Aucuba Japonica: Japanische Aucuba-Pflanze beschneiden

Eine der attraktivsten heimischen Landschaftspflanzen ist die Aucuba Japonica. Diese langsam wachsende Laubpflanze nimmt einen strauchartigen Wuchs mit glänzenden, spitzen Blättern und anmutigen, gewölbten Stielen an. Schnittinformationen finden Sie hier.

Aucuba Japonica: Japanische Aucuba-Pflanze beschneiden

Eine der attraktivsten heimischen Landschaftspflanzen ist die Aucuba japonica. Diese langsam wachsende Laubpflanze nimmt einen strauchartigen Wuchs mit glänzenden, spitzen Blättern und anmutigen, gewölbten Stielen an. Die blutroten Beeren bleiben den ganzen Winter über an der weiblichen Pflanze haften, und das richtige Wissen über das Beschneiden einer Aucuba kann zu einer gleichmäßigen Fruchtbildung beitragen.

Über Aucuba japonica

Aucuba stammt nicht aus Nordamerika, ist jedoch in Nordamerika beheimatet funktioniert gut in den USDA-Pflanzenhärtezonen 7 bis 9. Dieser Zierstrauch kann einzeln als Mittelpunkt für die Landschaft verwendet, in Gruppen als Hecke gepflanzt oder in Behältern verwendet werden, wenn er jung ist. Japanische Aucuba-Pflanzen werden wegen der ähnlich glänzenden, wachsartigen Blätter manchmal auch als japanischer Lorbeer bezeichnet.

Es gibt viele überraschende Sorten, die sich durch eine Vielzahl von Pigment- und Texturunterschieden auszeichnen. Einige der häufigsten sind:

  • Crotonifolia hat weiß gefleckte Blätter.
  • Goldieana hat überwiegend gelbe Blätter.
  • Goldstaub oder Variegata haben Goldflecken.
  • Nana ist eine zwergartige Form mit einer engen Form und einem niedrigen Habitus.

Züchten von japanischen Aucuba-Pflanzenstecklingen

Der Strauch wird 3 bis 8 Fuß groß, braucht aber Jahre, um zu wachsen volle Reife erreichen. Aufgrund dieser langsamen Wachstumsgewohnheit ist ein Beschneiden von Aucuba selten erforderlich. Sie sollten jedoch darauf achten, wann Sie Aucuba beschneiden müssen, um die dichte Form zu erhalten, und die Stecklinge verwenden, um neue Pflanzen zu vermehren und die Landschaft zu beleben. Tauchen Sie die geschnittenen Enden in Wurzelhormon und schieben Sie sie in ein soilloses Medium wie Torfmoos. Halten Sie die Pflanze an einem warmen, schwach beleuchteten Ort mit leichter Feuchtigkeit. Stecken Sie den Steckling um, sobald er verwurzelt ist.

Aucuba japonica gedeiht auf organisch reichen Böden, auf denen eine getupfte Beleuchtung angeboten wird. Die japanische Aucuba-Pflanze bevorzugt einen halbschattigen Standort, an dem die Böden leicht sauer und feucht sind, aber eine gute Drainage aufweisen.

Zeitpunkt des Beschneidens von Aucuba

Aufgrund der geringen Wachstumsrate muss Aucuba japonica selten bearbeitet werden . Obwohl die Pflanze nur wenig Wartung benötigt, reagiert sie gut auf das Beschneiden, um die Größe und die kompakte Form beizubehalten.

Die Pflanze ist immergrün und sollte im Frühjahr beschnitten werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Ein leichtes Kippen der Äste oder Entfernen von abgestorbenem Holz kann zu jedem Zeitpunkt im Jahr erfolgen. Eine vollständige Überholung einer vernachlässigten japanischen Aucuba-Pflanze erfolgt sehr früh im Frühjahr, bevor neues Wachstum einsetzt.

Düngung der Pflanze vor dem Beschneiden unterlassen, um die Bildung von Jungwuchs zu verringern, der nur während des Wachstums abgeschnitten werden würde Beschneiden.

Aucuba Japonica: Japanische Aucuba-Pflanze beschneiden

Beschneiden eines Aucuba

Beim Beschneiden von Aucuba auf jungen Pflanzen sind möglicherweise nur Daumen und Zeigefinger erforderlich. Das Abklemmen des Spitzenwachstums fördert die Buschigkeit.

Verwenden Sie scharfe, saubere Scheren für alle Wartungsarbeiten, um gerade Schnitte zu erzielen und die Wahrscheinlichkeit einer Krankheitsübertragung zu verringern. Handschneider eignen sich zum Entfernen von Wachstumsstörungen und zum Zurückschneiden der Stängel, um die Höhe des Strauchs zu verringern. Entfernen Sie das Wachstum bis zum nächsten Wachstumspunkt, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Heckenscheren werden nicht empfohlen, da sie in die wunderschönen Blätter schneiden und den Zierwert der Pflanze verringern.

Video: Aucuba, Aukube / Goldorange

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: