Auftragen von Calciumnitrat für Tomate Blossom End Rot

Auftragen von Calciumnitrat für Tomate Blossom End Rot

Es ist Hochsommer, Ihre Blumenbeete blühen wunderschön und Sie haben Ihr erstes kleines Gemüse in Ihrem Garten. Alles scheint glatt zu segeln, bis Sie matschige braune Flecken auf dem Boden Ihrer Tomaten sehen. Blütenfäule bei Tomaten kann extrem frustrierend sein, und sobald sie sich entwickelt hat, kann nicht mehr viel getan werden, außer geduldig abzuwarten und zu hoffen, dass sich die Sache im Laufe der Saison selbst heilt. Die Verwendung von Calciumnitrat bei Tomatenblüten-Endfäule ist jedoch eine vorbeugende Maßnahme, die Sie früh in der Saison durchführen können. Lesen Sie weiter, um mehr über die Behandlung der Blütenfäule mit Calciumnitrat zu erfahren.

Blütenendfäule und Kalzium

Die Blütenfäule (BER) bei Tomaten wird durch einen Kalziummangel verursacht. Calcium ist für Pflanzen notwendig, da es starke Zellwände und Membranen produziert. Wenn eine Pflanze nicht die erforderliche Menge an Kalzium erhält, um vollständig produziert zu werden, führt dies zu missgebildeten Früchten und matschigen Läsionen an Früchten. BER kann auch Paprika, Kürbis, Auberginen, Melonen, Äpfel und andere Obst- und Gemüsesorten betreffen.

Häufig kommt es vor, dass Blütenstauungen an Tomaten oder anderen Pflanzen in Jahreszeiten mit extremen Wetterschwankungen auftreten. Inkonsistente Bewässerung ist ebenfalls eine häufige Ursache. Oft enthält der Boden ausreichend Kalzium, aber aufgrund von Unstimmigkeiten in Bewässerung und Wetter kann die Pflanze das Kalzium nicht richtig aufnehmen. Hier kommt Geduld und Hoffnung ins Spiel. Während Sie das Wetter nicht anpassen können, können Sie Ihre Bewässerungsgewohnheiten anpassen.

Verwenden von Calciumnitrat-Spray für Tomaten

Calciumnitrat ist wasserlöslich und ist wasserlöslich Häufig direkt in die Tropfbewässerungssysteme großer Tomatenproduzenten eingesetzt, sodass sie direkt in die Wurzelzone von Pflanzen eingespeist werden kann. Kalzium gelangt nur aus Pflanzenwurzeln in das Xylem der Pflanze. es bewegt sich nicht vom Blattwerk im Phloem der Pflanze nach unten, daher sind Blattsprays keine wirksame Möglichkeit, den Pflanzen Kalzium zuzuführen, obwohl in den Boden getränkter kalziumreicher Dünger die bessere Wahl ist.

Auch einmal Obst ist ½ bis 1 Zoll groß geworden, es kann kein Kalzium mehr aufnehmen. Calciumnitrat bei Tomatenblüten-Endfäule ist nur wirksam, wenn es auf die Wurzelzone aufgetragen wird, während sich die Pflanze im Blühstadium befindet.

Calciumnitrat-Spray für Tomaten wird mit einer Menge von 1,59 kg aufgetragen. pro 100 Fuß Tomatenpflanzen oder 340 Gramm pro Pflanze von Tomatenproduzenten. Für den Hausgärtner können Sie 4 Esslöffel pro Liter Wasser mischen und direkt auf die Wurzelzone auftragen.

Einige Düngemittel, die speziell für Tomaten und Gemüse hergestellt werden, enthalten bereits Kalziumnitrat. Lesen Sie immer Produktetiketten und Anweisungen, da zu viel des Guten schlecht sein kann.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: