermehrung von Pflanzen für das Büro.

So propagieren Sie Büropflanzen

Es gibt verschiedene Methoden zur Vermehrung von Pflanzen im Büro Die beste Technik hängt von den Wachstumseigenschaften der Pflanze ab. Hier ein paar Tipps zur Vermehrung von Büropflanzen:

Division

Die Division ist die einfachste Vermehrungstechnik und eignet sich hervorragend für Pflanzen, die Offsets produzieren. Im Allgemeinen wird die Pflanze aus dem Topf entfernt und ein kleiner Abschnitt, der mehrere gesunde Wurzeln haben muss, wird vorsichtig von der Hauptpflanze getrennt. Die Hauptanlage wird in den Topf zurückgebracht, und die Abteilung wird in einen eigenen Behälter gepflanzt.

Pflanzen, die durch Vermehrung vermehrt werden können, umfassen:

  • Friedenslilie
  • Stumm Cane
  • Spinnenpflanze
  • Kalanchoe
  • Peperomia
  • Aspidistra
  • Oxalis
  • Boston-Farn

Compound Layering

Compound Layering ermöglicht die Fortpflanzung einer neuen Pflanze aus einem langen Stamm oder Stamm, der an der ursprünglichen (Stamm-) Pflanze befestigt ist. Obwohl es tendenziell langsamer ist als andere Techniken, ist das Layering ein extrem einfaches Mittel zur Ausbreitung von Büroanlagen.

Wählen Sie einfach einen langen Stamm aus. Lassen Sie es an der Mutterpflanze hängen und sichern Sie den Stiel mit einer Haarnadel oder einer gebogenen Büroklammer in einem kleinen Topf zum Eintopfen. Schneiden Sie den Stängel, wenn der Stiel Wurzeln. Eine Schichtung auf diese Weise eignet sich für Pflanzen wie:

  • Ivy
  • Pothos
  • Philodendron
  • Hoya
  • Spinnenpflanze

Die Luftschicht ist ein etwas komplexeres Verfahren, bei dem die äußere Schicht von einem Stielabschnitt abgestreift wird und dann der gestrippte Stiel in feuchtem Sphagnummoos bedeckt wird, bis sich Wurzeln entwickeln. Zu diesem Zeitpunkt wird der Stiel entfernt und in einen separaten Topf gepflanzt. Luftschichten eignen sich gut für:

15>

  • Dracaena
  • Diffenbachia
  • Schefflera
  • Gummianlage
  • 16>

    Stängelstecklinge

    Die Vermehrung von Büropflanzen durch Schneiden von Stämmen beinhaltet die Entnahme eines 4- bis 6-Zoll (10-16 cm) Stammes aus einer gesunden Pflanze. Der Stamm wird in einen Topf mit feuchter Blumenerde gepflanzt. Das Wurzelhormon beschleunigt oft das Wurzeln. Viele Pflanzen profitieren von einer Kunststoffummantelung, um die Umgebung um den Schnitt herum bis zum Wurzeln warm und feucht zu halten.

    In einigen Fällen wurzeln Stängel im Wasser. Die meisten Pflanzen wurzeln jedoch am besten, wenn sie direkt in Blumenerde gepflanzt werden. Stammstecklinge eignen sich für eine Vielzahl von Pflanzen, darunter:

    • Jade-Anlage 36
    • Kalanchoe
    • 35 Pothos

      35 Kautschukanlage

    • Wanderjude
    • Hoya
    • Pfeilspitzenpflanze

    Laubschnitt

    Die Vermehrung über Laubschnitte erfordert das Pflanzen von Blättern in feuchter Potting-Mischung, obwohl dies spezifisch ist Die Art des Blattstecklings hängt von der jeweiligen Pflanze ab. Zum Beispiel können die großen Blätter der Schlangenpflanze ( Sansevieria ) zur Fortpflanzung in Stücke geschnitten werden, während afrikanisches Veilchen leicht zu pflanzen ist, indem ein Blatt in den Boden gepflanzt wird.

    Andere Pflanzen Geeignet für Blattstecklinge sind:

    • Begonia
    • Jade-Pflanze
    • Weihnachtskaktus

    Ausbreitung von Büropflanzen: Tipps zur Verbreitung von Büropflanzen

    Like this post? Please share to your friends:
    Schreibe einen Kommentar

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: