Aufbewahrungshandbuch für Gemüse – So bewahren Sie Gemüse länger auf

Es ist Erntezeit, und Sie haben die Mutter-Lode erreicht und möchten nichts davon verschwenden. Im Moment fragen Sie sich vielleicht, wie Sie das Gemüse länger lagern können, zusammen mit anderen hilfreichen Tipps zur Aufbewahrung von Gemüse. Dieser Artikel wird helfen.

Aufbewahrungshandbuch für Gemüse - So bewahren Sie Gemüse länger auf

Gartenarbeit ist eine Liebesarbeit, aber immer noch viel harte Arbeit. Nach einem Sommer sorgfältiger Pflege des Gemüsegartens ist Erntezeit. Sie haben die Mutterrolle übernommen und möchten nichts davon verschwenden.

Im Moment fragen Sie sich möglicherweise, wie Sie das Gemüse länger lagern und andere hilfreiche Tipps zur Aufbewahrung von Gemüse. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu erhalten.

Aufbewahrungshandbuch für Gemüse

Wenn Sie frisches Gemüse aufbewahren möchten, ist es die erste Faustregel, vorsichtig damit umzugehen. Brechen Sie die Haut nicht, schneiden Sie sie nicht ein und quetschen Sie sie nicht. offene Wunden beschleunigen die Zersetzung und können Krankheiten auf andere gelagerte Gemüsesorten übertragen.

Die Lagerung verschiedener Gemüsesorten erfordert unterschiedliche Lagerbedingungen. Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind die Hauptfaktoren, und es sind drei Kombinationen zu berücksichtigen.

  • Kühl und trocken (50-60 ° F / 10-15 ° C und 60% relative Luftfeuchtigkeit)
  • Kalt und trocken (32-40 ° F / 0,4 ° C und 65% relative Luftfeuchtigkeit) 130
  • Kalt und feucht (32-40 ° F / 0,4 ° C und 95% relative Luftfeuchtigkeit) Luftfeuchtigkeit)

Kältebedingungen von 32 F (0 C) sind im Haushalt nicht erreichbar. Die Haltbarkeit von Gemüse, das diese Temperatur für eine längere Lagerung benötigt, verkürzt sich um 25 Prozent pro 10 Grad Temperaturanstieg.

Ein Wurzelkeller kann kalte und feuchte Bedingungen bieten. Keller können eine kühle und trockene Umgebung bieten, obwohl ein beheizter Keller die Reifung beschleunigt. Kühlschränke sind kalt und trocken. Sie eignen sich für Knoblauch und Zwiebeln, für die Langzeitlagerung jedoch nicht für die meisten anderen Produkte.

Lassen Sie beim Lagern von frischem Gemüse etwas Platz zwischen den Produkten, unabhängig davon, wo sie aufbewahrt werden. Schützen Sie das Produkt vor Nagetieren. Verwenden Sie Isolierung wie Sand, Stroh, Heu oder Holzspäne, um das Gemüse und die Früchte zu schützen. Halten Sie Produkte, die einen hohen Anteil an Ethylengas produzieren (wie Äpfel), das schneller reift, von anderen Produkten fern.

Aufbewahrungshandbuch für Gemüse - So bewahren Sie Gemüse länger auf

Wie lange können Sie verschiedene Gemüsesorten aufbewahren?

Bei Lagerung verschiedener Gemüsesorten Jede Gemüsesorte hat eine einzigartige Temperatur- und Feuchtigkeitsanforderung und eine eigene erwartete Haltbarkeit. Produkte, die kalte und trockene Bedingungen erfordern, sind in der Regel ziemlich lange haltbar, z. B. Zwiebeln (vier Monate) und Kürbisse (zwei Monate).

Viele Gemüsesorten, die in kalten und feuchten Bedingungen gelagert werden müssen, können dies sehr lange aufbewahrt werden. Einige davon sind das Wurzelgemüse:

  • Rüben für fünf Monate
  • Karotten für acht Monate
  • Kohlrabi für zwei Monate
  • Pastinaken für vier Monate
  • Kartoffeln für sechs Monate
  • Rutabaga für vier Monate
  • Rüben für unsere Monate
  • Winterkürbis für zwei bis sechs Monate (je nach Sorte)

Andere Produkte, die kalte und feuchte Bedingungen erfordern, sind empfindlicher. Dazu gehören:

  • Mais für fünf Tage
  • Spinat, Salat, Erbsen, Bohnen und Melone für etwa eine Woche
  • Spargel und Brokkoli für zwei Wochen
  • Blumenkohl für drei Wochen
  • Rosenkohl und Radieschen für einen Monat

Gurken sowie Tomaten, Auberginen, Paprika, Zucchini und Wassermelonen sollten alle gelagert werden in einem kühlen Bereich der Küche bei 12 ° C oder im Kühlschrank in perforierten Plastiktüten. Tomaten haben die kürzeste Haltbarkeit und sollten innerhalb von fünf Tagen verwendet werden, während die meisten anderen etwa eine Woche haltbar sind.

* Im Internet gibt es zahlreiche Tabellen zur Haltbarkeit von Zeit und Lagerbedingungen für das Erzeugnis.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: